Wie umgehen mit Paypal Verrechnung von US-Dollar?

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute über mein Paypal-Konto folgende Buchungen abgerufen (siehe Bild).

    Wie würdet ihr hiermit umgehen? Ich habe für 76,30$ etwas in USA gekauft, was Paypal in 63,44€ umgerechnet hat --> Abbuchung geht dann auf mein Bankkonto.

    Ich könnte beide Beträge 76,30 auf ein Verrechnungskonto umbuchen. Dann spielen diese quasi keine Rolle mehr.


    Den Empfänger "in US Dollar" würde ich dann in Keith Johnson ändern und einer Kategorie zuweisen und Bankkonto würde dann eine normale Umbuchung in mein Girokonto sein. Dieser Teil wäre quasi das Vorgehen, wie ich sonst mit Paypalzahlungen in Euro umgehe.


    Habt ihr einen besseren Vorschlag, mit den Dollar-Buchungen umzugehen?


    Danke und Gruß

    Steffen



  • Habt ihr einen besseren Vorschlag, mit den Dollar-Buchungen umzugehen?

    Da werden also Buchungen, die eigentlich in Dollar sind, in einem Euro-Konto mit demselben Wert gebucht? Sehr merkwürdig...

    Ich würde für diese Pseudo-Devisenbuchungen ein "Paypal-Devisenkonto" anlegen und die Fremdwährungsbuchungspaare mit den falschen Eurobeträgen dorthin verschieben und das Konto aus den Auswertungen etc. nehmen. So hat man sie notfalls immer noch, aber sie stören erst mal nicht.

    Und in den Notizen der wirklichen Euro-Abbuchung noch den ursprünglichen Fremdwährungswert notieren.

  • Hallo Billy,


    danke für die Antwort. Ich habe ein "Verrechnungskonto Diverses" auf die ich die jeweiligen Buchungspaare umbuchen werde. Umbuchungen werden bei mir in den meisten Auswertungen nicht berücksichtigt.

    Die angezeigten Werte (hier 76,30) sind bereits die Werte in Dollar, nur dass sie fälschlicherweise in € angezeigt werden. Frag mich bitte nicht warum beim Dollar-Wert als Empfänger "von Euro" und beim Euro-Wert als Empfänger "in US-Dollar" steht.


    Gruß

    Steffen

  • danke für die Antwort. Ich habe ein "Verrechnungskonto Diverses" auf die ich die jeweiligen Buchungspaare umbuchen werde. Umbuchungen werden bei mir in den meisten Auswertungen nicht berücksichtigt.

    Kann man auch machen. ich meinte jedoch kein umbuchen, sondern ein Verschieben der Buchungen in ein Archiv(Konto) gewissermaßen.

    Die angezeigten Werte (hier 76,30) sind bereits die Werte in Dollar, nur dass sie fälschlicherweise in € angezeigt werden.

    Ja, das hatte ich auch so verstanden.

    Frag mich bitte nicht warum beim Dollar-Wert als Empfänger "von Euro" und beim Euro-Wert als Empfänger "in US-Dollar" steht.

    Würde ich auch nicht. Ist halt so. ;)

  • Hallo,


    ich hab ein ähnliches Problem. Fremdwährungstransaktionen erscheinen bei mir gar nicht erst. Zum Glück ist es nur ein durchlaufender Posten, da diese dann von meiner Kreditkarte in Fremdwährung gebucht werden. Hier bin ich noch gespannt, da ich eine KK von Advanzia habe und die ja aktuell nicht abrufbar sind. Mal sehen, wie das dann aussieht, wenn es gefixt ist.