Reverse Charge Rechnungen buchen - Kontenrahmen unvollständig

  • Hallo zusammen.


    Ich bin gerade dabei für uns Mein Büro einzurichten und dabei fehlen mir ein paar notwendige Buchungskonten.

    Speziell geht es um Dienstleistungen die wir sowohl Kunden im EU Ausland zur Verfügung stellen, als auch Dienstleistungen die wir von Lieferanten aus dem EU Ausland beziehen.

    In beiden Fällen greift ja die Reverse Charge Regelung und bisher wurden die Rechnungen von mir folgendermaßen gebucht:

    Eingangsrechnungen von Kreditoren: 5923 - Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Land ansässigen Unternehmers 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

    Ausgangsrechnungen an Debitoren: 4339 - Erlöse aus Leistungen - für die der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer nach § 13b UStG schuldet


    Beide Konten sind zu meiner Verwunderung nicht in Mein Büro verfügbar, kann das sein? 8|

    Meines Erachtens sind diese jedoch essentiell, damit die UStVA korrekt berechnet wird gemäß des Reverse Charge Verfahrens.


    Kann man diese Konten ggfs. manuell hinzufügen?

    Aber werden sie dann auch in der UStVA berücksichtigt?


    Ich hoffe, es gibt hier eine Lösung, jetzt haben wir uns gerade darauf eingestellt in Zukunft mit mein Büro zu arbeiten :(

  • Okay, ich habe nochmal weiter geguckt.

    Die Konten 4339 und 5923 finde ich in den Stammdaten wenn ich mir den Kontenrahmen angucke.


    Ich habe nun aber z.B. einen Kunden in Ungarn (in den Stammdaten auch korrekt mit Adresse und Ust. ID aus Ungarn angelegt).

    Wenn ich für diesen Kunden eine Rechnung erstelle schlägt Mein Büro automatisch 19% Ust. auf den Nettopreis, wieso?

    Über die Stammdaten ist doch erkennbar, dass es sich hier um eine Reverse Charge Rechnung handeln muss.

    Wie bekomme ich Mein Büro dazu, diese Rechnung netto auszustellen und den Umsatz auf das Konto 4339 zu buchen?


    Dasselbe Problem habe ich bei Eingangsrechnungen.

    Hier habe ich einen Lieferanten aus Dänemark, wieder korrekt in den Stammdaten mit Adresse aus Dänemark erfasst.

    (Allerdings ist bei den Lieferanten keine Erfassung einer Ust. ID möglich? Oder habe ich das nur übersehen in den Stammdaten?)

    Wenn ich eine Eingangsrechnung für diesen Lieferanten erfasse erscheint in den erweiterten Optionen das Konto 5923 nicht zur Auswahl als Aufwandskonto.

    Muss ich das hierfür erst noch irgendwo aktivieren?


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

    • Offizieller Beitrag

    Das sind deine Stichworte in der Suche im Kontenplan

    Sonstige Leistungen

    Erlöse aus Leistungen

    ➤ Schon alles probiert? Du suchst Support? Schreib mir ➤ ꧁Danke fürs LIKE'N! :thumbup:


    SAMM Vorlagen Anpassungen über : meinbuero-beratungen{at}gmx.de