Zertifikat SV

  • Hallo,
    da ich neu hier bin, benötige ich eure Hilfe.
    Ich habe das Zertifikat für die Übermittlung der Krankenkassen beantragt. Weiß jemand wie lange das dauert eh man eine Rückmeldung bekommt? Und wie bekomme ich diese?
    Wo kann ich die Umlage der einzelnen Krankenkassen im Programm ändern?
    Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

  • Moin,
    wie lange das Zertifikat dauert, kann ich Dir nicht sagen, mangels Erfahrung. Die ITSG gibt die Bearbeitungszeit mit 3-4 Werktagen an. Das Zertifikat kannst Du Dir unter folgendem Link downloaden: http://www.itsg.de/(S(1pihrm45…ne_Antragsverfolgung.ITSG


    Die Umlagesätze der Krankenkassen solltest Du wirklich nur im Bedarfsfall ändern. Wenn es nötig ist, gehst Du auf Personal ->Überblick -> Einzugsstellen und öffnest die zu ändernde Einzugsstelle per Doppelklick. Im Reiter "Umlagesätze" gibt es oben den Button "Beiträge holen".
    Den Zusatzbeitrag gibst Du, falls er nicht vorhanden ist, händisch auf dem Reiter "Zusatzbeitrag" ein - prüfe das unbedingt!

  • Danke für die Antwort!


    Mit der Umlage bin ich auch schon soweit!
    Jedoch besteht doch die Möglichkeit einen normalen oder ermäßigten Umlagesatz bei dem Mandanten/ AG zu hinterlegen! Dies wollte ich gerne ändern. Da bei mir momentan der erhöhte Erstattungssatz hinterlegt ist! Wo ist diese Änderung möglich?

  • Hallo Vogelschneerose,


    zunächst einmal, weil viele Lohnabrechner das missverstehen: Die Übermittlung der Beitragsnachweise, SV-Meldungen etc. muss zwar auf elektronischem Weg erfolgen. Hier gibt es aber zwei Möglichkeiten, eine kostenpflichtige und eine kostenlose: Entweder direkt aus unserem Programm WISO Unternehmer Suite oder WISO Lohn & Gehalt heraus. In dem Fall verlangt die ITSG, also vereinfacht ausgedrückt die Rechenzentren der Krankenkassen, ein Zertifikat. Dieses Zertifikat wird von der ITSG erteilt, ist aber kostenpflichtig!


    Deshalb hier noch einmal der Hinweis auf die kostenlose Alternative: Die manuelle Eingabe direkt ins Onlineformular über sv.net (s.a. www.itsg.de). Gerade bei der Abrechnung eines einzigen Mitarbeiters bevorzugen viele Arbeitgeber die kostenlose Variante.


    Zum Thema Umlage: Im Stammdatensatz der jeweiligen Krankenkasse unter "Start > Personal > Überblick / Stammdaten > Einzugsstellen" finden Sie den Reiter "Umlagesätze". Dort lassen sich die Sätze manuell eingeben.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo in die Runde
    zum manuellen Abgeben der Beitragsnachweise (SVNet) hätte ich gerade mal eine Frage: kann man aus dem US2015 dann die Beitragsnachweise erstellen und ausdrucken?
    Für das erstellen sucht das Programm doch nach dem SV Schlüssel und geht nicht weiter (zumindest bei der Testversion die ich jetzt mal zur Vollversion erweitern möchte)
    (schade das im Programm ein kostenpflichtiger ITSG Schlüssel gebraucht wird und "zu Fuß" über SVNet es noch ohne geht)


    Freundliche Grüße
    E-Alf

  • Hallo Zusammen


    Hier die Antwort zu der eröffnenden Frage.
    Der *Vogelschneerose" nutzt das jetzt nichts aber für die neuen Benutzer.
    Bei der ITSG dauert es 14 Tage bis man das Zertifikat bekommt. So die Aussagen von der ITSG Hotline.


    Gruss