Kontenliste, Kontenplan, Kontenrahmen

Wenn Sie schon einmal mit einem konventionellen Buchhaltungsprogramm gearbeitet haben, kennen Sie bestimmt die Begriffe Kontenrahmen, Kontenplan oder auch Kontenliste. Je nachgewünschter „Art der steuerlichen Verbuchung“ kann MeinBüro mit zwei unterschiedlichen Kontenrahmen arbeiten. In den Bedienelementen taucht dieser Fachbegriff jedoch nicht auf. Dadurch wird vermieden, dass Verwechslungen zwischen Finanz- und Buchungskonten entstehen. Sie ordnen Ihre Geschäftsvorgänge vielmehr sogenannten → Buchungskategorien zu.

Übrigens: Hier finden Sie ein kurzes Video-Tutorial, indem Sie lernen, wie Sie Ihren Kontenrahmen festlegen können.

Weitere Beiträge

Hier finden Sie weitere Inhalte zu diesem Thema.

Bankkonto

Als EÜR-Unternehmer oder Freiberufler sind Sie nicht verpflichtet, die Bewegungen auf dem Bankkonto mit ihren übrigen Geschäftsaktivitäten abzustimmen. Sie benötigen…
Jetzt entdecken

Debitorenkonto

MeinBüro verwaltet offene Posten und Kundenzahlungen im Hintergrund auf sogenannten Debitorenkonten (= "Schuldnerkonten"). Normalerweise müssen Sie sich um die buchhalterischen…
Jetzt entdecken

Erlöskonten

Standardmäßig werden Ihre Betriebseinnahmen entsprechend dem in der Rechnung ausgewiesenen "Erlöskonto" zugeordnet. In den meisten Fällen sind das "Erlöse 19…
Jetzt entdecken
WISO MeinBüro Web
WISO MeinBüro Web
Für einfache Anforderungen
  • Im Web und mobil arbeiten
  • Vordefinierte Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking und Payment
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Inkl. digitale Belegerfassung
WISO MeinBüro Desktop
WISO MeinBüro Desktop
Für komplexe Anforderungen
  • Lokal unter Windows arbeiten
  • Individualisierbare Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking
  • Buchhaltung und Steuer per ELSTER
  • Inkl. Warenwirtschaft und eCommerce

Noch unentschlossen? Jetzt Produkte vergleichen

Hinweis: Die beiden Produkte sind nicht miteinander kompatibel.