Riesterverträge in der Vorschau nicht sichtbar

  • Hallo,



    das Problem ist immer noch nicht geklärt. Wie gesagt, auf dem Steuerbescheid, welchen man unter Punkt 2 bei "Steuererklärung abgegen" sehen kann, fehlen alle Verträge, welche ich in Anlage AV eingetragen habe.


    Bin allerdings auf elster.de auf folgendes gestoßen:


    Zitat

    Der Anbieter Ihres Altersvorsorgevertrags übermittelt die zu berücksichtigenden Altersversorgebeiträge unter Angabe der Vertragsdaten, der Identifikationsnummer und der Zulage- oder Sozialversicherungsnummer per Datenfernübertragung an die Finanzverwaltung. Daher ist eine Angabe der Altersvorsorgebeiträge in Ihrer Einkommensteuererklärung nicht mehr erforderlich


    Punkt 1: Die Dame vom Finanzamt meinte, die Beträge müssen auf dem Steuerbescheid auftauchen


    Punkt 2: Wenn die Info von elster.de korrekt ist, müsste das ja bei jedem so sein wie bei mir. Kann jemand auf seinem Steuerbescheid nachschauen, ob sich unter Anlage AV Zeilen und Beträge zu den Riesterverträgen befinden etc..?



    Danke für eure Zeit

  • Ja richtig, es ist natürlich die Einkommenssteuereklärung. Es geht um die 5-6 Seiten "in Papierform" welche man vor dem Absenden sehen kann.

    Habe noch nicht abgegeben. Aber mir fällt auf, daß sich auch die Papierformulare in diesem Punkt für 2018 und 2019 unterscheiden. Deshalb würde ich behaupten, daß die Dame vom FA Unrecht hat:



  • Hi,



    danke dir für die Screens! Somit deckt sich die Aussage von Elster.de (s. Anlage AV) mit der Anlage AV vom Steuerjahr 2019.



    Würde daraus schließen, dass ab Steuerjahr 2019 bei jeder mit Elster / WISO erstellten Einkommenssteuer unter Anlage AV keine Altersvorsorgebeiträge mehr aufgeführt werden.


    Werde das, wenn sich die Möglichkeit ergibt, mit der Anlage AV von Bekannten vergleichen.




    Wundert mich aber, dass man dazu quasi nichts im Netz findet. Bin doch nicht der erste der darüber stolpert.


    Auch überrascht mich, dass das FA die Anlage AV nun ohne Aufforderung selbst zuordnet und prüft. Habe die letzten Jahre immer den ein oder anderen AV Vertrag vergessen einzutragen und somit nichts zurück bekommen.....



    Auf meiner Steuererklärung von 2018 sind die Verträge übrigens auch bei mir korrekt vermerkt.




    Gruß

  • miwe4

    Hat den Titel des Themas von „Riesterveträge in der Vorschau nicht sichtbar“ zu „Riesterverträge in der Vorschau nicht sichtbar“ geändert.
  • interessante Konstellation - mit der Unterschrift bestätigt man die Richtigkeit der Angaben, weiß aber eigentlich nicht mehr, was angegeben wird. Ich bin gespannt, wann hier der erste Rechtsstreit vor den Finanzgerichten landet ...

    Im Prinzip soll der Steuerzahler entlastet werden, finde ich auch gut, aber leider wieder nicht bis zu Ende gedacht.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • interessante Konstellation - mit der Unterschrift bestätigt man die Richtigkeit der Angaben, weiß aber eigentlich nicht mehr, was angegeben wird.

    Soweit ich weiß, bestätigt man die Richtigkeit der Angaben, die man gemacht hat.


    Und man kann nach wie vor die Daten in der Bescheinigung anschauen.

  • Man kann sie aber bei Bedarf nicht mehr ändern! Auch die meldenden Stellen sind keine Maschinen und sollen (laut Hörensagen) ab und an Fehler machen. Und die Daten stehen in meiner Erklärung und werden damit bestätigt.

    Das mag ja für die Masse der Erklärungen eine Erleichterung sein, aber es gibt auch andere Fälle, und hier wird die gesamte Erklärung einschließlich der Übernahmen unterschrieben.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Man kann sie aber bei Bedarf nicht mehr ändern! Auch die meldenden Stellen sind keine Maschinen und sollen (laut Hörensagen) ab und an Fehler machen.

    Nein, sie stehen eben nicht in der Erklärung, da sie nicht übermittelt werden.

    Das mag ja für die Masse der Erklärungen eine Erleichterung sein

    Eben.

    aber es gibt auch andere Fälle, und hier wird die gesamte Erklärung einschließlich der Übernahmen unterschrieben.

    Ich kann Dir nicht folgen. Du unterschreibst doch nicht dafür, was das FA direkt vom Anbieter übernimmt.

    Und wenn der Bescheid dann falsch ist, dann erhebt man halt wie gehabt Einspruch. Sorry, aber ich kann hier kein essentielles Problem erkennen.


    Aber davon abgesehen ist das eigentliche Thema hier durch: das Programm liefert korrekt nur die Daten, die offenbar auch vorgesehen sind.

  • Billy

    Hat das Thema geschlossen