Wohnnebenkosten

  • ...ciao,
    eigentlich ist die Wohnnebenkostendatenerfassung eine schöne Idee, doch leider bildet sie nur die Kosten ab. (Ich weiß gerade nicht, ob man sich den Verlauf auch anhand einer Kurve darstellen lassen kann.) Sinnvoll wäre es in jedem Fall aber, wenn man dem angegebenen Zeitraum eine entsprechende Beschreibung zufügen kann. Nur so kann ich in einem halben Jahr nachvollziehen, warum ich z.B. in der KW. 10 unglaublich viel mehr oder weniger Strom/ Gas etc. gebraucht habe! Darauf könnte man dann entsprechende Maßnahmen einleiten, die die Menge bedarfsgerecht verringern.
    Vielen Dank,
    --
    Blumenschein

  • Zitat von "Blumenschein"

    eigentlich ist die ohnnebenkostendatenerfassung eine schöne Idee, doch leider bildet sie nur die Kosten ab. (Ich weiß gerade nicht, ob man sich den Verlauf auch anhand einer Kurve darstellen lassen kann.)


    Im Bereich Wohnnebenkosten links in der Menüleiste gibt es verschiedene Auswertungen zum Abruf.

    Zitat

    Sinnvoll wäre es in jedem Fall aber, wenn man dem angegebenen Zeitraum eine entsprechende Beschreibung zufügen kann.


    Es gibt doch ein Feld Notiz im Verbrauchsdatensatz. Das kennst Du?


    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    Ja, der Verlauf kann man sich anzeigen lassen.
    Es ist recht interessant! :)


    Das einzige Problem dabei ist, dass die Skalierung (Kosten) beim Kumulieren der Grundkosten nicht stimmt. Das ist Schade.


    Grüße,
    Danilo

  • Sorry, ich hab's auch total falsch erklärt. :oops:
    Der Wert was über den Balken angezeigt wird, ist nur der Verbrauch. Die Grundkosten werden nicht addiert. (Siehe Screenshot)
    Es passt dann nicht mehr mit der Skalierung.
    Der Wert Verbrauch + Grundkosten wäre aber sehr interessant, weil das genau was zu bezahlen ist.


    Sorry für die Verwirrung...


    Grüße,
    Danilo

  • Zitat von "danilo"

    Sorry, ich hab's auch total falsch erklärt. :oops:
    Der Wert was über den Balken angezeigt wird, ist nur der Verbrauch. Die Grundkosten werden nicht addiert. (Siehe Screenshot)
    Es passt dann nicht mehr mit der Skalierung.
    Der Wert Verbrauch + Grundkosten wäre aber sehr interessant, weil das genau was zu bezahlen ist.


    Der Screenshot fehlt zwar, aber hast Du das Häkchen in "Jahresgrundgebühr einrechnen" gesetzt und diese entsprechend in den Grundwerten eingetragen?


    Gruß
    Dirk

  • Erstmal: Frohe Ostern!! :D


    Der Anhang war hinterher geblieben...
    Es war das erst Mal, dass ich etwas angehängt habe,
    und der letzte Knopf " Datei hinzufügen" hatte ich übersehen...


    Auf "Grundkosten" habe ich schon geklickt.
    Der angezeigte Zahl passt aber mit der skalierung nicht.


    Grüße,
    Danilo

  • Zitat von "danilo"

    Der Anhang war hinterher geblieben...
    Es war das erst Mal, dass ich etwas angehängt habe,
    und der letzte Knopf " Datei hinzufügen" hatte ich übersehen...


    Man kann seinen Beitrag editieren und dabei den Screenshot nachträglich hochladen, aber...

    Zitat

    Auf "Grundkosten" habe ich schon geklickt.
    Der angezeigte Zahl passt aber mit der skalierung nicht.


    ... ich habe es mir noch einmal angeschaut und verstehe nun, was Du meinst.
    Der Wert, der über den Balken angezeigt wird, bezieht sich nur auf den blauen "Anteil" des Balkens = Verbrauchskosten ohne anteilige Jahresgrundgebühr.
    Ist zugegebenermaßen etwas verwirrend. Müßte dahinter stehen, wofür dieser Wert steht.
    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"


    Man kann seinen Beitrag editieren und dabei den Screenshot nachträglich hochladen, aber...


    Vielen Dank, hab's aber zu spät gesehen... :oops:


    Zitat von "Billy1963"


    Ist zugegebenermaßen etwas verwirrend. Müßte dahinter stehen, wofür dieser Wert steht.


    oder müsste der kumulierte Wert angezeigt werden.
    Der Verbrauchswert hat man wenn man "Grundkosten" abwählt.


    Grüße,
    Danilo