MeinBürofür Mac

Rechnungen und Lieferscheine

Bei Rechnungen und Lieferscheinen ist das Verfahren identisch:

  • Sie wechseln in den Arbeitsbereich „Verkauf“ – „Rechnungen“ bzw. „Verkauf“ – „Lieferscheine“,
  • wählen in der Liste den betreffenden Vorgang,
  • öffnen per Mausklick auf „Details F2“ die dazugehörige Detailansicht am unteren Fensterrand,
  • klicken auf den Reiter „Seriennr. /Chargen“,
  • wählen die passende Position und
  • klicken auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ (ein Doppelklick auf die Position hat dieselbe Wirkung):
  • Daraufhin öffnet sich das Dialogfenster „Rechnung / Lieferschein Chargen bearbeiten“, in dem Sie die erforderlichen Änderungen vornehmen. Das Verfahren kennen Sie schon von der ursprünglichen Chargen-Zuordnung:

Chargendetails

Bestellungen

Um einer Bestellung nachträglich eine Charge zuzuordnen oder bereits zugeordnete zu bearbeiten …

  • wechseln Sie zur Bestellübersicht („Einkauf“ – „Bestellungen“),
  • wählen in der Liste den betreffenden Vorgang,
  • öffnen per Mausklick auf „Details F2“ die dazugehörige Detailansicht am unteren Fensterrand und klicken auf das Register „Lagerbewegungen“.
  • In der Übersicht der Lagerbewegungen markieren Sie die gewünschte Lagerbewegung und klicken auf die Schaltfläche „Bearbeiten“.
  • Daraufhin öffnet sich das Dialogfenster „Lagerbewegungen“:

Lagerbewegungen anzeigen

Wenn Sie noch keine Charge zugeordnet haben oder die Anzahl der bewegten Waren ändern, öffnet sich das Dialogfenster „Lagerbewegungen: Chargen bearbeiten“, in dem Sie die gewünschten Änderungen vornehmen.

Das Verfahren kennen Sie schon von der ursprünglichen Chargen-Zuordnung.

Chargen in der Lagerverwaltung

Bitte beachten Sie

Die folgenden Informationen betreffen ausschließlich Artikel, für die die Dispositionsart „Lagerbestandsführung“ oder „Kundenauftragsgesteuert“ sowie die Chargenverwaltung aktiviert wurden. In diesen Fällen führen Zu- und Abgänge beim Lagerbestand auch zu Änderungen im Chargenbestand.

Wenn Sie einen Lagerzugang buchen oder sich durch eine Lagerbestandsänderung ein höherer oder niedrigerer Lagerbestand als zuvor ergibt, bietet Ihnen WISO Mein Büro automatisch das Erfassen oder Löschen von Chargen an.

Das Verändern des Chargen-Bestandes ist dabei immer gleich:

  • Zugänge (=zusätzliche Chargen): Beim Erfassen von Chargen tragen Sie im Feld „Chargennummer“ von Hand eine oder mehrere zusätzliche Chargen ein.
  • Abgänge (=Entfernen von Chargen): Um vorhandene Chargen zu löschen, klicken Sie am rechten Rand des Feldes „Charge eingeben“ auf den Abwärtspfeil. Daraufhin öffnet sich die Liste aller vorhandenen Chargen, aus der Sie die entbehrliche auswählen.

Chargen-Erfassung bei Lagerbewegungen

Sie können die Chargen-Bearbeitung auch direkt aus dem Artikelstamm aufrufen.

  • Dazu klicken Sie in den Stammdaten des betreffenden Artikels im Register „Lager“ auf (1)“Lagerbewegungen“,
  • markieren im folgenden Dialogfenster „Lagerbewegungen“ die zu ändernde (2) Lagerbewegung und
  • klicken auf die Schaltfläche (3) „Chargen“.
  • Daraufhin öffnet sich das Dialogfenster (4) „Lagerbewegungen: Chargen bearbeiten“: Dort ergänzen Sie die (5) Chargennummern der Lagerzugänge oder entfernen die entbehrlichen Chargen aus Lagerabgängen (wie oben beschrieben):

Chargen-Bearbeitung im Artikelstamm

Statt auf die Schaltfläche „Lagerbewegungen“ können Sie im Register „Lager“ des Artikelstamms auch auf „Aktuellen Bestand erfassen“ klicken: Nachdem Sie den Lagerbestand erhöht oder gesenkt haben, öffnet WISO Mein Büro den Dialog „Bestand aktualisiert: Chargen bearbeiten“. Dort passen Sie den Chargen-Bestand an:

  • Fehlende Chargen tragen Sie von Hand nach oder
  • Sie entfernen überzählige Chargen über das Dropdown-Menü aus der Auswahlliste, die Sie per Mausklick auf den Abwärtspfeil öffnen.

