Manuelle Umsatzsteuer-Korrektur der UVA wie korrekt buchen?

  • Hallo miteinander,


    wie wir ja alle bedauerlicherweise wissen, kann MB bei noch unbezahlten Eingangsrechnungen immer noch nicht die USt korrekt ziehen, ohne gleichzeitig die Rechnung schon als Ausgabe zu buchen. Über das Jahr hinweg habe ich also die Rechnungen immer erst mit Datum Zahlung/Wertstellung gebucht und den Liquiditätsvorteil des USt-Abzugs bei Rechnungseingang verschenkt.


    Zum Jahresende habe ich einen durchaus noch ordentlichen Batzen an Rechnungen, deren Fälligkeit erst im neuen Jahr liegt. Den daraus resultierenden USt-Abzug möchte ich für 2013 nicht verschenken. Ich könnte/muss die UVA bzw. Meldung also manuell korrigieren.


    Soweit, so einfach. Doch wie bucht man in MB die betreffenden Rechnungen bei Zahlung in 2014 dann korrekt? Diese Frage bezieht sich sowohl auf das Verständnis wie auch auf die konkrete Ausführung in MB.



    Besten Dank für eure Unterstützung & Gruß

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

    • Offizieller Beitrag

    Rechnungen erfassen, Häkchen "IST-Versteuerung bei Eingangsrechnungen" setzen, Umsatzsteuererklärung generieren, Häkchen wieder entfernen, EÜR generieren. Färdsch.


    Obacht im Folgejahr!

  • Hallo häschen,


    das klingt ja fast zu einfach. Was heisst "Obacht im Folgejahr"?



    VG

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

    • Offizieller Beitrag

    Im Folgejahr muss man darauf achten, die Rechnungen nicht zu vergessen, damit sie sich in einer der EÜR auswirken können.

  • Wie kann die Rechnungen denn vergessen? Die werden doch bezahlt, mit der entsprechenden Kontobewegung gebucht und werden doch dann automatisch EÜR-wirksam.

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

    • Offizieller Beitrag

    Einfach drauf achten, dass weder in der Umsatzsteuererklärung oder der EÜR des Folgejahres etwas doppelt oder zuwenig berücksichtigt wird.
    Besonders, wenn man evtl. vorhat, im Folgejahr ebenso zu verfahren um sich den Vorsteuervorteil zu sichern.

  • Wie wahr! Ich halte das auch für ein wirklich kritischen Bug. Denn wer nicht im Forum liest, läuft voll ins Messer.
    Und bei der Menge beispielsweise meiner Vorgänge, wäre ein manuelles Nachrechnen im Aufwand auch nicht darstellbar. Ich muss mich schon auf die Rechenkünste meiner Software verlassen können.


    Gruß & frohe Weihnachten

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.