Import Zahlungsverkehr Variable Buchhaltungskonto

  • Hallo Zusammen,


    ich finde eine Variable nicht und vlt. sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Ich lege eben einen Import an für den Zahlungsverkehr mit Payone.
    Beim Import kann ich aber nicht angeben auf welches Buchhaltungskonto (meine angelegte Bankverbindung für Payone) der Zahlungsverkehrseingang gebucht werden soll.


    Kann mit jemand sagen welche Variable das ist? Ich find sie nicht...

  • Also ich hab jetzt jede mögliche Variable durchgetestet, keine FUnktioniert.


    "Nummer der Hausbank" hatte zumindest den Effekt, dass ich nach allen Zahlungen der importieren Datensätze im Zahlungsverkehrseingang filtern konnte, aber das Buchhaltungskonto blieb trotzdem leer wenn die Zuordnungen gebucht wurden...


    Gibt es denn keine möglichkeit einfach schön Kontoauszüge zu importieren, statt gleich Zahlungsverkehrseingänge?


    Oder hat einer von euch eine Lösung für mich. Eventuell sogar einExportschema, dass er mir zur Verfügung sellen kann?


    LG Micha

  • Hi,


    ich möchte Kontoauszüge importieren (von einem Zahlungsdienstleister für Kreditkartenzahlungen).


    Den Einzigen Import hierfür finde ich in Zahlungseingängen (Kontoauszüge können wohl nicht per CSV importiert werden oder?)


    Aber das Problem ist, dass die Zahlungseingänge nicht einer Hausbank zugewiesen werden. Habe alle Variablen ausprobiert...
    Bedeutet ich muss die Zahlungen zuordnen und dann im Hauptbuch das Buchungskonto entsprechend nachtragen.


    Oder weist du eine Lösung? :-)

  • Ich weiß nicht, ob ich eine Lösung weiß, möchte aber mal darauf hinweisen, dass es vielleicht geschickter wäre, die Daten in die Buchhaltung zu importieren anstatt in die Kontoauszüge.
    Die Sache mit den Zahlungsdienstleistern ist ja immer ein bisschen lustig, und hier kommt es auch ein wenig drauf an, wie Du im ganzen arbeitest?

  • Hallo,


    ohne jetzt auf die Details der Importfragen eingehen zu wollen, sei nur kurz erwähnt, dass die Vergabe der FiBu-Kontonummern der Bankkonten im Programm manuell vorzunehmen ist. Unter "Datei > Informationen > Mandant bearbeiten" unter dem Reiter "Bankverbindungen" öffnet man den Datensatz des jeweiligen Kontos und klickt dort dann auf den Reiter "FiBu". Wenn dort noch keine FiBu-Kontonummer eingetragen ist, kann programmseitig auch keine automatische Hinterlegung in den jeweiligen Bankbuchungen erfolgen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • ComputerHaus : Danke für den Tipp, ich fände es aber schöner das im Zahlungsverkehrseingang zu haben und automatische offene Posten zuzuordnen.


    @christoph Diel: Das Problem ist, dass die importerten Datensätze keiner "Hausbank" zugeordnet werden. In den Bankeinstellungen sind die FiBu-Konten hinterlegt.


    Eigentlich ist es ja auch nichts anderes als ein elektronischer Kontoauszug, nur scheint das Programm dafür keine Importschnittstelle zu bieten :-(

  • Hallo Maekaey,


    nach nochmaligem Lesen habe ich jetzt Ihr Anliegen, so hoffe ich, verstanden. Deshalb zwei Hinweise:


    1. Beim Import wird die Hausbank nicht über ihre laufende Nummer angesprochen, also nicht über die Variable «ZvE.KazHBk». Diese Variable kommt an anderer Stelle zum Einsatz. Für den Import an dieser Stelle wird sie nicht verwendet. Zur Bestimmung Ihrer Hausbank ist es stattdessen notwendig, Bankleitzahl und Kontonummer Ihrer eigenen Bank, also der Hausbank, mitzuimportieren, also die «ZvE.BLZ» für die BLZ und «ZvE.KNr» für die Kontonummer. Ergänzen Sie ggf. Ihre Importtabelle um diese beiden Spalten. Ob aktuell auch die Zuordnung statt über BLZ und Kontonummer auch nur über die IBAN funktioniert, habe ich nicht probiert.


    Voraussetzung ist natürlich in jedem Fall, dass unter "Datei > Informationen > Mandant bearbeiten" unter dem Reiter "Bankverbindungen" die Hausbank korrekt angelegt wurde und unter dem Reiter "FiBu" eine korrekte Angabe zur Fibu-Kontonummer der Hausbank hinterlegt hat.


    2. Importe von csv-Dateien sind ebenfalls möglich. Die funktionieren an dieser Stelle evtl. sogar besser als Excel-Importe. Als Importformat wählen Sie dann "Text" und lassen sich "Alle Dateien" anzeigen. Wählen Sie dann Ihre csv-Importdatei aus und importieren sie.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel