Dokumentenverwaltung blockiert

  • Was ist geschehen?

    Das mußt Du uns sagen. Funktioniert bei mir nach wie vor. Hast Du Deinen Rechner mal neu gestartet? Irgendwelche Änderungen in den Einstellungen von Betriebssystem oder Security-Software vorgenommen, die einen Zugriff auf die Dokumente verhindert?

  • Als ich heute neue Dokumente hinzufügen wollten, mußte ich feststellen das die Schaltfläche nicht anwählbar sind.

    Da fällt mir gerade ein: wie lange hast Du eigentlich gewartet nach Öffnen der Maske?

    Ich frage deshalb, weil ich auf einem Rechner die Beobachtung gemacht habe, daß es unter Umständen eine Weile dauern kann, bis die eventuellen Scanner gefunden und die Auswahlliste für die Quelle und damit die Button aktiv sind.

    Auf einem anderen System habe ich das nicht beobachtet. Muß ich mal weiter forschen bei Gelegenheit.

  • Als ich heute neue Dokumente hinzufügen wollten, mußte ich feststellen das die Schaltfläche nicht anwählbar sind.

    Da fällt mir gerade ein: wie lange hast Du eigentlich gewartet nach Öffnen der Maske?

    Ich frage deshalb, weil ich auf einem Rechner die Beobachtung gemacht habe, daß es unter Umständen eine Weile dauern kann, bis die eventuellen Scanner gefunden und die Auswahlliste für die Quelle und damit die Button aktiv sind.

    Auf einem anderen System habe ich das nicht beobachtet. Muß ich mal weiter forschen bei Gelegenheit.

    Genau so ist es, nach 15 Sek warten werden die Anwahlfelder aktiv.
    Was aber ist die Ursache dafür? Ich komme nicht weiter.
    Der Ticket Antwort war eine lange Anleitung was ich alles tun soll, hat aber gar nichts gebracht und der Supprt dort meine so eine Verhalten wäre diesem unbekannt.

    Aber offenbar hast du das gleiche Verhalten festgestellt. Da du von Scanner spricht nehme ich an du meinst hier keine Virenscanner sondern Bildscanner oder Drucker mit Scannereinheit, welche Unter Quelle angezeigt wird.
    Da ich am Computer eine richtie Scanner und eine Netzwerkdrucker mit kombinierten Scannereinheit habe und in den letzten Tage auch tatsächlich Softwareupdate meine Epson Scanners waren, könnte es sein das Wiso nun lange braucht um diese Scanner unter Quelle zu erkennen.



  • Versuch einmal, den Treiber der Grafikkarte upzudaten. Ich habe in einem anderen Programm ein ähnliches Problem gehabt. Der Support hatte mich dann darauf hingewiesen, dass der Grafikkartentreiber veraltet sein könnte. Dies war zwar nicht der Fall, aber es war der von Windows in Win 10 enthaltene Treiber installiert. Nachdem ich den Treiber vom Hersteller heruntergeladen hatte und installierte, ging das Programm wieder ohne zeitliche Verzögerungen.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Der Lösungansatz von Billy (Scannerquellen) ist naheliegender da ich dort diese Woche nach einem Windows Update auch neue Treiber brauchte und seitdem habe ich auch das WISO Problem.


    Den Gratiktreiber habe ich trotzdem aktuallsiert, und vom Hersteller angebotene. Hat aber nichts geändert.

    Daher wieder auf Billy's Ansatz:
    Wie kann man bestimmte oder ALLE Scanner und Webcam als Quellen für WISO Dokumente aussschließen?
    Den die suche nach Scanner+Webcam dürfte möglicherweise zu den Verzögerungen führen.

  • Wie kann man bestimmte oder ALLE Scanner und Webcam als Quellen für WISO Dokumente aussschließen?

    Das geht so direkt nicht. Ist halt eine automatische Suche.

    Ich könnte mir vorstellen, daß beim letzten Windows 10 Update wieder ein Scannertreiber installiert wurde, der dazwischen schießt.

    Das will ich am WE mit dem System probieren. Ich werde dann erst mal untersuchen, wie sich das System verhält, wenn ich alle zusätzlichen USB-Geräte (außer Maus und Tastatur) abhänge und den Rechner damit neu starte.

  • Das geht so direkt nicht. Ist halt eine automatische Suche.

    An diese Stelle wäre die Programmierung von Buhl/WISO gefragt, dort eine Möglichkeit zu schaffen, direkten Einfluß auf die Quellen zu bekommen, seit dies das man entscheiden gar keine Bildquelle zu nutzen, oder aber Bildquellen nur in einem neu geschaffenen Einstellungen Punkt zu suche und dort dann zu entscheiden welche man als Bildquelle dann in der Dokumentenverwaltung man auch angeboten bekommt.
    Das bietet das Programm bisher nicht an, aber ich fürchte ohne so etwas wir man bei der vielzahl von Scanner, Kameras usw man das Problem nicht lösen können, wenn WISO dort einfach solange nach Bildquellen sucht.

    Ich könnte mir vorstellen, daß beim letzten Windows 10 Update wieder ein Scannertreiber installiert wurde, der dazwischen schießt.

