Kann Kundenguthaben nicht nachvollziehen

  • Ich habe gerade zu einem Kunden eine Rechnung erstellt, und Buhl fragt mich ob ich schonmal die über 3000 Euro Kundenguthaben damit verrechnen will. Ich hab mir jetzt den Kontoauszug bei Buhl zu dem Kunden genau angesehen und alle Buchungen dazu nochmal abgeglichen: zu jeder Rechnung gibt es auch die genaue Bezahltbuung. Ich kann alle ohne Lücke abstreichen - trotzdem steht dann "Guthaben des Kunden: 3202,72 Euro - bereits eingetragen ab Am27.1. finde ich auch einen ähnlichen Eintrag, auch da ist vermerkt: Guthaben des Kunden, aber 0 Euro. Wie kommen diese Einträge zustande? Und v.a.: wo kommen die angeblichen 30000 Euro her? Und haben die Auswirkung auf meine Steuer? Ich bin Ist-Versteuert, und mache eigentlich nichts weiter als: Rechnung erstellen, und wenn sie eingeht auf "zuordnen" klicken. Dann wird sie grün. Fertig. Nichts mit Skonto und Stückeln und und und. Daher bin ich sehr irritiert...

  • Hallo Szandor,

    Durch eine Ungereimtheit seit einem älteren Update, das nicht behoben wird, bietet die Zahlungszuordnung in Finanzen statt auf die Rechnung zeitweise das Kundenguthaben zu bebuchen an. Wahrscheinlich ist dadurch eine Zahlung auf das Kundenguthaben gelangt.

    Klicke seine Rechnungen mit geöffnetem Detail an und siehe unten in Details ob eine Zahlung nicht über Bank bezahlt wurde.

    Prüfe zum Datum des Guthaben des Kunden, was in Bank damals geschah.