Deutsche Bank Bauspar AG

  • Hallo Zusammen,


    die Konten bei der Deutschen Bank Bauspar AG, werden in der Weboberfläche ganz normal als Konto geführt. Wenn ich das Konto in MG 2008 [09.02.01.42] z. B. als Girokonto einzurichten versuche [Benutzerkennung/Kontonummer], dann sagt es dass das nicht unterstützt wird.


    Was unterscheidet das Konto von einem anderen Konto?


    Grüße


    mg.account

  • Zitat von "mg.account"

    die Konten bei der Deutschen Bank Bauspar AG, werden in der Weboberfläche ganz normal als Konto geführt. Wenn ich das Konto in MG 2008 [09.02.01.42] z. B. als Girokonto einzurichten versuche [Benutzerkennung/Kontonummer], dann sagt es dass das nicht unterstützt wird.


    Hallo,


    vereinfacht gesagt liegt der Unterschied darin, dass MG einen völlig anderen Übertragungsweg nutzt als das Webinterface. Um mit MG ein Konto online verwalten zu können muss eine bankseitige Freischaltung vorliegen UND das Konto muss über HBCI (Wikipedia: HBCI) erreichbar sein.


    Öffne doch mal in der Kontoverwaltung die HBCI Kontaktübersicht und wechsle über Bearbeiten zum Reiter Konten. Hier werden dir alle von der Bank freigeschalteten Onlinekonten angezeigt. Falls das Bausparkonto dort nicht aufgeführt ist frage deine Bank, ob sie es für Onlinebanking mit HBCI freischalten können.


    Schau dir auch mal diesen Tipp an.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo erstmal...
    ... vergnüge mich zur Zeit mit MG und meinem Bausparvertrag. Hat denn grundsätzlich schonmal jemand diesen online in MG zum laufen bekommen?
    Nach Jürgens Post hab ich die Vorraussetzungen erfüllt. Der Bausparvertrag ist von der Bank freigeschaltet und ich habe ihn in den HBCI Kontakten.
    Wenn ich MG erzähle, dass mein Bausparvertrag ein Fetgeldkonto ist kann ich den Saldo auch problemlos abfragen. Nur wenn ich MG einreden will, dass mein Bausparvertrag ein Bausparvertrag ist, bekomme ich eine Fehlermeldung (Umsatz konnte nicht abgefragt werden).


    Gruß Martin

  • Hi Martin,


    Zitat von "bommel"

    ... vergnüge mich zur Zeit mit MG und meinem Bausparvertrag.


    Nett formuliert. :lol:


    Zitat von "bommel"

    Hat denn grundsätzlich schonmal jemand diesen online in MG zum laufen bekommen?


    Nein, nicht das ich wüßte. Auch in keiner anderen Zahlungsverkehrssoftware, wobei wir hier ausschließlich über den Übertragungsweg HBCI reden.


    Zitat von "bommel"

    Der Bausparvertrag ist von der Bank freigeschaltet und ich habe ihn in den HBCI Kontakten.


    Auch das höre ich zum ersten Mal. Scheint neu bei der DB zu sein.


    Zitat von "bommel"

    Wenn ich MG erzähle, dass mein Bausparvertrag ein Fetgeldkonto ist kann ich den Saldo auch problemlos abfragen. Nur wenn ich MG einreden will, dass mein Bausparvertrag ein Bausparvertrag ist, bekomme ich eine Fehlermeldung (Umsatz konnte nicht abgefragt werden).


    Moment mal. Wenn ich testweise versuche ein Bausparkonto bei der DB anzulegen bekomme ich nur die Zugangsart offline (was aber erstmal nix heißen will). Schau doch mal in den Bankdiensten, welche Geschäftsvorfälle für das Bausparkonto freigeschaltet sind.


    Die BLZ ist welche?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Jürgen,


    die BLZ ist 10070024 oder 10070000. Gehen eigentlich beide. Welche Bankdienste bzw. Geschäftsvorfälle meinst du denn?
    Was in meine Bausparvertrag steht, oder was Buhl zu der BLZ sagt? Das er ein Konto nur Offline anlegt hatte ich auch shcon des öfteren,
    meistens ließ er sich dann doch noch auf die Online Variante ein :D


    Gruß Martin

  • Zitat von "bommel"

    Welche Bankdienste bzw. Geschäftsvorfälle meinst du denn?


    Damit meine ich die Funktion Bankdienste, welche sich in der Kontoverwaltung links unterhalb der Rubrik Online-Verwaltung befindet.


    Zitat von "bommel"

    Das er ein Konto nur Offline anlegt hatte ich auch shcon des öfteren,
    meistens ließ er sich dann doch noch auf die Online Variante ein :D


    D.h. in der Kontoverwaltung steht es in der Liste als Kontotyp Bausparkasse mit der Online-Zugangsart "FinTS (HBCI) PIN/TAN"?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Ja, das hab ich mir dann auch shcon gedacht gehabt...
    Also wenn ich das Konto als Bausparvertrag einrichte hat er gar keine Bankdienste, weil sich selbiger ja nur offline einrichten lässt.
    Wenn ich das Konto als Tages-/Festgeldkonto einrichte, habe ich in den Bankdiensten nur die Saldenabfrage. Was mir für nen Bausparvertrag eigentlich ausreicht.

  • Frag doch mal bei der Bank nach, ob sie für das Bausparkonto den Geschäftsvorfall "HKKAZ" (Kontoumsätze anfordern) freischalten können.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Ein kleiner Zwischenstand,


    habe meinen netten Bankberater darum gebeten den Geschäftsvorfall "HKKAZ" für mich freischalten zu lassen.
    Er kennt zwar genau wie ich keine Lösung, aber auch er bewundert das Problem :-)
    Er ist auf jeden Fall sehr bemüht und ich werde das Ergebnis hier posten sobald ich was gehört habe.
    So long...

  • Also, der nette Bankmensch hat nach langwieriger Rücksprache mit der IT-Abteilung kund getan, dass sie leider nicht in der Lage sind den Geschäftsvorfall HKKAZ einzurichten bzw. freizuschalten.
    Somit führe ich den Bausparvertrag entweder offline, als selbigen oder online als Tagesgeldkonto. ODer hat jemand noch einen VOrschlag?