Targo-Mastercard kein Verwendungszweck

  • Hallo allerseits,


    ich habe ein Problem mit der Targo-Mastercard.


    Umsätze werden nicht einzeln angezeigt, sondern als Summe in Form einer einzelnen Ausgleichsbuchung.

    Lösche ich diese Ausgleichsbuchung und führe dann eine Kontoprüfung durch, kann ich die einzelnen

    Buchungen zwar übernehmen, es fehlen dann jedoch die Einträge unter "Verwendungszweck".


    Die Synchronisation der Online-Parameter verläuft jedoch einwandfrei,


    Besten Dank

  • Umsätze werden nicht einzeln angezeigt, sondern als Summe in Form einer einzelnen Ausgleichsbuchung.

    Dann werde aber keine Umsatzdaten abgeholt, sondern vermutlich nur der Saldo. Und weil das im Konto so eingestellt ist, wird dann für die fehlenden Buchungen die Ausgleichsbuchung erstellt. Hast Du vielleicht beim Konto nur die Saldenabfrage eingestellt statt der Umsatzabfrage?

    Buchungen zwar übernehmen, es fehlen dann jedoch die Einträge unter "Verwendungszweck".

    Dann ist die Frage, ob überhaupt von der Bank über die gewählte Zugangsart auch ein VWZ geliefert wird. Muß man mal in den Logfiles nachschauen.

    Welche LetsTrade-Version hast Du?

  • In den Einstellungen des Kontos war tatsächlich Saldenabfrage eingestellt.

    Diese habe ich geändert, Die Ausgleichsbuchung habe ich gelöscht und eine neue Kontoabfrage gestartet. Es bleibt jedoch dabei, dass zu den Einzelbuchungen der Verwendungszweck fehlt. Ich habe diese jetzt händisch nachgetragen und werde sehen, wie die nächsten Buchungen aussehen.


    Installiert ist die LT-Version 5.0.1.362.


    Ich hatte das Konto zwischenzeitlich auch Offline gestellt, um die Zugangsart zu aktualisieren. Das war ein Fiasko, es waren weder Umsatz- noch Saldenabfrage (auch nach neuer Synchronisation) möglich. Habe dann das Backup zurückgelesen.

  • In den Einstellungen des Kontos war tatsächlich Saldenabfrage eingestellt.

    Diese habe ich geändert, Die Ausgleichsbuchung habe ich gelöscht und eine neue Kontoabfrage gestartet.

    Damit ist der Teil gelöst.

    Es bleibt jedoch dabei, dass zu den Einzelbuchungen der Verwendungszweck fehlt.

    Das war auch nicht anders zu erwarten.

    Ich habe diese jetzt händisch nachgetragen und werde sehen, wie die nächsten Buchungen aussehen.

    Ohne weitere Änderung im Programm würde ich da keine Änderung erwarten. Du kannst höchstens noch mal schauen, ob die Einstellung zur SEPA Umsatzabfrage auf dem Reiter "Umsatzparameter" der Kontoeinstellungen etwas ändert.


    Wenn nicht, Ticket an den Support. Kann aber auch sein, daß die Bank nach der Umstellung keinen VWZ mehr liefert. Muß man prüfen.

  • Der Fehler bleibt bestehen.


    Habe gerade nochmal versucht, der Sache Herr zu werden.

    Habe das Konto gelöscht, Kontakt gelöscht und neu eingerichtet.

    Es werden aber keine Geschäftsfälle unterstützt und eine Synchronisation schlägt fehl.


    Werde mal sehen, ob der Support helfen kann.