ING-DiBa Girokonto - Überweisung funktioniert nicht

  • Hallo Forenmitglieder,


    ich habe wieder einmal Probleme mit meinem ING-DiBa-Zugang. Diesmal poste ich auch mal hier, vielleicht weiß ja jemand zeitnah eine Lösung.


    Ich führe seit Jahren mein ING-DiBa-Girokonto nahezu problemfrei. Gerade wollte ich einige Überweisungen in Auftrag geben, doch nach Eingabe der PIN erscheint lediglich die Meldung, dass der Auftrag nicht verarbeitet werden konnte und ich den Zugang synchronisieren sollte. Bisher habe ich folgende Dinge durchgeführt:
    - Ich habe direkt online auf das Girokonto zugegriffen, funktioniert einwandfrei. Es ist tatsächlich kein Überweisungsauftrag angekommen.
    - Ich habe in WISO mein Geld 365 mehrmals das Girokonto, d. h. die Buchungen und den Saldo aktualisiert.
    - Ich habe in WISO Mein Geld 365 sowohl nach Programm-Updates als auch nach Online-Banking-Komponenten-Updates gesucht. Beides war bereits auf dem aktuellen Stand.
    - Ich habe WISO Mein Geld 365 geschlossen und neu gestartet.


    Alle diese Maßnahmen haben nicht geholfen, ich kann nach wie vor keine Überweisung tätigen.
    Mein Rechner läuft mit Windows 7 (64er), Internet funktioniert einwandfrei und Router/Firewall/Antivir erlauben problemlosen Zugang.
    Weiß vielleicht einer einen Rat oder tritt bei jemandem vielleicht derselbe Fehler auf?


    Viele Grüße und herzlichen Dank im Voraus


    WerWieWas

    "Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht." (George Bernard Shaw)

  • Hallo Sven, danke für die schnelle Rückmeldung und den wichtigen Hinweis.


    Ich hatte bis vorhin tatsächlich nicht wirklich synchronisiert, sondern die Anweisung als "Aktualisieren" missverstanden, sorry. Habe "Synchronisation" nun gegoogelt und im WISO-Programm korrekt durchgeführt unter Konten -> Online-Verwaltung. Es wurde gemeldet, dass sie erfolgreich durchgeführt worden sei.
    Gleich danach habe ich die Überweisung neu eingegeben, doch diesmal kam ich noch nicht einmal bis zur PIN-Eingabe, sondern es erschien gleich die bekannte Fehlermeldung. Sicherheitshalber habe ich WISO dann geschlossen und neu gestartet, man weiß ja nie. Abermals die Überweisung eingegeben, die ING-DiBa-PIN wurde abgefragt (immerhin!), aber danach kam wieder dieselbe Fehlermeldung und bei der Bank ist nichts angekommen. Synchronisation wie in der Meldung empfohlen hat also leider auch nicht geholfen, bin ziemlich ratlos.


    Noch ein paar zusätzliche Infos:
    Die Überweisung mit WISO hat vor einigen Tagen noch einwandfrei funktioniert. Meine PIN erfüllt die nötigen Voraussetzungen, die Kontozugangsdaten und das -verfahren stimmen (gerade nochmals überprüft) und auch die Kontenaktualisierung funktioniert nach wie vor. Ach ja, falls es von Interesse sein sollte: Microsoft NET Framework ist auf dem neuesten Stand, das letzte Update war am 12. Oktober.


    Könnte es vielleicht sein, dass sich von Seiten der Bank etwas geändert hat? Sollte ich dort anrufen oder ist das eher abwegig?
    Danke für die Mühe!

    "Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht." (George Bernard Shaw)

  • Könnte es vielleicht sein, dass sich von Seiten der Bank etwas geändert hat? Sollte ich dort anrufen oder ist das eher abwegig?

    Ausschließen kann man das sicherlich nicht, aber es dürfte eher unwahrscheinlich sein. Ich bin aktuell nicht zu Hause und kann daher nicht testen, ob es bei mir funktioniert.



