Nochmal Lieferung neue Version

  • Hallo,
    ich habe am vergangenen Donnerstag die neue Software Version WMG2009 erhalten. Leider war die Warensendung zur hälfte geöffnet, so das ein jeder im beiliegenden Brief meine sogenannte "Garantie-Nummer" hätte lesen konnte... :evil:
    Außerdem taucht im Brief ein "Benutzername im Buhl-Onlineshop" auf den ich nicht kenne und nie vergeben habe. :shock:


    Ich habe Buhl sofort daraufhin angeschrieben, aber leider bis jetzt keine Antwort bekommen. :x


    Hat jemand hier jemand von euch schon mal ein ähnliches Problem? Kann eine dritte Person mit meiner Garantie-Nummer etwas anfangen?
    Und warum taucht dieser fremde Benutzername in meinem Brief auf?


    Ich mache mir Sorgen um die Sicherheit...es ist schliesslich eine Software die mein Geld verwaltet !!!


    Gruß Fips

  • Halb geöffnet war der Brief bei mir auch. Da scheint die Verpackung wohl nicht so ganz geeignet gewesen zu sein...


    Was es mit dem Benutzernamen auf sich hat, frage ich mich auch. Bei mir steht etwas mit "pino" und ich habe definitiv einen anderen Benutzernamen angelegt.


    Diese Garantie-Nummer ist nichts anderes als deine Seriennummer, die du zur Aktivierung der Software brauchst.

  • Somit kann also ein jeder, der diese Nummer kennt, sich die Software aus dem I-Net laden und freischalten?
    Na prima :evil:


    Wie schaut´s aus...gibt es noch mehr Anwender die einen solchen, unbekannten Benutzernamen im Brief hatten?
    Sollte sich Buhl bei mir melden, so werde ich es euch mitteilen.
    Gruß Fips

  • Zitat von "Fips"

    Sollte sich Buhl bei mir melden, so werde ich es euch mitteilen.


    Du solltest Dich direkt an den Kundensupport wenden und Deine Beobachtung melden. Ich habe zwei Sendungen bekommen (Pro- und Stick-Edition) bekommen und beide waren fest verschlossen.
    Davon abgesehen hätte den Schaden primär Buhl, wenn jemand die Software mit Deiner Serial freischalten würde, ohne dafür zu bezahlen. Ich wüßte nicht, welchen Schaden Du davon haben solltest.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo an alle,


    habe auch etwas erlebt. Dazu gleich das Schreiben, was ich an Buhl geschickt habe. Mal sehen was passiert :?:


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    am 27.09.2008 erhielt ich im Rahmen der Aktualisierungsgarantie „Mein Geld 2009“. Das aber zwei mal. Beim Anruf bei Ihrem Servicecenter stellte sich ein Doppler heraus, der storniert wurde. Das betraf folgende Garantienummer: xxxxxxxxxxxxxxx22.
    Danach habe ich erfolgreich die neue Version mir meiner Seriennummer: xxxxxxxxxxxxxxxxxx11 installiert.
    Nun bekam ich am 30.09.2008 noch eine Lieferung von „Mein Geld 2009 Professional“ mit noch einer neuen Seriennummer xxxxxxxxxxxxxxxxx33.
    Im Gespräch mit Ihrem Servicecenter hatte man mir vorgeworfen, ich hätte eine neue Aktivierung bei der Installation ausgelöst, deshalb wäre die Lieferung erfolgt. Nun ist das bei der Installation so, dass im ersten Dialogfeld explizit die Seriennummer eingegeben werden muss.
    Ich habe meine Nummer, die auch auf dem Aktualisierungsschreiben steht, xxxxxxxxxxxxxxxxxxx11 verwendet.
    Ihr Servicecenter schickte mir ein Retourschreiben, mit der Aufgabe, ich soll nur den Datenträger zurücksenden. Jetzt erst wurde ich veranlasst die Verpackung zu öffnen. Leider musste ich aber feststellen, dass gar kein Datenträger drin war. :(
    ...


    Habe jetzt alles zurückgeschickt.
    Vielleicht gibt es noch eine Idee als Ursache?


    MfG
    DocS

  • Hallo,
    ich habe heute folgende Antwort von Buhl erhalten:


    Sehr geehrter Herr.....,
    vielen Dank für Ihr Schreiben.
    Durch einen Versandfehler kann es sein das Sie die Software geöffnet erhalten haben. Sollte ein Missbrauch der Software stattfinden können wir dieses nachvollziehen. Die angegeben Login Daten sind nicht korrekt. Bitte betrachten Sie diese als gegenstandslos.
    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
    Freundliche Grüße
    Ihr BUHL Data Service Team