Stimmt jetzt meine Bank oder stimmt sie nicht?

  • Folgende Merkwürdigkeit:
    Bei "Einnahmen / Ausgaben" steht ja bei jeder Buchung auch der aktuelle Kontostand. Meine letzte Buchung ist vom 11.10.2016, der hier gezeigte Kontostand stimmt mit dem Kontoauszug der Sparkasse überein.


    Aber: Wirtschaftliche Auswertungen -> Einnahmen und Ausgaben -> Liste der Kontobewegungen -> Alle Buchungen berücksichtigen -> nur bestimmte Konten ausgeben -> Kto. 100003 (das ist mein Bankkonto) -> ergibt einen anderen Saldo ?( der NICHT mit dem Kontoauszug übereinstimmt.
    Woran kann das liegen?


    Anbei zwei Screenshots.



  • Vl. Noch ein Tipp :


    gehe unter Auswertungen > Einnahmen-/Überschussrechnung : Zeitraum: xxxx > Einstellung: Hausabrechnung als erweiterte E-Ü-Rechnung (ja)


    evtl mit Ausgabeneinzelnachweis (der stimmt nicht, wenn du Gutschriften verbucht hast , also genauer überprüfen.


    Hier hast du den End- bzw. Anfangsbestand z.B. 31.12.2015 zuzüglich Einnahmen abzügl. Ausgaben und Zuführung zur Rücklage Der Kontoendbestand per 24.10.2016 müsste identisch mit dem Kontostand sein. Falls du auf Konto Forderungen/Verbindlichkeiten gebucht hast. erscheinen diese Konten nicht-diese Differenzen musst du mit berücksichtigen.

  • Habe das ganze zeitlich und sachlich eingrenzen können. Die Differenzen entstehen ab dem 01.08.16 und stehen augenscheinlich im Zusammenhang mit "falschen" Buchungen der Vorsteuer. Mit "falsch" meine ich dass die Software klemmt.
    In einem Beispielzeitraum vom 01.08 bis 22.8.2016 entsteht eine Differenz von 215,36 EUR, was der Summe an Vorsteuer von einer Handvoll Buchungen entspricht. Anbei ein neuer Screenshot - irgendwie wird die Steuer gebucht und irgendwie wieder nicht ?(


  • Mach bitte ein Ticket auf und beschreib das Problem.


    Allerdings, meine Fehlermeldungen (Tickets Anfang September 2016 eingereicht) bezüglich des Ausgabeneinzelnachweis = Guthabenbuchung wird als Ausgabe dargestellt und Wirtschaftsplan (Einnahmen werden nicht in der Hausgeldvorauszahlung berücksichtigt) sind zwar der Fa. Buhl bekannt gewesen, aber bis dato erfolgte noch keine Korrektur .


    Besonders ärgerlich ist, dass im Wirtschaftsplan die neuen Hausgeldvorauszahlungen nicht stimmen.

  • Ich hatte für das Grundproblem "Unterschiedliche Kontostände je nach Auswertung" bereits Ende Juli ein Ticket aufgemacht. Das ist seit dem in Bearbeitung...
    Habe das jetzt nochmal angeschoben, mit meinen neuen Erkenntnissen hinsichtlich der Vorsteuer.

  • Antwort zu meinem Ticket:
    "Der von Ihnen beschriebene Sachverhalt gestaltet sich komplexer als angenommen. Aufgrund dessen arbeitet unsere Entwicklungsabteilung derzeit noch ein einer Lösung. Aufgrund dessen bitten wir Sie noch um etwas Geduld. Sobald wir diesbezüglich weiter Informationen vorliegen haben, werden wir Sie umgehend informieren".