Fehlermeldung bei Kapitalerträgen

  • Hallo,
    ich habe eine kurze Frage, da ich angehängte Fehlermeldung von Buhl erhalte.


    Ich habe Zinsen aus einer P2P-Seite (Giromatch) in 2020 erhalten.

    Laut Bescheinigung wurden keine Steuern einbehalten/abgezogen. Auch einen Freistellungsauftrag hatte ich nicht.


    Daher habe ich die Höhe der Kapitalerträge in Zeile 7 Anlage KAP und alles andere mit 0,00€ eingetragen.

    Eben auch :

    -In Anspruch genommener Sparer-Pauschbetrag (Zeile 16 oder 17 Anlage KAP)

    sowie

    -Kapitalertragsteuer (Zeile 37 Anlage KAP)


    Ist das so nicht korrekt?

    Ich weiß leider nicht wie ich das ganze sonst eintragen sollte.

    Könnt ihr mir helfen?
    Danke!


  • Bei der ZASt unterliegenden Kapitalerträge müssen doch entweder Zinsabschlagsteuern einbehalten worden sein oder eben Freistellungsaufträge erteilt worden sein.


    Ohne genaue Kenntnis der Art der Erträge würde ich diese jetzt eher bei Zeile 18 der Anlage KAP 2020 verorten.


    Und Deine anderen Kapitalerträge solltest Du dem Programm natürlich auch vollständig mitteilen, also sowohl die mit als auch die ohne ZASt, .