LBB Visa Amazon karte Abruf geht nicht

  • Hallo liebe Fachleute.
    Das Abrufen der Kontobewegungen funktioniert nicht bei LBB Amazon Visa Kart Onlinekonto es kommt Lets Trade -Fehler

    Kontoinformationen kann ich von MB aus abrufen


    Das syncronisieren funktioniert einwandfrei, aber dann beim Abruf meldet MB, dass angeblich die Kreditkrtennummer fehlt


    Was kann das sein ? soll ich mal versuchen die HBCI Version zu ändern? oder brauche ich da ein screen scrapping script ?
    kann es sein, dass LBB kein HBCI hat ?
    jedoch glaube ich, dass das Abrufen dewr Kontobewegungen schon mal vor 2 Jahren funktionierte.


    Wer kann helfen ??
    herzlichst Josef [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/knfehlt.jpg] [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/letst.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/MBLBB%20.jpg] [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/fintslog.jpg] [Blockierte Grafik: http://volksrechte.de/Probleme/visa.jpg]

  • Warum haben die kein HBCI ?


    Beschwer Dich bei der Bank....
    Banken, die nur einen Webzugang anbieten, haben ja auch viel Werbung für ihre Produkte auf ihrer Webseite. Wenn Du aber eine Bankingprogramm nutzt, siehst Du die schöne Werbung nicht mehr.
    Da kann MeinBüro nichts dafür...

    warumm sollte ich mein Passwort ändern


    Damit Dein Zugang über MB wieder funktioniert z.B. ^^

  • Zitat

    ... und was hat es da mit dem Screen scrapper auf sich ??

    Das hat damit zu tun, dass verschiedene Anbieter (darunter auch die Amazon-VISA-Karte) keine Möglichkeit des Abrufs über eine Schnittstelle anbieten. Gründe werden dafür nicht genannt, aber ich denke mal, die von Mausko geäußerte Meinung liegt da schon richtig. Das sogenannte Screen-Scraping ist eine Alternative der Anbieter von Home-Banking-Software. Hierbei wird (im Hintergrund) die Website des Anbieters aufgerufen und die relevanten Felder ausgelesen, so dass eine Schnittstelle nicht erforderlich ist.


    Der Nachteil ist, dass dieses Verfahren bei einer Layoutänderung der Website nicht mehr funktionieren muss, z.B. wenn die Position der Werte an anderer Position der Website dargestellt werden. Hier hat die Landesbank Berlin, die die Amazon VISA Karten verwaltet in letzter Zeit etwas geändert, die für mich auch einen 2-wöchigen Ausfall des Abrufs über meine Homebanking-Software bedeutete.


    Letztendlich ist die Bereitstellung des Screen-Scraping für die Anbieter von Homebanking-Software ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor, weshalb dieser Service von "führenden" Anbietern gar nicht erst angeboten wird. Eine Anpassung wird also immer etwas länger dauern, als bei einer Änderung, die von den Banken in die entsprechende API eingebunden wird.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • die für mich auch einen 2-wöchigen Ausfall des Abrufs über meine Homebanking-Software bedeutete.

    Ja irgend etwas ist da verschoben worden, denn früher konnte ich alles abrufen. doch auf einmal kamen die Fehlermeldungen.
    Dann habe ich mir neue zugangsdaten besorgt und trotzdem geht es nicht.
    Beim Syncronisieren geht noch alles ganz normal


    beim Abrufen sagt die Software, dass angeblich die Kartennummer fehlt.


    Kartennummer ist eingegeben


    Wahnsinn, alle Minute ein anderes Problem


    Herzlichst JosefWahnsinn ?( :cursing:

  • Ich habe noch einen anderen Weg gewählt. Nach der Ankündigung der AGB-Änderung zum 1.11.14, die weitreichende Verluste von Vorteilen mit sich bringen, habe ich die einfach gekündigt (Widerspruch der AGB-Änderungen) und mir eine vernünftige VISA-Karte besorgt. Und deren Schnittstelle wird von der Bank geflegt :thumbsup:

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Also so wie ich das sehe, hat sich das mit der VISA KArte und dem Abrufen der Kreditkartenbankdaten immer noch nichts geändert.


    In der heutigen Zeit ??


    Ich denke da waren genauso Pfuscher am Werk wie bei der IO Factory GmbH Webseite.
    Von der Optik sicher die selben Programmierer, wenn man sie überhaupt Programmierer nennen kann.


    Die FactoryGmbH Webseite nutze ich aus diesem Grunde sowieso nicht mehr. weiterer Grund ist auch, dass man bei der Onlineportowebseite der Post günstiger seine Briefe versenden kann und das Faxen geht mit dem Fritzfax auch besser schneller und zudem auch noch kostenfrei.
    Also, wenn jemand weiß ob der Onlineabruf der Steinzeitwebseite von AmazonVISA funktioniert, freue ich mich auf Antwort.


    herzlichst
    Gehirnwahnsinn Josef