Arbeitsmittel (PC) Abschreibungsverteilung als Vermieter absetzen

  • Hallo allerseits,


    irgendwie fehlt mir die Möglichkeit meinen PC (dessen Abschreibung) prozentual bei den Werbekosten meiner Immobilien anzusetzen. Der PC ist als Arbeitsmittel (gemischt genutzt) unter dem Punkt Verwaltung eingetragen. Leider finde ich unter der dort angebotenen Abschreibungsverteilung nur die Möglichkeit auf berufliche Nutzung, freiberufliche Nutzung sowie private Nutzung zu buchen.


    Wie würdet ihr einen PC (Abschreibung) in meinem Fall im Programm buchen, welchen ich in als Beispiel wie folgt verwende:

    • Kleingewerbe 30%
    • Immobilien 30 %
    • Private Nutzung 30%
    • Steuererklärung 10%.


    Mein Lösungsansatz wäre, dass ich in der Abschreibungsverteilung zunächst in 30% in berufliche Nutzung (Kleingewerbe) sowie 70% private Nutzung (Rest) aufteile. In der Anlage V würde ich dann händisch 30% vom PC als Werbungskosten reinschreiben.


    Gibt es bessere Lösungen?

    Danke euch vorab

  • bei den Werbekosten meiner Immobilien

    Da gehören sie auch nicht hin - sondern zu den Werbungskosten! Du machst doch keine Anzeigen oder ähnliches.

    Lohnt sich der Aufwand? Der PC hat vielleicht (wenn er teuer war) 1.500 Euronen gekostet, auf drei Jahre verteilt, ist die AfA pro Jahr 500 Euronen, darauf entfallen dann auf Kleingewerbe und Immobilien jeweils 150 Euronen.
    Machbar ist es so.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Hallo nesciens,


    kannst du mir deinen ersten Teil bitte etwas genauer erläutern. Verstehe ich dich richtig, dass ich meine Sachen nicht unter


    Daten erfassen > Verwalten > Arbeitsmittel gemischt genutzt


    im Programm eintragen soll? Wo genau soll ich sie dann eintragen?


    Natürlich könnte ich händisch die Beträge ausrechnen und einzeln als Werbungskosten bei den vermieteten Immobilien bzw. Betriebsausgabe (Abschreibung) eintragen. Allerdings hatte ich gehofft, dass WISO das hinbekommt. Es ist ja nicht nur der PC, Kamera, Handy, Drucker und und und.