WISO MEINBÜRO WEB

Wie schreibe ich eine Rechnung?

  • null
    Online-Rechnungen mit drei Klicks
  • null
    Rechnungen inklusive aller Pflichtangaben
  • null
    Mahnwesen auch mobil unter Kontrolle
  • null
    Plattformübergreifend: Fit für alle Endgeräte
WISO MeinBüro Rechnung schreiben
4.52 von 5
1655 Bewertungen

Rechnungs­soft­ware, die Ihren Alltag erleichtert

Wenn Sie eine Rechnung schreiben, ist das natürlich ein gutes Zeichen. Aber der ganze Papierkram kann auch schnell ziemlich lästig werden. Mit den richtigen Tricks und Kniffen jedoch erledigen Sie die Rechnungsstellung einfach nebenher – und haben am Ende sogar noch Spaß dabei. Hier erfahren Sie, wie schön die Rechnungsstellung mit MeinBüro Web ist.

FORMFEHLER ENDLICH VERMEIDEN

Rechtskonforme Rechnungen

MeinBüro - Apps

ARBEITEN IM BROWSER ODER PER MOBILE APP

Rechnungen überall erstellen und versenden

Sie entscheiden, ob Sie komplett geräteunabhängig im Browser oder komfortabel per iOS oder Android App arbeiten. Die besonderen Clous der App sind neben der optimalen Anpassung an Ihr Endgerät Push Benachrichtigungen, die Sie über wichtige Vorgänge in Ihrem Unternehmen informieren. Wofür Sie sich auch entscheiden, WISO MeinBüro Web bietet Ihnen immer maximalen Bedienkomfort beim Schreiben von Rechnungen, Belegen und allen Vorgängen rundum Ihr Unternehmen.

Browser Button
App Store
App Store

Sie entscheiden, ob Sie komplett geräteunabhängig im Browser oder komfortabel per iOS oder Android App arbeiten. Die besonderen Clous der App sind neben der optimalen Anpassung an Ihr Endgerät Push Benachrichtigungen, die Sie über wichtige Vorgänge in Ihrem Unternehmen informieren. Wofür Sie sich auch entscheiden, WISO MeinBüro Web bietet Ihnen immer maximalen Bedienkomfort beim Schreiben von Rechnungen, Belegen und allen Vorgängen rundum Ihr Unternehmen.

Browser Button
App Store
App Store

DIE EVOLUTION DER RECHNUNG

Smarte E-Rechnung to go

Mit Ihrem Büro to go haben Sie überall und zu jeder Zeit Zugriff auf Ihre Un­ter­neh­mens­da­ten. So erstellen Sie Rechnungen unmittelbar – ohne dass Sie an eine bestimmte Hardware, Software-In­stal­la­tio­nen, Updates oder Da­ten­si­che­run­gen gebunden sind.

Ihre Kundeninformationen, Artikel und die passenden Preise werden per Klick oder per Fingerwisch aus Ihrer Datenbank in Ihre Rechnungen eingefügt. Auch um die fortlaufende Rech­nungs­num­mer kümmert sich MeinBüro Web für Sie. Statt eine neue Rechnung zu schreiben, können Sie diese auch aus einem Angebot oder einem bestehenden Vertrag heraus erzeugen.

Dank MeinBüro Web vergessen Sie auf Ihren Rechnungen keine Pflichtangaben mehr und erstellen rechtssichere Dokumente. Die Rech­nungs­soft­ware mit Steu­er­be­ra­ter-Schnitt­stel­le bereitet außerdem Ihre Um­satz­steu­er-Vor­an­mel­dun­gen vor. Diese müssen Sie einfach nur noch ans zuständige Finanzamt senden.

Drucken und versenden Sie Ihre Rechnungen direkt aus MeinBüro Web heraus als E-Mail mit PDF-Anhang oder klassisch via Fax oder auf Papier per Post – wahlweise mithilfe der praktischen Online-Poststelle, die Ihnen das Eintüten, Beschriften und Frankieren abnimmt.

DIE EVOLUTION DER RECHNUNG

Smarte E-Rechnung to go

MeinBüro E-Rechnung to go

Mit Ihrem Büro to go haben Sie überall und zu jeder Zeit Zugriff auf Ihre Un­ter­neh­mens­da­ten. So erstellen Sie Rechnungen unmittelbar – ohne dass Sie an eine bestimmte Hardware, Software-In­stal­la­tio­nen, Updates oder Da­ten­si­che­run­gen gebunden sind.

