MG 2015 .NET: DKB Visa Einrichtung - MG stürzt ab.

  • Alle Updates sind installiert.


    Einrichtung DKB VISA Karte über Pin/Tan WEB schlägt fehl.
    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/P9x7mD3.png]






    Das gleiche passiert wenn ich ein vorhandenes Kreditkartenkonto von Offline auf Web stelle.


    HBCI Kontakte für DKB Screenscraping habe ich schon entfernt und wieder neu angelegt.


    Fehler wurde über das letzte Fenster an Buhl gesendet.


    Kann man da etwas machen ausser auf ein Update hoffen?




    VG

  • Fehler wurde über das letzte Fenster an Buhl gesendet.

    Reiche trotzdem noch ein Ticket ein. Dann bekommst Du auch direktes Feedback.

    Einrichtung DKB VISA Karte über Pin/Tan WEB schlägt fehl.

    Ich habe noch mal die 2015er Version hervorgekramt und damit funktioniert es bei mir Problemlos. Programmversion 20.6.2.429 und LetsTrade Version 2.0.8.54

    Kann man da etwas machen ausser auf ein Update hoffen

    Die könntest noch mal, da es bei mir ohne Probleme läuft, mit einer kompletten Neuinstallation des Programmes probieren.

  • Einrichtung DKB VISA Karte über Pin/Tan WEB schlägt fehl.

    Mir fällt gerade auf, daß Du PIN/TAN Web nehmen willst. Das ist ja auch prinzipiell richtig, da die Abfrage über Screenparser erfolgt. Aber wenn man das KK-Konto zusammen mit dem Girokonto einrichtet, wird der Zugang auch für die KK als FinTS (HBCI) PIN/TAN angezeigt (weil das alles über den einen HBCI-Kontakt des Girokontos läuft) und so hatte ich es bei mir noch eingestellt und funktioniert es auch.
    Versuche ich die Zugangsart auf PIN/TAN Web umzustellen, kommt der von Dir genannte Absturz. Könnte vielleicht mit den kürzlich erfolgten Änderungen bei der DKB zusammenhängen. Dafür gab es für die aktuellen Programmversionen, die LT5 im Einsatz haben, schon Updates. Ob und wann da etwas für LT2 kommt, weiß ich nicht.

  • Hallo,


    das Girokonto ist eingreichtet und funktioniert über HBCI 3.0. Wenn ich die Kreditkarten kompett neu einrichten würde, so würden ja auch neue Konten entstehen. Diese enthalten dann aber nur die Buchungen die noch von DKB geliefert werden (2 Jahre). Alle älteren Buchungen wären dann verloren. Zu welchem Zeitpunkt sollen die Kreditkarten konten denn neu angelegt werden? Wenn ich den DKB HBCI Kontakt erstelle? Das scheint nicht zu funktionieren, da er erkennt, dass die KK KOnten schon in MG vorhanden sind.


    Ich hatte die KK Konten alle auf Offline gestellt, da ich sie nicht mehr abrufen konnte. Im Forum habe ich gelesen dass die entsprechenden Konten auf offline gestellt werden sollen und der HBCI Kontakt gelöscht werden soll. So hab ich es gemacht. Nur leider kann ich die Konten jetzt nicht mehr auf Web stellen. Stelle ich Sie auf HBCI 3.0 tritt auch ein Fehler auf, was aber logisch ist.

  • Hallo,


    der Support möchte das Problem nicht lösen da das Programm seit Anfang des Jahres aus der Wartung ist.


    Ich habe es nach den Hinweisen von Billy wie folgt hinbekommen:


    Die alten KK Konten umbenannt und KK Nummer verändert.
    Die neuen KK Konten über DKB Cash Konto via FinTis HBCI eingrichtet. Somit hatte ich funktionierende KK Konten. Dann geschaut ab seit wann die alten Buchungen nicht von der Bank geliefert wurden. Von den alten Konten einen Export ins QIF Format gemacht. Dort im der Dateialle neuen Buchungen gelöscht die noch bei der Bank gesichert sind. Dann dieses File ins neue Konto importiert. Dabei hatten einige Buchungen komischerweise einen Unterpunkt mit USt 0%. Diese habe ich manuell entfernt. Somit habe ich wieder funktionsfähige KK Konten mit allen Buchungen.


    Was mir aber klar geworden ist: Das einzig positive an MG ist für mich nur noch Billy hier im Forum. Die Software krankt echt an allen Ecken und Enden. Zudem ist sie ziemlich träge. Seit der Umstellung auf .net hat Buhl das Problem nicht in den Griff bekommen. Ich werde schauen, dass ich Zeitnah zu einem anderen Produkt wechsele.



    Vielen Dank für deine Unterstützung, Billy.


    LG

  • Von den alten Konten einen Export ins QIF Format gemacht. Dort im der Dateialle neuen Buchungen gelöscht die noch bei der Bank gesichert sind. Dann dieses File ins neue Konto importiert. Dabei hatten einige Buchungen komischerweise einen Unterpunkt mit USt 0%. Diese habe ich manuell entfernt. Somit habe ich wieder funktionsfähige KK Konten mit allen Buchungen.

    Den Aufwand hättest du dir sparen können. Buchungen können einfach von einem in ein anderes Konto verschoben werden. Wie das geht hat Billy erst vor kurzem hier:


    Postbank Business-Konto: Ihr Konto unterstützt keine online Überweisung


    beschrieben.

  • Von den alten Konten einen Export ins QIF Format gemacht.

    Die gewünschten Buchungen hättest Du auch direkt verschieben können. Aber so geht es natürlich auch.

    Die Software krankt echt an allen Ecken und Enden. Zudem ist sie ziemlich träge. Seit der Umstellung auf .net hat Buhl das Problem nicht in den Griff bekommen. Ich werde schauen, dass ich Zeitnah zu einem anderen Produkt wechsele.

    Probiere doch mal die Demo der aktuelle Version. Im Vergleich zu MG 2015 hat sich nun wirklich eine Menge getan. Zumal Du ja beim Wechsel zu anderer Software ja auch auf aktuelle Versionen umsteigen würdest.

    Vielen Dank für deine Unterstützung, Billy.

    Gerne. Danke für das Feedback.