Artikeltext-Variablen

Um Chargennummern automatisch auf Lieferscheinen oder Rechnungen anzuzeigen, können Sie in der Artikelbezeichnung Textvariablen für die automatische Ausgabe der richtigen Chargennummer einfügen.

Dazu …

  • wechseln Sie im Artikelstamm zum Register (1) „Artikel“,
  • stellen den Cursor im Feld „Artikelbezeichnung“ an die (2) Stelle, an der die Textausgabe erfolgen soll,
  • klicken auf die Schaltfläche (3) „Feld-Variablen“,
  • öffnen das Dropdown-Menü (4) „Variable“,
  • scrollen in der Variablen-Liste nach unten und wählen den passenden (5) Platzhalter für die Chargennummer (wahlweise mit oder ohne Mindesthaltbarkeitsdatum):

Chargenbearbeitung: Artikel

Recherchemöglichkeiten

Chargen-Historie

Über die Chargen-Historie stellen Sie bei Bedarf fest, welchen Vorgängen die Chargen eines bestimmten Artikels zugeordnet wurde. Sie erreichen die Historie über die Chargenverwaltung eines Artikels. Dazu …

  • wechseln Sie in den Arbeitsbereich „Stammdaten“ – „Artikel“,
  • wählen dort den gewünschten Artikel aus und aktivieren mit einem Klick auf „Details F2″die Detailansicht des betreffenden Artikels.
  • Anschließend wechseln Sie zum Register „Seriennr. /Chargen“,
  • wählen die gesuchte Charge aus,
  • öffnen per Rechtsklick (über einen Klick auf „Weitere Funktionen“) das Kontextmenü und
  • wählen Sie dort den Punkt „Historie“ aus:

Seriennummern-Historie

Daraufhin öffnet sich eine Übersicht mit allen Vorgängen und Lagerbewegungen zur gewählten Charge.

Chargen-Suche

Die Chargen-Suche erreichen Sie über den Menüpunkt „Datei“ – „Suche“ – „Seriennummer /Charge suchen…“:

Chargennummern suchen

Im folgenden Dialogfenster geben Sie die gesuchte Chargennummer (oder den Ihnen bekannten Teil einer Chargennummer) ein und klicken auf „Suche starten“. Daraufhin erscheint eine Ergebnisliste mit allen Treffern – inklusive zugeordneter Artikelnummer und dessen Bezeichnung.

Wenn Sie einen Treffer auswählen, erscheint im Abschnitt „Historie“ am unteren Rand des Fensters eine Liste mit allen Vorgängen, in denen die Charge verwendet wurde:

Seriennummern mit Ziffern

Wenn Sie einen Treffer auswählen und auf die Schaltfläche „Bestellung anzeigen“ oder „Lieferschein anzeigen“ klicken, öffnet sich die Druckansicht des betreffenden Vorgangs. Ein Doppelklick auf einen Treffer führt zum selben Ergebnis. Mit „Schließen F12“ beenden Sie Ihre Chargen-Recherche.

Weitere Beiträge

Hier finden Sie weitere Inhalte zu diesem Thema.

Erweiterte Einkaufs- und Lagerverwaltung

WISO Mein Büro verfügt über viele praktische Verwaltungs- und Kommunikations-Tools, mit deren Hilfe Sie Einkauf und Lagerhaltung erledigen. Die Zusatzmodule…
Jetzt entdecken

Lieferfähigkeit von Auftragspositionen

Sofern die Bewirtschaftungsarten Lagerbestandsführung oder Kundenauftrags-Steuerung aktiviert sind, überwacht WISO Mein Büro die Lieferfähigkeit von Auftragspositionen, erstellt Lieferlisten und weist…
Jetzt entdecken

Inventur durchführen

Die Inventur-Funktion des Zusatzmoduls "Lager" unterstützt Sie bei der jährlichen Überprüfung und Korrektur Ihrer Lagerbestände. Im Bereich "Einkauf" - "Lagerbestände"…
Jetzt entdecken