Ihre Kundeninformationen, Artikel und die passenden Preise werden per Klick oder per Fingerwisch aus Ihrer Datenbank in Ihre Rechnungen eingefügt. Auch um die fortlaufende Rech­nungs­num­mer kümmert sich MeinBüro Web für Sie. Statt eine neue Rechnung zu schreiben, können Sie diese auch aus einem Angebot oder einem bestehenden Vertrag heraus erzeugen.

Dank MeinBüro Web vergessen Sie auf Ihren Rechnungen keine Pflichtangaben mehr und erstellen rechtssichere Dokumente. Die Rech­nungs­soft­ware mit Steu­er­be­ra­ter-Schnitt­stel­le bereitet außerdem Ihre Um­satz­steu­er-Vor­an­mel­dun­gen vor. Diese müssen Sie einfach nur noch ans zuständige Finanzamt senden.

Drucken und versenden Sie Ihre Rechnungen direkt aus MeinBüro Web heraus als E-Mail mit PDF-Anhang oder klassisch via Fax oder auf Papier per Post – wahlweise mithilfe der praktischen Online-Poststelle, die Ihnen das Eintüten, Beschriften und Frankieren abnimmt.

Online-Rechnung in drei Klicks:

1. Empfänger auswählen

Wählen Sie einfach einen Empfänger aus Ihren Stammdaten aus oder fügen Sie direkt in der Druckansicht einen neuen Kunden hinzu.

2. Artikel & Dienstleistungen hinzufügen

Sämtliche Artikel und Dienstleistungen, die Sie in Ihrem Artikelstamm erfasst haben, fügen Sie per Klick in Ihre Rechnung ein.

3. Rechnung mobil versenden

Ihre fertige Rechnung senden Sie ganz komfortabel direkt aus der Anwendung (Browser oder App) an Ihren Kunden.

GEKONNTE RECHNUNGEN WIRKEN POSITIV

Machen Sie Ihren Kunden das Bezahlen leicht

Damit Ihre Kunden schnell zahlen, bietet Ihnen MeinBüro Web das perfekte Ge­schäfts­pa­pier. Denn indem Sie Rech­nun­gen schreiben, die alle Pflicht­an­ga­ben enthalten, vermeiden Sie Kor­rek­tu­ren und daraus entstehende Ver­zö­ge­run­gen. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Kon­takt­da­ten und Zah­lungs­in­for­ma­tio­nen angeben, inklusive Te­le­fon­num­mer und/oder E-Mail-Adresse für mögliche Rückfragen. Hierbei unterstützt Sie MeinBüro Web.

Eine Rechnung wird deutlich positiver wahrgenommen, wenn es diese bei Ihren Kunden nicht wie 08/15-Post daherkommt. Angebote auf optisch ansprechendem, hochwertigem Papier repräsentieren Ihr Unternehmen und zeigen, dass Sie ein professioneller, ernstzunehmender Ge­schäfts­part­ner sind, der seinen Auftrag zuverlässig erledigen wird. Hierfür müssen Sie kein Design-Profi sein: Professionelles und optisch ansprechendes Briefpapier gestalten Sie komfortabel mit MeinBüro Web.

Damit die lästige Schreibarbeit entfällt, hält MeinBüro Web für Sie individuell veränderbare Textbausteine bereit. Die praktischen Textbausteine finden Sie in folgenden Bereichen der Anwendung:

  • Angebote
  • Aufträge
  • Rechnungen
  • Storno-Rechnungen
  • Gutschriften
  • Abo-Rechnungen
  • Lieferscheine

GEKONNTE RECHNUNGEN WIRKEN POSITIV

Machen Sie Ihren Kunden das Bezahlen leicht

MeinBüro Profi-Rechnungen

Damit Ihre Kunden schnell zahlen, bietet Ihnen MeinBüro Web das perfekte Ge­schäfts­pa­pier. Denn indem Sie Rech­nun­gen schreiben, die alle Pflicht­an­ga­ben enthalten, vermeiden Sie Kor­rek­tu­ren und daraus entstehende Ver­zö­ge­run­gen. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Kon­takt­da­ten und Zah­lungs­in­for­ma­tio­nen angeben, inklusive Te­le­fon­num­mer und/oder E-Mail-Adresse für mögliche Rückfragen. Hierbei unterstützt Sie MeinBüro Web.

