Zwischen Abgabe SE und Abholung der Daten Windows neu installiert... :/

  • Moin allerseits!


    Wie im Titel zu lesen hatte ich im Juni/Juli meine Steuererklärung mit Wiso Steuer Start 2015 erledigt und abgesendet.. Anfangs dieser Woche kam die Meldung, dass der Steuerbescheid im Programm abgerufen werden könne.
    Sooo... Normalerweise zieh ich von ALLEM Backups und archivier die auf meinem NAS. Als ich diesmal im August Windows neu aufgesetzt hatte, muss mir die SE wohl durchgerutscht sein. Jetzt steh ich vor dem Problem, dass ich Wiso Steuer Start 2015 zwar neu installiert habe, aber den Steuerfall natürlich nicht mehr öffnen kann. Ich finde auch keine Möglichkeit, wie ich anderweitig den Steuerbescheid abrufen könnte...


    Weiß hier jemand Rat? Gibt´s noch eine Möglichkeit, da ohne größeren Zirkus mit meinem Finanzamt an das Ding zu kommen?


    Gruß kischde

  • Auch größerer Zirkus mit dem Finanzamt wird Dir da wohl nocht weiterhelfen können. Das Problem liegt auf Deiner Seite. Wenn die Datei nicht mehr existiert, aus der die Steuererklärung versendet wurde, ist es vorbei mit dem elektronischen Einlesen der FA-Daten.
    Da wirst Du dieses Jahr wohl nur den Papierbescheid zur Verfügung haben (der ja eh der einzig wahre Bescheid ist).

  • Solange das Pamphlet wenigstens noch im Papierformat verschickt wird, is ja alles noch halbwegs ok.. Ist zwar ärgerlich, da ich gern gleich gewusst hätte, was die nun anerkannt haben und wie die Sache aussieht, aber dann werd ich wohl den Brief abwarten müssen.
    Danke dennoch für die Antwort!

  • Solange das Pamphlet wenigstens noch im Papierformat verschickt wird,


    Seit wann ist ein Steuerbescheid ein Pamphlet?
    Wikipedia: Ein Pamphlet oder eine Schmähschrift ist eine Schrift, in der sich jemand engagiert, überspitzt und polemisch zu einem wissenschaftlichen, religiösen oder politischen Thema äußert

  • Der Papierbescheid ist der einzige verbindliche Verwaltungsakt in dieser Angelegenheit.


    Und Du hast keine Komplettsicherung Deines System bzw. der Datenpartition, die nach der Erklärungsabgabe erstellt worden ist? Wenn doch, dann einfach mal die erweiterte Forumssuche nutzen, da wir das dann möglicherweise erfolgreiche Prozedere schon mehrfach erläutert haben.

  • @babuschka
    Mea culpa, die Umschreibung war angesichts des eigentlich geringen Umfangs des Bescheids schlecht gewählt - ich gelobe Besserung ;)


    @miwe4
    Leider nein; normalerweise sichere ich akribisch relevante Daten vor einer Neuinstallation. Da das Ganze aber dringend vonstattengehen musste, war ich wohl zu nachlässig und habe nicht alle Ordner gesichert. Es fehlen noch andere, aber unwichtige Daten. Die SE sichere ich normalerweise schon und hab bis 2008 zurück, seit ich das per Software erledige, alles noch vorhanden; i.d.R. sowohl die *.txx als auch die *.pdf.