16% USt anstelle 19%

  • Hallo,

    ich habe die Abschlussrechnung vom Gasversorger erhalten. In der Rechnung wird ein Gesamtbetrag i.H. von 1.281,12 Euro inkl. 19% USt. ausgewiesen. Abzüglich geleistete Zahlung i.H. 147,- Euro wird auch ein Boni/Rabatt i.H. von 32,28 Euro abgezogen. Womit eine Nachzahlung i.H. von 1.101,84 zu entrichten ist. die Bon/Rabatt ist eine Gutschrift für die 16% USt. Wie kann ich diese verbuchen, wenn die WEG keine Umsatzsteuer verbucht?


    Gruß Su

  • Womit eine Nachzahlung i.H. von 1.101,84 zu entrichten ist.

    Das verstehe ich erstmal nicht so richtig, was du da meinst. Meine Frage, du willst die Nachzahlung zahlen bzw. verbuchen? Da dort doch der Bonus bereits abgezogen wurde, warum buchst du denn die Nachzahlung nicht, dann sind doch die Bonuskosten bereits berücksichtigt, oder?

  • Hallo,

    ich habe die Abschlussrechnung vom Gasversorger erhalten. In der Rechnung wird ein Gesamtbetrag i.H. von 1.281,12 Euro inkl. 19% USt. ausgewiesen. Abzüglich geleistete Zahlung i.H. 147,- Euro wird auch ein Boni/Rabatt i.H. von 32,28 Euro abgezogen. Womit eine Nachzahlung i.H. von 1.101,84 zu entrichten ist. die Bon/Rabatt ist eine Gutschrift für die 16% USt. Wie kann ich diese verbuchen, wenn die WEG keine Umsatzsteuer verbucht?


    Gruß Su

    Einfach als Gutschrift auf dem Konto mit den Abschlagszahlungen verbuchen, fertig. Die Umsatzsteuer ist irrelevant, in diesem Fall ist es einfach ein Bonus.