MeinBüro Logo
MeinBüro Teaser
Ihre persönliche Testversion

Um Sie beim Start mit MeinBüro bestmöglich unterstützen zu können, benötigen wir einige Daten von Ihnen.

meinbuero Logo

Geben Sie bitte die folgenden Informationen an:

Vielen Dank für Ihr Interesse an WISO Mein Büro. Wir starten den Download gerade automatisch für Sie. Sollte es ausnahmsweise nicht klappen, klicken Sie bitte auf den folgenden Button.
Bitte schauen Sie in Ihrem Download-Ordner nach, ob WISO Mein Büro vielleicht bereits erfolgreich heruntergeladen wurde. Unser Support-Team unterstützt Sie gerne bei weiteren Fragen.
Zum Support
Sie haben WISO Mein Büro bereits gekauft. Klicken Sie bitte auf den folgenden Button, um Ihre Vollversion der Software erneut herunterzuladen und zu installieren.
Wir starten den Download gerade automatisch für Sie. Sollte es ausnahmsweise nicht klappen, klicken Sie bitte auf den folgenden Button.
MeinBürofür Mac

Kunden anlegen
und verwalten

Teil 2 von Ihrem Blitzstart
Blitzstart 2

Ihre Kundenverwaltung

In MeinBüro haben Sie unter „Kunden“ im Bereich „Stammdaten“ viel mehr als ein Adressbuch. Sie können unter anderem Konditionen hinterlegen, beliebige Daten zu Ihrem Kunden erfassen, Dokumente hinterlegen und jeden Kontakt protokollieren.

Schritt 1: Die richtige Nummer gehört dazu

  • Bevor Sie einen ersten Kunden anlegen, ist es ratsam, sich kurz über den Aufbau des Nummernkreises Gedanken zu machen. Voreingestellt sind Kundennummern ab 10.000, die fortlaufend aufsteigen.
  • Sie können dies natürlich auch anpassen. Unser Tipp: Wenn Sie mit DATEV arbeiten, empfehlen wir Ihnen 6-stellige Kundennummern zu vergeben, damit ein reibungsloses Einlesen der Daten garantiert wird. Öffnen Sie am linken Seitenrand die Kategorie „Stammdaten“ und wechseln Sie anschließend zu „Meine Firma – Nummernkreise“. Dort wählen Sie unter „Kunden und Lieferanten“ die erste Kundennummer.
  • Wenn Sie schon einmal hier sind, können Sie auch gleich unter „Rechnungen“ den Aufbau Ihrer Rechnungsnummer festlegen.
Die richtige Nummer gehört dazu

Schritt 3: Zahlungsbedingungen, Konditionen und Vorgaben

  • Wenn Sie Kunden haben, denen abweichend von Ihrem Standard besondere Konditionen und Bedingungen zustehen, ist es hilfreich, diese in den Reitern Konditionen“, Vorgaben“ und Text“ zu hinterlegen. So werden diese später bei Auswahl des Kunden automatisch berücksichtigt. Das spart Zeit, wenn Sie oft mit den gleichen Kunden arbeiten.
Hinweis

Legen Sie uns mit folgender Zahlungsbedingung an:

Zahlungsbedingung: „30 Tage netto“

 

Schritt 5: Alles im Blick mit dem Detailbereich

  • Über „F2“ oder die Schaltfläche „Details“ unten links öffnen Sie den Detailbereich, der wertvolle Informationen zum gerade ausgewählten Kunden bereithält. Hier finden Sie z. B. die ihm gestellten Rechnungen oder seine erworbenen Artikel.
  • An dieser Stelle können Sie auch jeglichen Kontakt mit Ihrem Kunden im Bereich Historie protokollieren und weitere Notizen anlegen.

 

Ist MeinBüro die richtige Software für Sie und Ihr Business? 

Lassen Sie sich ganz unverbindlich von unseren erfahrenen Experten beraten.
JETZT ANRUFEN
02735 776 65 001
close-link