Eine Rechnung wird deutlich positiver wahrgenommen, wenn es diese bei Ihren Kunden nicht wie 08/15-Post daherkommt. Angebote auf optisch ansprechendem, hochwertigem Papier repräsentieren Ihr Unternehmen und zeigen, dass Sie ein professioneller, ernstzunehmender Ge­schäfts­part­ner sind, der seinen Auftrag zuverlässig erledigen wird. Hierfür müssen Sie kein Design-Profi sein: Professionelles und optisch ansprechendes Briefpapier gestalten Sie komfortabel mit MeinBüro Web.

Damit die lästige Schreibarbeit entfällt, hält MeinBüro Web für Sie individuell veränderbare Textbausteine bereit. Die praktischen Textbausteine finden Sie in folgenden Bereichen der Anwendung:

  • Angebote
  • Aufträge
  • Rechnungen
  • Storno-Rechnungen
  • Gutschriften
  • Abo-Rechnungen
  • Lieferscheine

NIE WIEDER IHREM GELD HINTERHERLAUFEN

Rechnungsübersicht und offene Posten

MeinBüro Übersicht über offene Posten

NIE WIEDER IHREM GELD HINTERHERLAUFEN

Rechnungsübersicht und offene Posten

MeinBüro Web sammelt alle geschriebenen Rechnungen übersichtlich an einem Ort. Über farbliche Markierungen sehen Sie auf den ersten Blick, welche Rechnungen noch offen, schon bezahlt oder längst überfällig sind. Dann setzen Sie ohne großen Aufwand Ihr Mahnwesen in Gang. Im Bereich „Dashbord“ sehen Sie außerdem jegliche Umsatzstatistiken.

Mit MeinBüro Web müssen Sie sich ab sofort nicht mehr um überfällige Zahlungen kümmern. Mit dem vollautomatischen Mahnwesen erhalten Ihre Kunden via E-Mail Ihre Zahlungserinnerungen direkt auf das Smartphone. Bestimmen Sie individuell das Zeitfenster jeder Mahnstufe sowie die Höhe der anfallenden Mahngebühren.

Sie haben Abos, die Sie monatlich, quartalsweise oder jährlich berechnen? Irgendwann kann man alles auswendig eintippen. Das muss aber nicht sein. Erstellen Sie auf erstaunlich einfache Art wiederkehrende Rechnungen.

Sie haben ein größeres Projekt an Land gezogen, welches nicht auf einen Schlag abgerechnet werden soll? Dann gilt es, die Übersicht nicht zu verlieren! Ein probates Mittel sind hier Teil- und Abschlagsrechnungen, die Sie mit MeinBüro Web einfach und schnell zusammenstellen.

MeinBüro Web sammelt alle geschriebenen Rechnungen übersichtlich an einem Ort. Über farbliche Markierungen sehen Sie auf den ersten Blick, welche Rechnungen noch offen, schon bezahlt oder längst überfällig sind. Dann setzen Sie ohne großen Aufwand Ihr Mahnwesen in Gang. Im Bereich „Dashbord“ sehen Sie außerdem jegliche Umsatzstatistiken.

Mit MeinBüro Web müssen Sie sich ab sofort nicht mehr um überfällige Zahlungen kümmern. Mit dem vollautomatischen Mahnwesen erhalten Ihre Kunden via E-Mail Ihre Zahlungserinnerungen direkt auf das Smartphone. Bestimmen Sie individuell das Zeitfenster jeder Mahnstufe sowie die Höhe der anfallenden Mahngebühren.

Sie haben Abos, die Sie monatlich, quartalsweise oder jährlich berechnen? Irgendwann kann man alles auswendig eintippen. Das muss aber nicht sein. Erstellen Sie auf erstaunlich einfache Art wiederkehrende Rechnungen.

Sie haben ein größeres Projekt an Land gezogen, welches nicht auf einen Schlag abgerechnet werden soll? Dann gilt es, die Übersicht nicht zu verlieren! Ein probates Mittel sind hier Teil- und Abschlagsrechnungen, die Sie mit MeinBüro Web einfach und schnell zusammenstellen.

RECHNUNGSANFORDERUNGEN AUTOMATISCH ERFÜLLEN

E-Rechnungen: super einfach und mega sicher!

Typische Stolperfallen bis hin zur Steuerprüfung, lassen sich bereits ab der ersten Rechnung vermeiden. Deswegen unterstützt Sie MeinBüro Web von Beginn an bei der Einhaltung von DSGVO und allen Finanzamtsvorschriften.

