unicredit --> Kontostand sichtbar, aber es werden keine Buchungen importiert

  • Hallo,

    ich habe mehrere Konten in Finanzblick hinzugefügt. Comdirect beispielsweise funktioniert.

    Bei meinem Konto bei der Unicredit (HypoVereinsbank) wird aber nur der Kontostand abgerufen, aber keinerlei Buchungen. Ich bin mir aber sehr sicher, dass ich Buchungen hatte - auch in den letzten Tagen.


    Wenn ich mich bei der Unicredit direkt im Webinterface einlogge, dann sehe ich dass das Webinterface komplett anders "aussieht" als noch vor 2 Wochen.

    Kann es sein, dass es bei der Unicredit Änderungen in der SW-Schnittstelle gab, die Finanzblick noch anpassen muss? Bis wann wird das passieren?


    Kennt jemand einen "Trick" wie man dennoch Buchungen hinzufügen kann? (z.B. über Export --> Import-Funktionen über .CSV?)


    Ich finde, dass Finanzblick eine tolle Sache ist - aber ohne meine Buchungen bei meinem Unicredi-Konto ist es leider nicht für mich nutzbar.

  • Wenn ich mich bei der Unicredit direkt im Webinterface einlogge, dann sehe ich dass das Webinterface komplett anders "aussieht" als noch vor 2 Wochen.

    Kann es sein, dass es bei der Unicredit Änderungen in der SW-Schnittstelle gab, die Finanzblick noch anpassen muss?

    Sehr wahrscheinlich.

    Bis wann wird das passieren?

    Das hängt davon ab, wie schnell die Leute von Buhl Kunde von den Änderungen und vor allem Logfiles bekommen. Du solltest Dich daher mal direkt an den Support wenden.

    Kennt jemand einen "Trick" wie man dennoch Buchungen hinzufügen kann? (z.B. über Export --> Import-Funktionen über .CSV?)

    Nein, diese Funktion gibt es im Finanzblick nicht.

    Ich finde, dass Finanzblick eine tolle Sache ist - aber ohne meine Buchungen bei meinem Unicredi-Konto ist es leider nicht für mich nutzbar.

    Bei Screenparser-Zugängen wirst Du immer mit Ausfällen rechnen müssen.

  • Zitat

    Bei Screenparser-Zugängen wirst Du immer mit Ausfällen rechnen müssen.


    Bei Finanzblick, bei Zugangsart (zu finden im Menü Bankkontakte) steht bei der unicredit "HBCI+" und nicht Screenparser (wie z.B. bei einem anderen Konto).


    Habe es nun heute wieder getestet - zumindest jetzt sehe ich Buchungen von meinem Unicredit Konto. Leider werden nur Buchungen von April 2018 angezeigt. Bei meinen anderen Konten werden Buchungen des gesamten Jahres 2017 angezeigt. Schade! Hatte mich bei Finanzblick angemeldet, in der Hoffnung dass ich meine Steuererklärung einfacher erstellen kann. Dummerweise habe ich bei der Unicredit mein "Hauptkonto". So nützt es mir nicht so viel.

  • Bei Finanzblick, bei Zugangsart (zu finden im Menü Bankkontakte) steht bei der unicredit "HBCI+" und nicht Screenparser (wie z.B. bei einem anderen Konto).

    Nun ja, Du hast den Bezug zu den Änderungen auf der Website hergestellt, deshalb bin ich davon ausgegangen, daß Du diese Zugangsart nutzt.

    Habe es nun heute wieder getestet - zumindest jetzt sehe ich Buchungen von meinem Unicredit Konto. Leider werden nur Buchungen von April 2018 angezeigt.

    Dann werden die Buchungen über HBCI halt einfach verzögert (im Vergleich zum Webbanking) von der Bank geliefert - ist nicht so ungewöhnlich.

    Bei meinen anderen Konten werden Buchungen des gesamten Jahres 2017 angezeigt.

    Du meinst bei anderen Banken? Auch das ist normal, daß beim bestimmten Banken per HBCI nur die Umsätze eines relativ kurzen Zeitraumes nachträglich geliefert werden.

    Schade! Hatte mich bei Finanzblick angemeldet, in der Hoffnung dass ich meine Steuererklärung einfacher erstellen kann. Dummerweise habe ich bei der Unicredit mein "Hauptkonto". So nützt es mir nicht so viel.

    Das verstehe ich jetzt nicht wirklich. Man kann zwar Buchungen aus Finanzblick direkt ins steuer:Sparbuch importieren, aber das ist ja nur ein kleiner Anwendungsbereich vom Finanzblick (der darüber hinaus kostenlos ist).

    Und wenn Du ab jetzt die Umsätze regelmäßig abrufst, so hast Du sie später mal vollständig (ab nächsten Jahr dann ja wohl).