Vorjahresbuchungen vom Konto abrufbar?

  • Hallo zusammen,


    nutze WISO Mein Geld seit 2009. Jedoch bin ich erst seit heute im Forum Member ("Anfänger")

    Habe auch seither alle Buchungen immer fleißig abgerufen, somit alles prima ABER.


    Wir haben 2017 ein Haus gekauft und ich hatte mich nicht mehr mit WISO Mein Geld beschäftigt.

    Heißt seit gut 1,5 Jahren keinen Abruf mehr der Buchungen.

    Heute habe ich mich dem Thema mal wieder angenommen, leider musste ich jedoch feststellen,

    dass ich meinen Buchungen von 05-2017 bis 12-2017 keine Buchungen abrufen konnte.


    Jetzt fehlen mir die Buchungen die ich gerne hätte.

    Daher Meine Fragen:


    1. Kann ich die Buchungen irgendwie abrufen?

    2. Wenn ja, wie?

    3. Lassen dass die Banken überhaupt zu oder müssen die mir das zum Abruf irgendwie nochmal freischalten?

    4. Wenn Frage 3 mit Ja beantwortet wird, wie bringe ich WISO Mein Geld dann dazu diese Buchungen abzufragen?


    Vielen Dank für Eure Unterstützung bereits im Voraus.


    VG

    Stephan

  • Das Einfachste ist, wenn Du das Konto in einer neuen Datenbank anlegst. Dann holt Mein Geld alle Buchungen ab, die von der Bank für das Konto und die gewählte Zugangsart zur Verfügung gestellt werden. Von dort kannst Du ggf. die fehlenden Buchungen exportieren und in Deine aktuelle Datenbank importieren.

    Von welcher Bank und welcher Zugangsart reden wir überhaupt? Denn wie weit zurück die Buchungen zur Verfügung stehen, hängt genau davon ab.

    Und: es ist normal, daß z.B. per HBCI weniger geliefert wird als im Webbanking zu sehen ist. Dann kannst Du ggf. die Buchungen von dort als CSV lokal abspeichern und in MG importieren.

    Das ist also keine Frage ob Vorjahr oder aktuelles, sondern des maximalen Umsatzzeitraumes für Konto/Zugangsart.

  • bei Sparkasse Umsätze rückwirkend nur bis 10/2017 abruf,-exportier und im CSV-camt/CSV-MT940 Format speicherbar.

    Solange nicht klar ist, um welche Bank es geht, hat es keinen Sinn, hier die Verhältnisse in Bezug auf die Sparkasse im Detail zu diskutieren. Nun warte doch erst einmal ab, was der TE weiter dazu schildert.

  • Hallo zusammen,


    danke für die Antworten.

    Hier meine Antworten auf eure Fragen:

    5. Lizenz noch gültig?

    Ja, ist noch gültig. Seit 2009 im Dauer-Abo bzw. in Subscribtion. :-)


    Und: es ist normal, daß z.B. per HBCI weniger geliefert wird als im Webbanking zu sehen ist. Dann kannst Du ggf. die Buchungen von dort als CSV lokal abspeichern und in MG importieren.

    Das ist also keine Frage ob Vorjahr oder aktuelles, sondern des maximalen Umsatzzeitraumes für Konto/Zugangsart.


    Super. Danke. Das ist es. Zumindest konnte ich so die Buchungen von 04.10.2017 bis 31.12.2017 bei der Sparkasse exportieren als MT940 Export,

    und dies dann importieren.


    Somit fehlen mir jetzt nur noch Buchungen vom 01.05.2017 bis 04.10.2017.


    eben probiert:

    bei Sparkasse Umsätze rückwirkend nur bis 10/2017 abruf,-exportier und im CSV-camt/CSV-MT940 Format speicherbar.

    Genau so... :-)


    Aufgrund der nicht abrufbaren Buchungen bei der Sparkasse, habe ich heute Kontakt mit denen aufgenommen.

    Sie versuchen jetzt für mich die Daten aus dem Archiv zurückzuholen.

    Selbst haben Sie auch keinen direkten Zugriff mehr auf die Daten, da diese kontinuierlich ins Archiv wandern.


    Ich gebe euch dann Rückmeldung ob die Sparkasse hier helfen konnte.


    Ihr habt mir auf jeden Fall schon mal 3 Monate gerettet. Dafür danke euch. :-)

    Euch einen guten Rutsch wenn es soweit ist.


    Viele Grüße

    Stephan