MG 365 ändert selbstständig TAN-Verfahren

  • Hallo,


    habe das Problem, dass MG365 offensichtlich ohne mein Zutun die PIN/TAN Verfahren ändert. Ich habe z.B. 5 Konten bei der Sparkasse, aber nur mit einem TAN Verfahren (Optisch PIN/TAN) mit nur einer Karte. Jetzt hatte ich es neulich, dass plötzlich manuelles TAN-Verfahren eingestellt war. Nach der Berichtigung, geht es jetzt bei einem Konto (FinTS (HBCI) PIN/TAN, Sparkassencard, chipTAN optisch), bei den anderen (die ja unter dem selben HBCI Kontakt zusammengafasst sind) steht zwar FinTS (HBCI) PIN/TAN ander bei den anderen beiden Feldern "Vor dem Versenden auswählen" und die Felder sind ausgegraut, so dass man nicht ändern kann. So kommt es dann auch, dass ich vor jeder Überweisung auswählen muss welches Verfahren ich gerne hätte, das nervt.
    Bei einer anderen Bank habe ich auch mehrere Konten und da wirds richtig wild. Die sind zwar unter einem HBCI Kontakt zusammengefasst, aber da hat MG365 jedem Konto wahllos die verschiedensten Verfahren nachträglich zugewiesen, angefangen von Offline, bis hin zu manuelle Eingabe oder iTan Verfahren. Ändern kann man da auch nichts weil die entsprechenden Felder ausgegraut sind.
    Weiss jemand was man da machen kann?

  • Ja, das meinte ich ja. Habe jetzt aber gesehen, dass es unter der Kontoliste ein "Bearbeiten" Knopf gibt durch den man das Ausgegraute in den Kontendetails entfernen kann und Eingaben tätigen kann. Jetzt konnte ich es ändern. Ich habe zunächst gedacht, der Bearbeiten Knopf würde sich auf die Kontenliste beziehen und nicht auf das einzelne Konto. Etwas unglüclkich die Position des Knopfs, aber Hauptsache es geht wieder. Besser wäre es gewesen wenn MG nichts von sich aus an meinen eingestellten TAN Verfahren geändert hätte.

  • Ich habe zunächst gedacht, der Bearbeiten Knopf würde sich auf die Kontenliste beziehen und nicht auf das einzelne Konto. Etwas unglüclkich die Position des Knopfs,

    Wieso. Das ist doch in den anderen Bereichen (z.B. Buchungen oder Kategorien) genau so: der Bearbeiten-Button ist in der Kopfzeile der Details positioniert und bezieht sich daher auf die Details der ausgewählten Listeneintrags.
    Die Kontenliste wird, wie in allen anderen Bereichen analog, über das Kontextmenü im Tabellenkopf oder das Ansichts-Menü bearbeitet = angepasst.


    Besser wäre es gewesen wenn MG nichts von sich aus an meinen eingestellten TAN Verfahren geändert hätte.

    Keine Ahnung, was bei Dir passiert ist - bei mir habe ich derartiges nicht beobachtet. Wenn das bei Dir reproduzierbar ist, kannst Du ja mal ein Ticket beim Support einreichen.