Banksaldo und Programmsaldo weichen nach jeder Aktualisierung ab

  • Hallo,


    ich habe da ein Problem, mit dem ich nicht weiterkomme.


    Ich bin unlängst mit der Software auf einen neuen Rechner umgezogen. Nach jeder Aktualisierung gibt es bei meinem Girokonto bei der ING-DiBa die Meldung, dass der Banksaldo vom Programmsaldo abweichen würde.


    Wenn ich dann die Kontoprüfung durchführe, schlägt Mein Geld vor, tatsächliche Buchungen zu löschen (da ist auch mal der Gehaltseingang dabei gewesen). Es betrifft aber immer die ältesten Buchungen. Behebe ich die Konflikte wie vorgeschlagen, versaut mir das die komplette Buchungsliste. Mittlerweile sind das schon verlorene Buchungen von 6 Monaten (Mitte 2017 bis Anfang 2018).


    Behebe ich die Konflikte NICHT, weichen die Salden bis zur nächsten Kontoaktualisierung nicht mehr voneinander ab. Das rote Ausrufezeichen bzw. das gelbe Warndreieck sind nicht mehr zu sehen. Also nehme ich an, alles sei in Ordnung. Bei der nächsten Kontostandabfrage beginnt das Spielchen wieder von vorn.


    Automatische Ausgleichsbuchungen habe ich deaktiviert.


    Ich hoffe, jemand kann mir bei dem Problem helfen.


    Danke schonmal im Voraus.

  • Könnte ein ähnliches Problem sein wie bei der DKB VISA-Karte. Da rechnet die Bank in den Banksaldo, den sie liefert, Buchungen mit ein, die noch nicht wertgestellt sind.

    Solltest Du mal durch den Support prüfen lassen.