    Du könntest nur noch mal versuchen den Bankkontakt (oder gibt es mehrere?) ganz zu löschen, das Konto mal offline zu stellen und im Anschluss noch einmal zu versuchen, es neu online einzurichten. Alternativ kannst du aber auch erst einmal versuchen in einer leeren Datenbank das Konto einzurichten und dort die Überweisung abzusenden.

  • Habe "Synchronisation" nun gegoogelt

    Wozu den Googeln? ?( Einfach hier im Forum suchen oder in der Programmhilfe.


    Die Überweisung mit WISO hat vor einigen Tagen noch einwandfrei funktioniert. Meine PIN erfüllt die nötigen Voraussetzungen, die Kontozugangsdaten und das -verfahren stimmen (gerade nochmals überprüft) und auch die Kontenaktualisierung funktioniert nach wie vor. Ach ja, falls es von Interesse sein sollte: Microsoft NET Framework ist auf dem neuesten Stand, das letzte Update war am 12. Oktober.

    Das muß nichts heißen. Es gibt Programme, die benötigen eine bestimmte .NET-Version und funktionieren nicht mehr, wenn eine vermeintlich überflüssige alte Version nicht mehr benötigt wird. Dann hättest Du aber auch eine Absturzmeldung oder so bekommen. Wichtig sind, daß man die aktuelle Mein Geld-Version und die aktuelle LetsTrade-Version hat, wobei man da u.U. auch auf die PreReleases zurückgreifen kann/sollte.
    Ich würde auch wie von Sven geraten das Konto offline stellen, den Bankkontakt (nicht das Konto) löschen und die Zugangsart neu bestimmen.


    Und dann vielleicht auch noch mal im Bereich Konten unter Online-Verwaltung -> Unterstützte Geschäftsvorfälle nachschauen, ob alles freigeschaltet ist.

  • Da scheinen so einige Banken HBCI 2.20 abgeschaltet zu haben (für DKB und 1822 bestätigt!).
    Vielleicht ist das auch hier das Problem.

    Nein, die IngDiba ist schon länger umgestellt. Außerdem würde dann der Zugang des TEs überhaupt nicht funktionieren und nicht bloß einzelne Geschäftsvorfälle (Umsatz- und Saldenabfragen funktionieren nach Aussage des TEs).


    Bitte mische nicht die Themen und Banken!

  • Hallo zusammen!


    Erst einmal herzlichen Dank für die rege Beteiligung an meinem Problem. :thumbsup: Die gutgemeinten Vorschläge/Lösungsansätze werde ich versuchen umzusetzen, sobald ich Zeit dafür habe (wahrscheinlich am WE). Ich möchte keinesfalls irgend etwas im Programm "kaputtmachen" (laienhaft ausgedrückt).
    Im Augenblick habe ich leider keine richtigen Überweisungen mehr, mit denen ich die korrekte Funktion überprüfen könnte. Die wichtigen und eiligen Überweisungen habe ich gestern alle mühselig in die Online-Maske der DiBa eingeben müssen. :S Aber wahrscheinlich sollte es genügen, wenn ich probehalber eine Überweisung vom Giro- zum Extrakonto in Auftrag gebe.
    Ich gebe nochmals Rückmeldung in diesem Forum - egal, wie die Sache ausgeht.

    "Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht." (George Bernard Shaw)

  • Sodele...


    Nun habe ich gerade testweise eine Überweisung von Giro- nach Extrakonto gemacht - nur zur Sicherheit, bevor ich weitere Schritte unternehmen wollte (wie empfohlen).
    Und siehe da, die Überweisung hat problemlos funktioniert. Keine Ahnung, weshalb. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass somit auch Überweisungen zu institutsfremden Konten wieder funktionieren. Habe im Augenblick leider keine Möglichkeit, eine solche Überweisung ebenfalls zu testen.


    Gut ist, dass es wieder funktioniert. Schlecht ist, dass ich immer noch nicht weiß, weshalb es vor ein paar Tagen nicht funktioniert hat.
    Ich danke dennoch allen Teilnehmern für die Beteiligung!

    "Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht." (George Bernard Shaw)