Kann in EÜR keine 19% mehr auswhlen

  • Hi Leute, hat noch jemand das Problem? Ich habe dummerweise bevor ich die "letzte" Rechnung mit 19% heute schreiben wollte das Update gemacht und jetzt kann ich beim Konto 8400 (Umsätze ehemals 19, jetzt 16/19 %) nicht mehr die 19% Umsatzsteuer auswählen, was ich aber muss, weil heute ja erst der 30.06. ist....

    Programm Wiso EÜR.


    Wie löse ich das Problemchen?

    MERCI

    PS Merke, NIE Updates machen, BEVOR man gemacht hat, was man machen wollte....:evil:


    Nachtrag: Es wird immer prekärer, denn es gilt ja der Zeitpunkt der Leistungserbringung - das heißt, wenn ich im Juli eine Rechnung schreibe, in der Leistungen drin stehen, die ich im Juni erbracht habe, müsste ich da ja theoretisch zwei verschiedene Mwst.-Sätze anwenden, dafür bräuchte ich also eine Lösung, insbesondere die Möglichkeit, auch zukünftig in EÜR die 19% auszuwählen..... HILFE!!!!

  • Habe dasselbe Problem - ich habe mir beholfen indem ich im Konto 8400 den Steuersatz auf 19% geändert habe, aber ich habe eben bemerkt dass es auch gereicht hätte, die "Steuerautomatik" für das Konto zu deaktivieren - dann kann ich bei der Fakturierung jeden Steuersatz auswählen.

    Ist natürlich ein Bug, weil offenbar auf das Rechnungsdatum anstatt auf den Lieferzeitraum des einzelnen Postens geschaut wird. Korrekt wäre es den Mehrwertsteuersatz des Lieferdatums/-zeitraums zu nehmen.

  • Ah! Sehr schlau! Danke für den Tipp, jetzt hab ich die Rechnung "richtig" erstellen können - parallel habe ich aber schon mal ein Ticket aufgemacht, wäre natürlich gut, wenn das Programm das auch automatisch "richtig" machen, sprich zur Auswahl anbieten, würde. Merci nochmal und frohes Fakturieren!