Nachlass/Rabatt bei Lieferanteneinkauf - wie verbuchen?

  • Hallo zusammen,
    ich stehe vor einem Problem und komm irgendwie nicht weiter.


    Folgender Sachverhalt:
    Ich habe verschiedene Waren gekauft und die Rechnung auch schon in die verschiedenen Konten "gesplittet".
    Jetzt bleibt mir aber ein positiver Restbetrag von € 20,- übrig. Diesen habe ich von meinem Lieferanten (hatte einen 20,--Gutschein) erhalten, heißt ich habe Waren in Wert von € 100,- bekommen, für die ich aber nur € 80,- gezahlt habe.


    Meine Frage ist, wie verbuche ich diese? Erhaltene Skonti? Wenn ja, mit welchem Steuersatz? Oder ganz anders?


    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...


    VG
    Torsten

  • Moin Torsten


    Du könntest das Konto 371x (SKR03) verwenden; der Steuersatz entspricht dann dem der Waren (ggf. analog zum Rechnungsbetrag aufteilen) oder Du nimmst die "sonstigen betrieblichen Erträge" (Kto. 2500), wichtig ist, auch hier auf die Korrektur der Vorsteuer zu achten ^^


    Viele Grüße
    Maulwurf