EÜR 2017, zwei Fragen

  • Hallo.


    Ich benutze seit einigen Tagen EÜR 2017, habe vorher einige Jahre "Mein Büro" benutzt und habe zwei Fragen:


    1) MB hat Geldeingänge auf dem Onlinekonto automatisch einer Kundenrechnung zugewiesen sofern das möglich war. EÜR macht das nicht. Ist das normal oder kann man das irgendwie ändern?


    2) Kann ich irgendwo den aktuellen Kontostand des Onlinekontos einsehen? Ich sehe zwar alle Ein- und Ausgänge under "Laufende Buchungen -> Online-Banking-Umsätze", nur den aktuellen Kontostand finde ich nirgends.

  • die automatische Zuweisung klappt bei sehr häufig vorkommenden Zahlungsgängen - nur gibt es da leider im Moment das Problem, dass das Programm dies nicht in die Buchungsliste übernimmt (also die zugewiesenen quasi vom Programm erkannten). Die nicht erkannten, kann man korrekt einbuchen - die anderen muss man per hand einpflegen.


    Den Bankstand siehst du nach dem Buchen in den Salden unten unter der Buchungsmaske - aber nicht bei dem Onlinabruf

  • Danke für die Antwort. Den Kontostand habe ich allerdings nicht gefunden. Aber wahrscheinlich werde ich wieder auf "Mein Büro" umsteigen, der Frust den EÜR bei mir erzeugt, ist die 60 EUR Ersparnis nicht wert. Das GUI ist einfach fürchterlich uneffektiv, die einfachsten Dinge erfordern 10x mehr Klicks als MB.


    Schade nur, dass Buhl in solchen Fällen keinerlei Kulanz zeigt und man das zweite Produkt zum vollen Preis dazu kaufen muss.

  • Also ich bin bis auf die momentanen Fehlfunktionen sehr zufrieden.


    Wenn man eine Angelegenheit bucht, dann sieht man spätestens dann, wenn man in den Verwendungszweck klickt, die salden vor und nach der Buchung. Und wenn du dann alle Buchungen fertig hast, siehst du deinen letzten Saldo.


    ABER auch wenn du die Buchungen dann schließt, kannst du auf der Übersichtsseite von Einnahmen udn Ausgaben erfassen, die Kontostände sehen.