Elektronisches Fahrtenbuch

  • Servus zusammen,


    ich plane zum 01.01.18 auf ein elektronisches Fahrtenbuch umzusteigen. Bisher habe ich 1% Regelung (Angestellter mit Dienstwagen).
    Ich will das System von vimcar.de nutzen. Hier werden die Fahrten Online oder per App eingegeben. Am Ende des Jahres bekomme ich dann ein PDF.


    Jetzt lautet meine Frage, an welcher Stelle im Programm ich dann die Eintragungen vornehmen muss. Und welche Daten muss ich eingeben? Ich will ja nicht das komplette PDF dort Eintippsen. Vom Arbeitgeber bekomme ich eine Aufstellung der gesamten Kosten des Fahrezeuges. Ich vermute die muss ich dann irgendwo eintragen, zusammen mit den Gesamtkilometern und der Aufteilung Privat und Dienstfahrten. Aber ich finde die Stelle nicht


    Gruß, Andreas

  • Die Frage verstehe ich irgendwie nicht.


    Nach dem was ich verstanden habe, würde ich einmal bei "Weitere Angaben und Korrekturen" im Rahmen der Angaben der Lohnsteuerbescheinigung nachlesen bzw. unter entsprechendem Stichwort hier im Forum.


    Ob das in der Mac-Version allerdings ebenso bezeichnet ist, kann ich leider nicht sagen.

  • Ich verstehe auch nicht, was daß primär mit einem elektronischen Fahrtenbuch, welchem auch immer zu hat. Hier geht es doch einzig und alleine um die Eingabe im steuer:Mac, oder irre ich mich da? Dann ist doch egal, woher die Daten kommen.

  • Da du ausser den Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte keine Aufwendungen hast, die du eintragen könntest/müsstest, ist die Frage müßig. Eventuell die Korrektur wegen der Besteuerung der Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte wie von miwe4 aufgezeigt. Sonst hast du nur die Pauschale für die Entfernungskilometer zwischen Wohnung und erster Arbeitsstätte je Arbeitstag an der Arbeitsstätte.

  • Mit dem elektronischen Fahrtenbuch an sich hat es nichts zu tun, hab mich vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt.
    Wenn das Programm meine Steuer korrekt berechnen soll, muss ich ja zwangsweise irgendwelche Fahrdaten eingeben. Vom elektronischen Fahrtenbuch bekomme ich ein fertiges PDF zur Verfügung gestellt. Ich vermute dass ich aus diesem PDF die Anzahl der privaten bzw.. der dienstlichen Kilometer erfahre und in die Steuererklärung übernehme. Nur WO?
    Ich kann mich nicht erinnern irgendwo einmal eingegeben zu haben, dass ich überhaupt einen Dienstwagen nutze. Ich finde auch keinen entsprechenden Eintrag im Programm. Oder bin ich mit meinen Annahmen völlig auf der Holzweg?


    Vielleicht das noch zum besseren Verständnis. Ich bin Angestellter im technischen Außendienst, aber mit Domizilregelung. Ich habe also keine Fahrten zur Arbeitsstelle, sondern nur dienstlich veranlasste oder private Kilometer. Der Dienstwagen wird von meiner Firma geleast. ich zahle dafür a) die 1%, b) eine Privatnutzungspauschale und c) einen Eigenanteil für bessere Ausstattung des Dienstwagen.
    Mein Arbeitgeber wird den Dienstwagen immer nur in der 1% Regelung abrechnen, ich bekomme am Ende des Steuerjahres eine Genaue Kostenaufstellung. Diese muss ich an das Finanzamt weiter reichen.


    Wie muss ich also dazu im Programm vorgehen?

  • Ich kann mich nicht erinnern irgendwo einmal eingegeben zu haben, dass ich überhaupt einen Dienstwagen nutze. Ich finde auch keinen entsprechenden Eintrag im Programm. Oder bin ich mit meinen Annahmen völlig auf der Holzweg?

    An Stellen, an denen es gefordert ist, wird es dann, in Abhängigkeit von den vorhergehenden Angaben, programmunterstützt angezeigt.


    Wie muss ich also dazu im Programm vorgehen?

    Hatte ich doch oben bereits geschrieben:

    Nach dem was ich verstanden habe, würde ich einmal bei "Weitere Angaben und Korrekturen" im Rahmen der Angaben der Lohnsteuerbescheinigung nachlesen bzw. unter entsprechendem Stichwort hier im Forum.