MG 2011 / Kategorie und Cashflow: Blättern mit Cursortasten geht nicht

  • Ich habe mir gerade die MG2011 auf USB Stick installiert, alles super. Budgetierung deutlich verbessert, super².


    Leider kann man in der Kategorie- und Cashflow-Übersicht nicht mehr mit den Cusortasten die Struktur auf- und zublättern. Ich denke, es wurde einfach vergessen und wird hoffentlich in Kürze wieder nachgereicht.


    Weiter so!


    joerg251069

  • Leider kann man in der Kategorie- und Cashflow-Übersicht nicht mehr mit den Cusortasten die Struktur auf- und zublättern. Ich denke, es wurde einfach vergessen und wird hoffentlich in Kürze wieder nachgereicht.

    Hallo Jürgen u. joerg251069,


    ich kann doch mit den Pfeiltasten "auf" und "ab" vertikal blättern und mit den Pfeiltasten "rechts" bzw. "links" horizontal blättern. Mit der "+" u. "-" Taste kann man die Struktur öffnen und schließen. Das halte ich eigentlich für korrekt. Ist auch in der Buchungsliste so.


    Gruß
    Norbert

  • Hallo Norbert,


    das war in MG2010 besser gelöst. Dort konnte man mit den Pfeiltasten einzelne Einträge in der geschlossenen Baumstruktur aufbrechen und darin navigieren. In MG2011 fehlt diese Möglichkeit.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Joerg,


    ich spreche von MG2011. Du mußt allerdings einen Mausklick in die Kategoriebezeichnung machen. Dann funktionieren die Tasten so wie ich oben beschrieben habe. Probier das mal aus. Den Klicke auf die Beträge kennst Du? :)


    Gruß
    Norbert

  • Hi Norbert,


    Ups, ja Du hast recht. Mit "+" und "-" lassen sich die Bäume öffnen bzw. schliessen. Das wusste ich weder bei MG2010 noch bei MG2011.


    Ich muss mich konkretisieren:
    Bei MG2010 konnte ich mit "Cursor links" den Baum schließen und mit "Cursor rechts" öffnen (wie bei "+" und "-"). Das blättern mit den Cursortasten war wesentlich angenehmer (Laptop) als mit "+" und "-", man konnte sich blitzschnell durch den Cashflow bzw. Kategoriebaum durcharbeiten.


    Das mit dem Klick auf die Zahl kenne ich, geniale Funktion seit MG2011


    Thanks Joerg

  • das war in MG2010 besser gelöst. Dort konnte man mit den Pfeiltasten einzelne Einträge in der geschlossenen Baumstruktur aufbrechen und darin navigieren.

    Hallo Jürgen,


    hätte aber den Nachteil, dass dann mit den Pfeiltasten "rechts" u. "links" kein horizontales skrollen möglich wäre. Die POS1-Taste hat auch keine Funktion. Die ENDE-Taste springt horziontal zur letzten Spalte. In den anderen Berichten haben die Pfeil-rechts u. links diese von Joerg gewünschte Funktion. Der Fokus sollte auch sofort auf die erste Zeile gesetzt werden. Das sollte man nochmals generell drüber nachdenken was hier sinnig ist.


    Gruß
    Norbert

  • Das blättern mit den Cursortasten war wesentlich angenehmer (Laptop) als mit "+" und "-", man konnte sich blitzschnell durch den Cashflow bzw. Kategoriebaum durcharbeiten.


    Das sehe ich auch so.


    hätte aber den Nachteil, dass dann mit den Pfeiltasten "rechts" u. "links" kein horizontales skrollen möglich wäre.


    Sehe gerade, dass das nicht richtig funktioniert. Wenn man die Pfeiltaste hält ist alles ok. Tippt man die Pfeiltaste nur kurz an, reagiert das Programm erst nach dem man einige Male getippt hat. In der Tat sollte man aber nochmal darüber nachdenken. Ist natürlich schwer zu sagen wie die überwiegende Teil der Anwender das sieht. Ich selbst würde das Verhalten wie in MG2010 favorisieren.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •