Monatsletzte Tage fehlen in > Geschäftsentwicklung

  • Hallo Zusammen,


    ich buche in mein Büro meine Ausgaben über den Bereich "Finanzen" manuell, da ich nur ein offline-Bankkonto hinterlegt habe.

    Bei Ausgaben gehe ich über "Neue Ausgabe" und weise eine Kategorie / Konto zu.
    Das hat bisher auch super funktioniert.

    Nur bei der Auswertung für November sind in der GuV-Rechnung alle Buchungen korrekt enthalten. In der Auswertung "Allgmeine Geschäftsentsicklung", "Einnahmen / Ausgaben" fehlen zwei Ausgaben vom 30.11.18.

    Sie fehlen im Gesamtbetrag, sowie in den Einzelposten, die sich öffnen wenn ich auf den Gesamtbetrag klicke.

    Ich habe auch schon im Dezember geschaut, da in den Ausgabemodul bei "Wertstellung" Dezember steht und ausgegraut ist.

    Dort sind sie aber auch nicht.

    Als wenn das PRogramm sie verschluckt hätte.


    Habt Ihr eine Idee an was das liegen könnte?


    Dank Euch schön.


    p.s. Hab jetzt herausgefunden, dass wenn ich die Ausgaben auf 29.11.18 zurückdatiere, sie im November in allen Auswertungen erscheinen.

    Kann es sein, dass die eine Auswertung ein PRoblem mit dem 30.ten hat? Oder hat das einen anderen Grund?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von AVF () aus folgendem Grund: Nachtrag.

  • Oppela,

    da hat wohl jemand den Kalender von Grund auf neu äh.entwickelt. Deine Beobachtung stimmt!

    Ich erinnere mich: Am 29. Februar 2008 wurde der Schalttag in dieser Einnahme Ausgabe Liste nicht angeboten.

    Die Schalttage wurden dann eingebaut in 2008.


    Und jetzt dein Fehler, er hat eine gewisse Regelmässigkeit.

    Alle Monatsletzten, die nicht ein 31. sind, fehlen in der Liste. Joo - unglaublich aber so isses

    Also der

    28. Februar 2018

    30. April

    30. Juni

    30. September

    30. November

    usw usw und zurück fehlt in der Liste

    Fazit aber in vielen Monaten klabb'es scho...

    Das labeln wir um in Verbesserungsvorschlag und benennen das Thema greifbarer um,

    melde das bitte per

    Support-Ticket

  • Moin,


    ich schau mir das morgen mal an und prüfe mal ob das mit der neuen Version schon behoben wird oder ob da noch gar kein Fall existiert.


    Separates Support Ticket ist nicht nötig, ich kümmere mich darum.

  • ich schau mir das morgen mal an und prüfe mal ob das mit der neuen Version "schon" behoben wird oder ob da noch gar kein Fall existiert.

    "schon" - mit der neuen Version - klingt gut, die gibt es hier für Mein Büro erfahrungsgemäss erst im Frühjahr und das heisst nicht vor 1. April 2019.


    Jetzt schon reingeschaut:

    Oh Wunder da ist der Fehler nicht mehr drinnen, aber ...

    er wurde lediglich verschoben beim Klick auf die Details, wie sich der Betrag zusammmensetzt. Alle Buchungen am Monatsletzten, der nicht ein 31. ist werden in den Details unterschlagen. Das heisst die Summe der Details eines Monats ist nicht gleich der sichtbaren Summe auf der Übersichtstabelle.

    Halbe Lösungen sind keine Lösungen.

  • Moin,


    wie versprochen mein Feedback.


    Ich kann beide Fälle in der aktuellen Version 18.03.50.001 nicht nachstellen.


    Egal ob ich 28.02.2018, 30.11.2018 oder im Folgejahr manuell auf dem Offlinekonto buche, in der EüR, Allgemeine Geschäftsentwicklung --> Einnahmen / Ausgaben sehe ich die Werte mit dem korrekten Datum.


