Seit Update laufen Daten aus Schnellerfassung nicht mehr ins Programm ein

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und irgendwie gerade ein wenig verängstig...
    WOW ist das ein umfangreiches Forum :) Und den einen oder anderen Tipp habe ich mir schon abgeguckt ;)


    Heute muss ich aber mal ein Problem berichtet - vielleicht kennt es jemand oder ich habe was falsch gemacht...



    Ich Nutze seit etwa 2011 Wiso Mein Geld. Nicht so intensiv, wie es möglich wäre, aber ich bin voll zufrieden damit :thumbsup:
    Jetzt habe ich im letzten Jahr Wiso MG 2016 heruntergeladen und einfach installiert. Die Installation hat die alte
    Installation erkannt und ohne Fehler fertiggestellt.


    Wie und was genau zur Installation kam, kann ich nicht mehr so genau sagen, irgendwas mit der Datenbank war
    noch - mehr als "nur" ein Backup. Seit dem Update bekomme ich beim Start zwei Datenbanken angeboten. Einmal
    die alte und dann halt die jetzt genutzte.


    Seit dem erfasse ich fleißig mit der Schnellerfassung Tankquittungen und habe jetzt auch wieder mit Kassenbons
    begonnen.


    Heute ist mir dann aufgefallen, dass die gerade erfassen Kassenbons nicht angezeigt werden und auch das bekannte
    Fenster "Neue Belege aus der Schnellerfassung sind eingetroffen" kommt nicht.
    Verwirrt wollte ich die Tankbelege kontrollieren unter den Fahrzeugkosten werden allerdings nur Belege bis September 15
    angezeigt - da muss etwa das Update gewesen sein.


    Jetzt der Hilferuf...wo sind die Belege hin ?(



    Vielleicht eine kleine Frage am Rande: wieso aktualisiert sich Wiso nicht automatisch? Also ich meine die richtigen
    Versionsupgrade, welche ich durch das kostenpflichtige Update mit bezahle...?



    Hilfe ;) Äh...sorry... BITTE :D


    Grüße,
    DumbO

  • Normalerweise bekommt man ja ein Mail mit dem Hinweis, dass über den Kundenaccout der Buhl-HP die neue Version zum Download bereitsteht. Wenn natürlich die Mailadresse nicht geprüft wird oder nicht mehr genutzt wird ...
    Für jede Version gibt es eigene Schnellerfassung und die muss in der Version unter dem Menüpunkt Datei => Schnellerfassung auch "eingeschaltet" sein.


    Und die Belege könnten ggf. im Transfer der "alten" Datenbank vorrätig sein. Aber die nutzt Du ja mit der neuen Version nicht, da beim Update die Datenbank für das neue Format konvertiert wurde und die Sicherung für das alte Format (2 Datenbanken) da ist.


    Falk

  • Falk, du Retter meiner Daten vernehme meinen Dank :)
    Also, die Punkte Aktivierung und ignorierte E-Mail gehen an dich.


    Ja, an die Mail kann ich mich erinnern - keine Ahnung, warum ich auf eine automatische
    Aktualisierung gewartet hab :( . . . naja, die kommende Mail wird nicht so sträflich ignoriert.



    Bekomme ich die mit der "alten" Schnellerfassung erfassten Belege aus dem Transfer
    der "alten" Datenbank irgendwie auf die Neue umgebogen?



    Grüße und schönes WE,
    DumbO

  • Wie und was genau zur Installation kam, kann ich nicht mehr so genau sagen, irgendwas mit der Datenbank war
    noch - mehr als "nur" ein Backup. Seit dem Update bekomme ich beim Start zwei Datenbanken angeboten. Einmal
    die alte und dann halt die jetzt genutzte.

    An der Stelle merkt sich MG nur die zuletzt geöffneten Datenbanken. Du kannst aus der Anzeige auch die alte Datenbank entfernen.

    Vielleicht eine kleine Frage am Rande: wieso aktualisiert sich Wiso nicht automatisch? Also ich meine die richtigen
    Versionsupgrade, welche ich durch das kostenpflichtige Update mit bezahle...?

    Der Name Mein Geld 365 deutet in diese Richtung. Wobei man diesen Updates im Normalfall auch zustimmen möchte.

  • Lies mal den folgenden Thread ab hier.

    Leider hat mich das auch nicht weiter gebracht :(


    Ich hatte jetzt gehofft, nach aktivierter Schnellerfassung, dass ich vielleicht mit einer neuen Quittung den "Importprozess" anstoße...leider
    hat auch das nicht geklappt.


    Billy: Danke für deine Aufklärung. Die alte DB hab ich mal aus der Anzeige gelöscht.



    Hat noch jemand einen Tipp, wo die Belege der Schnellerfassung "gepuffert" werden, bevor sie in die Datenbank einfließen...??
    Gibt es vielleicht soetwas wie eine Datei, die man editieren und auf die neue Datenbank drehen kann?


    Oder...Plan B... kann ich vielleicht die alte Datenbank öffnen und wenn er mir dann die Belege anbietet, diese exportieren?



    Gruß,
    DumbO

  • kann ich vielleicht die alte Datenbank öffnen und wenn er mir dann die Belege anbietet, diese exportieren?

    Das wäre mein erster Weg. Wenn die alte Datenbank die Belege angeboten bekommt, können diese dort importiert und anschließend - zumindest die Buchungen - wieder exportiert werden.

    Leider hat mich das auch nicht weiter gebracht

    Wenn nichts klappt, hatte ich an den letzten Beitrag gedacht. Dort hat ein Anwender die Daten im CSV-Format vom Support bereitgestellt bekommen.