Was viele nicht wissen, Rechnungen müssen gemäß den Grundsätzen des Finanzamts und DSGVO korrekt aufbewahrt werden, sonst drohen empfindliche Strafen. Mit MeinBüro Web müssen Sie sich weder mit Fachchinesisch noch mit Aufbewahrungsfristen auseinandersetzen. Denn das übernimmt die Anwendung für Sie.

Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene fortlaufende Rechnungsnummer wird automatisch auf jeder Rechnung ergänzt. So können Sie sicher sein, dass alles korrekt beim Kunden ankommt. Alle Pflichtangaben und rechtliche Anforderungen werden berücksichtigt – und auch um die Einhaltung der Aufbewahrungsfristen kümmert sich MeinBüro Web im Hintergrund für Sie.

RECHNUNGSANFORDERUNGEN AUTOMATISCH ERFÜLLEN

E-Rechnungen: super einfach und mega sicher!

MeinBüro Sicherheit bei Rechnungen

Typische Stolperfallen bis hin zur Steuerprüfung, lassen sich bereits ab der ersten Rechnung vermeiden. Deswegen unterstützt Sie MeinBüro Web von Beginn an bei der Einhaltung von DSGVO und allen Finanzamtsvorschriften.

Was viele nicht wissen, Rechnungen müssen gemäß den Grundsätzen des Finanzamts und DSGVO korrekt aufbewahrt werden, sonst drohen empfindliche Strafen. Mit MeinBüro Web müssen Sie sich weder mit Fachchinesisch noch mit Aufbewahrungsfristen auseinandersetzen. Denn das übernimmt die Anwendung für Sie.

Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene fortlaufende Rechnungsnummer wird automatisch auf jeder Rechnung ergänzt. So können Sie sicher sein, dass alles korrekt beim Kunden ankommt. Alle Pflichtangaben und rechtliche Anforderungen werden berücksichtigt – und auch um die Einhaltung der Aufbewahrungsfristen kümmert sich MeinBüro Web im Hintergrund für Sie.

VIDEO TUTORIALS

So geht’s: Rechnungen schreiben mit WISO MeinBüro Web

Was Sie über Rech­nun­gen wissen müssen!

Hier im FAQ-Bereich finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Rechnung. Weitere Hilfestellungen haben wir für Sie im MeinBüro Web Handbuch zusammengestellt.

1. Firma, Name und Anschrift des Rechnungsstellers (z. B. im Kopf und/oder in der Fußzeile)
2. Vollständiger Name, Anschrift und gegebenenfalls Firma des Empfängers der Rechnung
3. Das Ausstellungsdatum und eine fortlaufende Rechnungsnummer
4. Angaben zu Art und Umfang der Waren oder Dienstleistungen
5. Steuersatz und der Nettobetrag
6. Umsatzsteuerbetrag und der Bruttobetrag
7. Der Zeitpunkt der Lieferung oder Leistung
8. Firma, Name und Anschrift des Rechnungsstellers (z. B. im Kopf und/oder in der Fußzeile)
9. Die Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Rechnungsstellers

Optional: Gründe für eine eventuelle Befreiung von der Umsatzsteuer. Meistens geht es hier um die Kleinunternehmerregelung.

MeinBüro FAQ Pflichtangaben

Die Vorschriften über den Inhalt von Rechnungen finden sich im Umsatzsteuergesetz. Ein Blick in § 14 Abs. 4 UStG zeigt: Die Unterschrift des Rechnungsausstellers gehört nicht zu den Pflichtbestandteilen. Von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen, sind Rechnungen also auch ohne Unterschrift gültig!

Andererseits: Wer seine Rechnungen freiwillig unterschreiben will, dem legt der Gesetzgeber keine Steine in den Weg. Wenn Sie Ihre Ausgangsrechnungen in der Form eines persönlich gehaltenen Geschäftsbriefs verfassen, ist das also völlig in Ordnung. Noch nicht einmal die Überschrift Rechnung ist vorgeschrieben. Denn als Rechnung gilt laut § 14 Abs. 1 UStG „jedes Dokument, mit dem über eine Lieferung oder sonstige Leistung abgerechnet wird, gleichgültig, wie dieses Dokument im Geschäftsverkehr bezeichnet wird.“ Und, nein: Eine digitale Signatur elektronischer Rechnungen ist seit 2011 auch nicht mehr erforderlich.

