Bug/Feature bei Datumseingabe in der Dokumentenerfassung

  • Hallo zusammen,


    ich weiss nicht, ob das schon beschieben wurde, mit der Suche habe ich jedenfalls nichts dazu gefunden:


    Ich versuche gerade alte Dokumente in die Dokumentenverwaltung einzuspielen. Dabei möchte ich im ersten Auswahlfenster nicht das heutige Datum, sondern das Datum des Dokuments angeben. Funktionieren tut dabei sowohl die Auswahl über den Kalender, wie auch das vollständige eintippen.
    Nicht funktionieren tut die folgende Vorgehensweise:
    1. Ändern des Jahres mit der Tastatur (also aus 01.08.2008 01.08.1999 machen)
    2. Minustaste drücken um den 31.07.1999 daraus zu machen -> es steht der 31.07.2008 im Fenster!


    Sprich das drücken der Minustaste rechnet nicht vom letzten mauell eingegeben Datum aus, sondern vom letzten bestätigten. Verlasse ich das Datumsfenster nach der EIngabe von 1999 und gehe dann zurück, dann funktioniert die Minustaste einwandfrei.... (die Plustaste zeigt das gleiche Verhalten ;-) )


    Andreas

  • Das von dir beschriebene Verhalten zeigen alle Datumsfelder in MG. Als Bug würde ich es nicht bezeichnen. Es ist so, wie Du abschließend feststellst: Die +/- Taste in-/dekrementiert vom gespeicherten Datum ausgehend. Da du nach der Eingabe des Jahres dieses noch nicht bestätigt hast (z.B. durch Verlassen des Feldes), wird es auch nicht berücksichtigt.


    Eher würde ich dein Anliegen als Verbesserungsvorschlag sehen. Denn umsetzbar sollte das von dir gewünschte Verhalten sein.


    anderl

  • Zitat von "Andreas2523"

    Sprich das drücken der Minustaste rechnet nicht vom letzten mauell eingegeben Datum aus, sondern vom letzten bestätigten. Verlasse ich das Datumsfenster nach der EIngabe von 1999 und gehe dann zurück, dann funktioniert die Minustaste einwandfrei.... (die Plustaste zeigt das gleiche Verhalten ;-) )


    Das ist kein Bug, sondern so gewollt. Mit +/- geht es Tageweise vor/zurück.
    Versuch es mal mit den Pfleiltasten. In Deinem Fall mit TAB ins Datumsfeld gehen, Pfeiltaste rechts und dann Pfeiltaste unten.


    Gruß
    Dirk