keine Freischaltung nach update auf 2008

  • Zitat von "charly0303"

    Im übrigen bin ich der Meinung man sollte nun nicht die Fehler vor dem Bildschirm suchen denn wie man hier im Forum lesen kann hat es ja wohl diverse Probleme gegeben und für fehlerhafte DLL´s kann man ja nun wirklich nicht die User verantwortlich machen


    Bezgl. der fehlenden DLL's sehe ich das etwas anders:


    Wenn man:
    1. Seine Installations-CD mit irgendwelchen Tools aus dem Internet abspeckt
    2. den IE deinstalliert mit irgendwelchen ominösen Tools
    3. Keine (Sicherheits-)Updates einspielt


    muss man früher oder später mit Problemen rechnen (... und das nicht nur bei MG - auch Quicken hätte mit solchen Rechnern so seine Probleme ...)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von "charly0303"

    mal abgesehen davon, daß ich bei der Installation und Freischaltung keinerlei Probleme hatte und der Umstieg von MG 2007 auf MG 2008 innerhalb von 15 Minuten erledigt war, wundere ich mich schon auch über diese IE - Pflicht.


    Hallo charly,


    ich denke die Hersteller (nicht nur Buhl) gehen hier den Weg des geringsten Widerstands. Auch wenn der IE in der Beliebtheitsskala schon lange nicht mehr ganz oben steht, so ist er doch serienmäßig auf jedem Windows-Rechner vorhanden. Es ist also mehr als sinnvoll, die ohnehin vorhandenen Bibliotheken zu nutzen. So bleibt das Setup schlank und weniger fehlerträchtig.


    Zitat von "charly0303"

    Im übrigen bin ich der Meinung man sollte nun nicht die Fehler vor dem Bildschirm suchen denn wie man hier im Forum lesen kann hat es ja wohl diverse Probleme gegeben und für fehlerhafte DLL´s kann man ja nun wirklich nicht die User verantwortlich machen.


    Ich zitiere mal:


    Zitat

    Nach 2 Tagen übelster Bastelei --->>>> es hat funktioniert.


    Es geht auch mit dem IE 6 - nachdem ich diesen mit "dubiosen" im Internet ladbaren Reparaturtools repariert bekommen habe.


    Das lasse ich jetzt einfach mal unkommentiert stehen.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Sorry,


    aber wenn du den IE7 jetzt neu installiert hast und immer noch die gleiche Fehlermeldung kommt, dann habe ich auch keine Idee mehr.
    Am besten mal an den Support wenden.
    Es sei denn einer der Moderatoren hat noch einen Vorschlag. :roll:

  • Hallo Sandro, hallo Jürgen,


    also ich habe von diversen Problemen geschrieben, daß dabei auch so manche Probleme von den Usern hausgemacht waren gestehe ich ja zu aber sicher haben nicht alle User eines 64Bit Betriebssystems ihr System abgespeckt ... hier lag der Fehler eindeutig bei Buhl.


    Daß ihr auf die Nichterreichbarkeit der Aktivierungsserver nicht eingegangen seit werte ich mal als Zustimmung.


    Und was den IE angeht bleibe ich bei meiner Meinung ... es wurde über Jahre hinweg darum gestritten ob Microsoft ihn fest im OS verankern darf oder nicht und nun wird er durch Buhl und meinetwegen auch ein paar andere Softwarehäuser durch die Hintertür doch zum festen Bestandteil und das nur damit man dort den Weg des geringsten Widerstandes gehen kann. Ich sagte es bereits der Fokus sollte nicht eine ach so tolle Software sein sondern eine hohe Kundenzufriedenheit.


    eine gute Nacht wünsch ich

  • Zitat von "charly0303"

    Und was den IE angeht bleibe ich bei meiner Meinung ... es wurde über Jahre hinweg darum gestritten ob Microsoft ihn fest im OS verankern darf oder nicht und nun wird er durch Buhl und meinetwegen auch ein paar andere Softwarehäuser durch die Hintertür doch zum festen Bestandteil


    Letzendlich ist und war der IE (oder besser: sein Engine) fester Bestandteil des Betriebsystems und immer dabei - insofern ist es nur legitim das HTML-Engine zu benutzen - es hat nun mal jeder User.


    Was gäbe es für Alternativen? Man könnte das Mozilla Engine nutzen, dann schreien die Opera Nutzer auf. Nutzt man den, dann schreien die Safari Nutzer auf. ....


    Das der Aktivierungsserver u.U. nicht erreichbar war haben ich/wir nicht bestritten. Ich kann mich aber (im Gegensatz zu Dir ??? ) nicht zu den Ursachen äußern - da ich Sie nicht kenne und nicht wie Du mutmaßen möchte.


    Das 64bit Problem wurde von Buhl erkannt und innerhalb von wenigen Tagen ein Update bereitgestellt - dies betraf aber nur einen kleinen Teil der User mit Problemen.


    Außerdem, wiederhole ich gern meine Aussage aus dem anderen Thread: Ein zufriedener Kunde geht nicht in ein Forum und schreibt:
    "Wollte nur sagen: Aktivierung hat geklappt"


    Viele Grüße
    Sandro