Export von Postbankdaten via .csv fehlerhaft

  • Seit einigen Wochen ist der Export von Postbankdaten per .CSV fehlerhaft. Die Daten werden nicht korrekt formatiert in die .CSV-Datei übergeben. Beim Import in Excel werden die Spalten nicht korrekt erkannt. Es werden auch Daten angezeigt, die nicht extrahiert werden sollten. Hat jemand die gleichen Erfahrungen? Export bei anderen Banken funktioniert.

  • Seit einigen Wochen ist der Export von Postbankdaten per .CSV fehlerhaft. Die Daten werden nicht korrekt formatiert in die .CSV-Datei übergeben. Beim Import in Excel werden die Spalten nicht korrekt erkannt. Es werden auch Daten angezeigt, die nicht extrahiert werden sollten. Hat jemand die gleichen Erfahrungen? Export bei anderen Banken funktioniert.

    Was hat das jetzt mit dem finanzblick zu tun?


    Aber davon abgesehen: sind in Deiner CSV auch wirklich nur die immer gleich strukturierten Datenzeilen drin oder sind da vielleicht noch irgendwelche Titelzeilen etc. drin?

  • Es geht hier um den Export von Postbankdaten aus dem Bereich Konten im Finanzblick.

    Soweit ich das übersehe werden die Daten verschiedener Konten mit indentischem Datenaufbau gespeichert. Das erlaubt eben auch Kontengruppen zu definieren und diese dann auch in Excel zu exportieren. Ich nutze diesen Export in Excel um Daten zu analysieren via Tags.

    Wie ich bereits schrieb macht das Postbankkonto seid kurzem Probleme, d.h. die Datenablage im Finanzblick scheint sich bei der Postbank geändert zu haben.

  • Es geht hier um den Export von Postbankdaten aus dem Bereich Konten im Finanzblick.

    Ah, jetzt habe ich die Funktion gefunden (nutze den finanzblick nicht produktiv.

    Wie ich bereits schrieb macht das Postbankkonto seid kurzem Probleme, d.h. die Datenablage im Finanzblick scheint sich bei der Postbank geändert zu haben.

    Hast Du mal in die CSV mit einem einfachen Texteditor geschaut? Bei meiner Bank z.B. werden die Zeilen nicht sauber getrennt getrennt, sondern Zeilenumbruche im VWZ bedingen im Einzelfall auch Zeilenumbrüche im exportierten Datensatz.

  • Ja hatte ich tatsächlich gemacht. Das Format hat Zeilenumbrüche im VWZ. Das erklärt grundsätzlich warum nicht sauber von Excel importiert werden kann. Die Daten werden den Spalten nicht richtig zugeordnet. Was mich aber stutzig macht, dass bis vor wenigen Wochen dieses noch funktioniert hat und das Finanzblick ja alle Konten in der Kontendatenablage (Buchungen) gleichbehandelt. Ich habe z.B. zusätzlich alle Konten in einer Kontengruppe zusammengefasst. Die Buchungen aller Konten sind dann hier zu sehen. Dann brauche ich nur einen Export machen für alle Daten.

    Ich habe versucht auch Tests (.CSV Export) mit einzelnen Konten gemacht. Dieses hat funktioniert außer eben bei der Postbank.

  • Ich habe das gleiche Problem beim Kreditkartenbanking der LBB Berlin. Das Problem ist seit mitte Januar.

    Nachdem ich die CSV-Datei mit einem Editor geöffnet habe, habe ich festgestellt, dass wenn der Verwendungszweck länger als 27 Zeichen ist, ein Leerzeichen und ein Zeilenumbruch eingefügt wird. Wenn ich im Editor diese Leerzeichen und Zeilenumbrüche entferne,, kann ich sie auch wieder in der Finanzblick Web-App importieren, was vorher immer mit einer Fehlermeldung abgebrochen wurde.

  • Danke für die Rückmeldung, d.h. der Fehler liegt hier bei der Finanzblickdatenbank. Das mit Januar kommt etwa bei mir auch hin. Ich versuche Buhl zu kontaktieren und ein Ticket aufzumachen.

    Gab es dazu inzwischen eine Rückmeldung?

    Ich habe das gleiche Problem auf allen Konten, die ich bei Finanzblick angegeben habe.