Es gibt keine gesetzlichen Vorgaben, an welcher Stelle die Pflichtangaben auf Rechnungen zu machen sind. Wir empfehlen aber dringend, sich dabei nicht allzu wild und kreativ auszutoben, sondern an den üblichen Gepflogenheiten im Geschäftsleben zu orientieren. So machen Sie Ihre Rechnung leicht lesbar für jeden Kunden und kommen zuverlässiger und schneller an Ihr Geld.
Dabei unterstützen Sie ergänzende Angaben, die zwar nicht absolut verpflichtend sind, aber aus guten Gründen ebenfalls auf den allermeisten Rechnungen erscheinen. So sind Rechnungen ohne weitere Angaben sofort fällig. Es ist aber sehr sinnvoll, eine Zahlungsfrist anzugeben. 14 oder 30 Tage sind hier gängige Praxis.

Des Weiteren sollte Ihre Kontoverbindung in jedem Fall auf den Rechnungen zu finden sein. Sonst machen Sie es Ihren Kunden unnötig kompliziert, die Rechnung zu begleichen. Auch Kontaktdaten wie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse sollten Sie auf Ihren Rechnungen angeben. Eventuelle Rückfragen können auf diese Weise sehr schnell geklärt werden.
Darüber hinaus sorgt eine ansprechende optische Briefpapiergestaltung für einen hochwertigen und professionellen Eindruck. Das gilt natürlich nicht nur für Rechnungen, sondern auch für Ihre weiteren Anschreiben wie zum Beispiel Angebote.

Bei Rechnungsbeträgen bis zu 250 Euro inkl. Umsatzsteuer reicht eine sogenannte Kleinbetragsrechnung. Das soll den bürokratischen Aufwand vor allem für KMU etwas eindämmen. Daher kommt eine Kleinbetragsrechnung mit weniger Pflichtangaben aus:
1. Firma, Name und Anschrift des Rechnungsstellers
2. Das Ausstellungsdatum der Rechnung
3. Angaben zu Art und Umfang der Waren oder Dienstleistungen
4. Das Brutto-Entgelt und der darauf anfallende Steuerbetrag in einer Summe
5. Der Steuersatz und gegebenenfalls Gründe für eine Befreiung von der Umsatzsteuer

Nach § 14 Abs. 4 UStG setzt das Finanzamt Rechnungen mit einer fortlaufenden Nummer voraus, um die eindeutige Identifizierung jeder Rechnung sicherzustellen. Das bedeutet, dass Sie jede Rechnungsnummer nur einmal verwenden dürfen. Ob es sich dabei um eine reine Zahlenkette oder eine Kombination von Zahlen und Buchstaben handelt, ist Ihnen aber freigestellt.
Wer erst frisch in die Selbstständigkeit gestartet ist und befürchtet, eine Rechnung mit einer Nummer wie „2017-0002“ könnte abschreckend wirken, kann die Darstellung seiner Rechnungsnummern also anpassen. So kann niemand auf die tatsächliche Anzahl der Kunden schließen. Kleinbetragsrechnungen müssen übrigens keine fortlaufenden Nummern beinhalten.

Doppelt vergebene Nummern sollten Sie aber unbedingt vermeiden. Sonst könnte es unangenehm werden bei der nächsten Steuerprüfung. Die korrekte Vergabe ist einer von vielen guten Gründen, von der manuellen Rechnungsstellung mit Word, Excel und Co. Abstand zu nehmen und die eigenen Rechnungen automatisch zu erzeugen.

Mit MeinBüro Web vermeiden Sie Zahlungsausfälle. Wenn eine Rechnung überfällig und das Zahlungsziel überschritten ist, zeigt ihnen MeinBüro Web die fehlende Zahlung in der Rechnungsansicht auf. Anschließend erzeugen Sie per App oder am Desktop die entsprechende Mahnung.

Nach dem Rechnungsversand behalten Sie immer alle Zahlungsziele unter Kontrolle. In der Rechnungsübersicht sehen Sie dank des intelligenten Ampelsystems den Rechnungsstatus jeder Rechnung.

Der professionellste Weg eine Rechnung zu schreiben geht über ein Rechnungsprogramm. Dieses unterstützt Sie vom Angebot über die Rechnung bis hin zum Mahnwesen. Mit MeinBüro Web geht das Schreiben von Rechnungen immer einfach von der Hand – egal wo Sie sind. Sie erhalten außerdem viele Verwaltungsfunktionen, die Ihnen den Büroalltag zusätzlich erleichtern.

Ihr Un­ter­neh­men – verblüffend flexibel

Probieren Sie es 14 Tage kostenlos aus!

In welche MeinBüro Anwendung möchten Sie sich einloggen?
Für welche MeinBüro Anwendung möchten Sie sich registrieren?