    Nicht zwangsläufig direkt ein Scannertreiber den Windows 10 installiert hat. Ich mußte nach dem "Zwangsupdate" auf windows 10 version 1709 (die version wurde mit 365 tage zurückgestellt, und nun installiert) den Scannertreiber und teilweise auch die Software meine Epsonscanner neu machen, da sie nicht mehr lief.
    Allerdings ist diese Scanner nicht die einzige in Wiso angezeigte Quelle, dort erscheinen mehere Scanner und Cameras.

    Das will ich am WE mit dem System probieren. Ich werde dann erst mal untersuchen, wie sich das System verhält, wenn ich alle zusätzlichen USB-Geräte (außer Maus und Tastatur) abhänge und den Rechner damit neu starte.

    Ok, berichte mal davon, inbesondere beim anschließen und einrichten von Kameras und Scannern die dann ja als Dokumentenquelle in Wiso auftauchen könnte auch bei dir das Problem entstehen.

  • Die Antwort vom Buhl -Team dazu:

    Sehr geehrter Herr Steffen Girscholl,


    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.


    Die von Ihnen zugesandten Informationen sind zur Prüfung und Bearbeitung an die Entwickler weitergeleitet. Eine weitergehende Aussage ist derzeit leider nicht möglich. Bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald hier eine Rückmeldung erfolgt, werden wir Sie informieren.


    Ein Deinstallieren der Geräte ist in diesem Fall verständlicherweise nicht sinnvoll. Meine Aussage bezog sich auf alte Geräte, die nicht mehr verwendet werden. Wenn alle in Benutzung sind, ist dies natürlich nicht praktikabel.


    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

    Freundliche Grüße aus Neunkirchen

    Ihr Buhl Data Service Team

  • Probleme mit diversen WIA und TWAIN Quellen sind im Internet nach dem Update auf 1709 geschildert. Evtl dazu auch mal die Hersteller der Scanner-HW kontaktieren bzw. auf deren HP dazu suchen.

    Woher nimmst du die Aussage das im Internet von solche Probleme berichtet wurde, ich finde im Zusammenhang nichts das diese Update im Zusammensopiel mit WISO Mein Geld probleme macht? und die Mitarbeiter von Buhl kannte derartige Probleme auch nicht.


    Der Scanner und dessen Software funktioniert ja nach dem Update der Treiber und Software problemlos, außerhalb von WISO Mein Geld zumindestens.


    Was ich natürlich nicht weiß ist ob es überhaupt der geupdate Epson Scanner ist, wenn ein Scanner neue Treiber braucht wer weiß ob nicht eines der andere Geräte (Scanner, Kameras) und was WISO sonst noch als Datenquelle für Dokumenten ermittelt die ursache ist, das deren Erkennung durch wiso mein geld als Datenquelle zur verzögerung führt.
    Da es nur vermutungen sind, ist auch denkbar das das Update auf 1709 als ursache denkbar, ebenso aber auch das kurz zuvor erfolge Update auf version 24.0.0.100 denkbar, den dort wurde u.a. auch ein Bug an der Dokumentenverwaltung behoben.

    Was es ist weiß man nicht, am naheliegsten ist die Erkennungsrutine alle Scanner+Kamera durch Wiso die einfach sehr sehr lange dauert und die man nicht verkürzen kann.

    Ich kann jetzt nur abwarten was dabei herauskommt, den Buhl hat die Sache zu den Entwickler gebeben, so daß ich hoffe das sie entweder die Verzögerung eliminieren, oder aber wen man sie in der bisherige Forum nicht eleminierbar ist, das sie dann die Vorschläge aufgreifen die Rutine der Erkennung nicht bei jedem Zugriff auf Dokumente neu zu starten, sondern entweder zwischenzuspeichen so daß sie bei jedem Verwenden von WISO nur eineinziges mal ausgeführt wird, oder aber WISO bekommt ein Einstellungsmenü für Datenquellen in dem man dann gewünsche und unerwünschte Datenquelle auswählt oder was mir am liebsten wäre wo man gleich einstellen kann, das man gar keine andere Datenquelle als Datein habe will, diese Einstellung würde dann ein kompletten Verzicht auf erkennen von Scannern und Kamera bewirken und damit jede verzögerung dadurch eliminieren.

  • Komisch mir wurden vorhin einige Links dazu angezeigt ...


    Btw: aktuelles W7Pro64 mit Brother Dokumentenscanner über LAN gibt bei mir kein Problem mit der 24.0.0.100. Da sind übrigens auch noch HP und Canon Treiber und Geräte mit WIA bei mir verfügbar.


    Mit "WIN10 Scanner Probleme" finde ich übrigens Links ..

  • Ich denke jedem sollte klar sein das ich für ein online banking programm keine Vorab version verwenden möchte.

    Deine Entscheidung, die ich verstehen kann.

    Wenn ich aber z.B. im beruflichen Umfeld, wo es auf einiges mehr ankommt, auf PreReleases verzichten würde, wäre ich oft nicht arbeitsfähig. Aktuell habe ich auch die Version 24.1.0.299 im Einsatz und keine Probleme damit.

  • Ja und wenn es beim Einsatz eine Vorabversion zu einer Datenpassen oder Sicherheitlücke kommt, die dann zum Mißbrauch führen kann, was dann?
    Für ein Vorab Version übernimmt eine Hersteller auch keinerlei Verantwortung.

    Ich werden daher warten.
    Aber gut zu wissen, dass ca 2 Monatte nachdem das Problem auftrag, auch noch Grund zu annahme besteht, das daran gearbeit wird.

    Ich war schon auf der Suche nach alternativen Programmen.