    Bitte einmal überprüfen, welche Version genau eingesetzt wird. Falls die Version mit dieser übereinstimmt, bitte ich um eine genaue und schrittweise Beschreibung der Vorgehensweise, damit ich das nochmal mit exakt den selben Schritten und Werten nachstellen kann.


    Es ist möglich, dass in älteren Versionen das Problem besteht oder statt dem Buchungsdatum das Wertstellungsdatum verwendet wurde. Dies kann in der aktuellen Version nicht manuell gesetzt werden, sondern entspricht immer dem aktuellen Datum der Erfassung.


    Wichtig: In diesem Forum wird die Software WISO Mein Büro unterstützt.

    Sollte orgaMAX im Einsatz sein, so können Probleme von Mein Büro abweichen, da nicht die identische Programmversion im Einsatz ist.

    Hier bitte im orgaMAX Forum posten oder dort an den Support wenden.

  • Hallo Andreas,

    Vielen Dank für Deine Mühen als MeinBüreoeinrichter den Fehler auszutesten.


    Hier ein Kurz Video dazu.

    Darin siehst Du, das wir hier von WISO Mein Büro sprechen mit dem derzeit aktuellen Update Stand 18.03.50.001 wie von dir angegeben.


    Alles im Video ungeschnitten demonstriert.

    Vielleicht gelingt Dir das jetzt nachzustellen.

  • SAMM vielen Dank für das Video!


    Ich konnte das Problem so reproduzieren und gebe das direkt weiter an die passende Stelle.


    Wenn es Dir nichts ausmacht, würde ich Dich bitten, das Video online zu lassen, dann muss ich das für die Entwickler nicht nochmals extra aufzeichnen.


    Sobald mir eine Lösung / Rückmeldung vorliegt, poste ich das hier natürlich.

    Das kann allerdings aufgrund der anstehenden Feiertage, Jahreswechsel und der neuen Version aktuell etwas länger dauern.

    Hierfür bitte ich um Verständnis.

  • Hallo Zusammen,


    Erst mal vielen Dank für Eure Hilfe, Tips, Support-Versuche und und und.

    Das Problem, das ich beschrieben habe, ist genau das wie im Video zu sehen ist.

    Komisch nur, dass die Ausgabe in der EÜR richtig enthalten ist.

    Auch ich nutze die neueste Version von Mein Büro. Auch bei mir ist das Werstellungsdatum ausgegraut und immer mit dem Buchungsdatum belegt.


    Also ich möchte die Sache jetzt nicht größer machen als sie ist und mir ist klar, dass jede Software mal ihre Bugs hat, aber Leute von Mein Büro: Sorry, aber das ist schon ein starkes Stück. In einer solchen Auswertung (die ja nicht ganz unwichtig ist, wenn sie genutzt wird) einen solchen Fehler zu haben.


    Mehr will ich gar nicht draus machen, hoffe nur dass der Fehler auch bald behoben wird.

    Zumal viele Unternehmen den 30. nutzen, um Rechnungen zu zahlen und zu stellen.


    Pfürt Euch

    Andreas

  • AVF

    Danke für Dein Feedback.


    Das Problem wurde bisher nicht gemeldet und kann daher auch nicht behoben worden sein.


    Die Software ist so umfangreich dass die Entwickler auf Feedback der angewiesen sind.


    Das Feedback liegt vor, ich habe das entsprechend in die Wege geleitet dass das behoben wird.


    Die Berechnung im Hintergrund findet korrekt statt. Auch bei einer Elster Übermittlung passt es.

    Es ist also in diesem Fall ein Anzeigefehler in diesem speziellen Bericht.

  • Hallo zusammen,


    kurzes Feedback:


    Die Auswertung wurde korrigiert, so dass diese in der demnächst erscheinenden Version 19 korrekt angezeigt werden.