Umsatzsteuererklärung mit WISO steuer:Web - Private Kfz-Nutzung

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage zur Eingabe in der USt.Erklärung.


    In meiner Einkommenssteuererklärung ergibt sich ein USt.-Anteil durch die private Kfz-Nutzung in Höhe von 401,92.


    Diesen wollte ich nun übertragen in die Umsatzsteuererklärung unter "Umsätze zu anderen Steuersätzen" , da dies ausschließlich in der Zeit der 16% USt. Besteuerung anfiel.


    1. Frage: muss ich auch eine Summe für "Umsatz" verbuchen oder lasse ich dies leer?

    2. Frage: Wenn ja, wo kann ich mir aus der vereinfachen EÜR aus der Einkommenssteuermasken-Eingabe diesen "Umsatz" ziehen?


    Der erste Screenshot ist aus der Ust. Erklärung, der zweite aus der Einkommenssteuererklärung.


    Vielen Dank!

  • miwe4

    Hat den Titel des Themas von „Umsatzsteuererklärung mit WiSo: Private KfZ Nutzung“ zu „Umsatzsteuererklärung mit WISO steuer:Web - Private Kfz-Nutzung“ geändert.
  • Aus der vereinfachten EÜR des ESt-Moduls (oder auch bei steuer:Web) kannst Du nie "automatisch" etwas in eine USt-Anmeldung/-Erklärung übernehmen. Deshalb ist es ja auch nur eine vereinfachte EÜR. Und bei der USt-Erklärung braucht es immer Bemessungsgrundlage (BMG) und Umsatzsteuer (USt).


    Schau Dir doch einfach mal so ein Formular USt-Erklärung an. ;)

  • Hi,


    ich habe doch auch gar nicht gesagt, dass ich irgendetwas automatisch übernehmen will.

    Die EÜR wurde nun mal jetzt über die Einkommenssteuererklärung vereinfach durch das Ausfüllen der Maske erstellt.


    Nun muss ich entsprechend die relevanten Informationen 1:1 in die USt. Erklärung übertragen, siehe meine Screenshots.


    Wäre klasse, wenn mir jemand einfach meine beiden Fragen beantworten könnte :)


    Vielen Dank! :)

  • Hey,


    okay, also einfach gesagt beantwortet das meine erste Frage. Leider nicht die 2.

    Wo bekomme ich denn die Bemessungsgrundlage aus der vereinfachten EÜR der Einkommenssteuererklärung herausgelesen?


    Das verstehe ich halt leider nicht.


    z.B. habe ich eine private KfZ-Nutzung von monatlich 314€ als geldwerten Vorteil (Brutto) auf 5 Monate. Das sind dann 1.570€. Woraus ergeben sich dann die 401,92€ ?


    Vielen Dank