Falsche Eingangsrechnung stornieren + zugehörige Gutschrift erfassen

  • Hallo zusammen,


    in einem anderen Thread habe ich Euch um Hilfe gebeten was ich mit einer Eingangsrechnung machen soll, bei der es eine Abweichung zur tatsächlichen Zahlung gibt.

    Es handelte sich um eine Abweichung im Cent-Bereich.

    Ich bin den komplizierten Weg gegangen und habe die Abweichung nicht als Skonto gebucht. Nun habe ich eine korrigierte Rechnung erhalten.


    Soviel zur Vorgeschichte :D


    Nehmen wir an ich habe folgende Zahlen.

    • Bezahlung von Artikel: 100 EUR
    • Lieferant erzeugt eine falsche Rechnung auf der 110 EUR stehen.
    • Diese Eingangsrechnung lege ich in MB an ordne sie aber keinr Zahlung zu. Eine Zahlung über 110 EUR gibt es nämlich nicht.
    • Ich erhalte eine Gutschriftrechnung vom Lieferanten über 110 EUR
    • und anschließend eine neue korrekte Rechnung über 100 EUR


    Meine Frage an Euch:

    Wie bilde ich das in MB ab? Die letzte Rechnung über 100 EUR die korrekt ist würde ich als Eingangsrechnung erfassen und dem Posten auf dem Kontoauszug zuordnen.

    Was mache ich aber mit der 110 EUR Rechnung und der 110 EUR Gutschrift? Die Zahlung ist ja nie erfolgt.


    Was mir spontan einfällt:

    • 110 EUR Rechnung auf "als bezahlt markieren" (Rechtsklick auf den Eintrag) - aber nicht zuordnen
      110 EUR Gutschrift als Eingangsrechnung mit Betrag -110 EUR anlegen. Rechtsklick -> "als bezahlt markieren" - aber nicht zuordnen
      => bei dieser Idee habe ich aber ein wenig Bauchschmerzen. Denn die Zahlung ist ja nicht erfolgt
      --- alternativ ----
    • 110 EUR Rechnung und 110 EUR Gutschrift erst garnicht in MB erfassen aber die Belege ablegen
      => auch hier bin ich nicht ganz zufrieden. Denn eigentlich will ich ja mit MB alles festhalten
      --- alternativ ----
    • Nur die 100 EUR als Eingangsrechnung anlegen und im Kommentarfeld festhalten das es eine ursprüngliche Rechnung XY und Gutschrift XY gibt
      => das wäre der Weg den ich jetzt gehen würde


    Eventuell weiß jemand von Euch einen besseren Rat

    Vielen Dank :)

  • Jede der 3 Rechnungen wird erfaßt und als Wareneingang gebucht.


    110,00 Wareneingang per Rechtsklick über Verrechnungskonto "bezahlen"

    -110,00 Wareneingang per Rechtsklick über Verrechnungskonto "bezahlen"

    100,00 Wareneingang und deiner tatsächlichen Abbuchung zuweisen