MG 2015 .NET: Auffinden verlorener Dokumente über einen dynamischen Systemordner in der Dokumentenverwaltung

  • Wenn man mit der Dokumentenverwaltung (DV) intensiv gearbeitet und fleißig Dokumente eingebunden hat, konnte es im Laufe der Jahre vorkommen, daß Dokumentdateien (im MG Dokumentenordner unterhalb des Datenbankverzeichnis oder bei Verknüpfung mit der Originaldatei im Filesystem) verloren gegangen sind, weil man diese versehentlich verschoben/gelöscht/umbenannt oder anderweitig für MG unauffindbar gemacht hat.
    Darauf wurde man bisher spätestens, wenn man nicht vorher das per Zufall in der DV durch Aufruf der Datei bemerkt hat, erst bei einer Datensicherung aufmerksam:



    In Mein Geld 2015 .NET gibt es jetzt in solchen Fällen einen dynamischen Systemordner "Fehlende Dokumente", in dem diese Dokumente aufgelistet werden. Darüber hinaus sieht man bei eingeblendeten Details, wo das Programm diese Datei unter welchem Namen erwartet:



    In dem entsprechenden Ordner der DV werden diese fehlenden Dokumente ebenfalls markiert:



    In diesem Beipiel ist die Ursache des Nichtauffindens eine Umbenennung der Dateierweiterung:



    Korrigiert man das, so verschindet der Systemordner wieder, sobald man das Dokument in der DV noch mal aufruft oder beim Schließen/Öffnen der DV:



    Durch die Markierung des fehlenden Dokuments im Dokumentennamen wird das Fehlen auch an den Stellen signalisiert, wo das Dokument verwendet (= verknüpft) ist. Z.B. in der Buchungsliste: