Nettopreise, Ansicht auf Tastenfeld der Kasse möglich?

  • Hallo.

    Leider wird man bei der Hotline ständig aus der Warteschleife geworfen. Vielleicht ist es auch so gewünscht, dass man den Frust der Kunden lieber ersparen will.


    Ich habe einem Bekannten diese Software empfohlen, leider wohl der größte Fehler der letzten Monate. Denn der ist inzwischen stinksauer.

    Selbst nach dem neuen Update hat man viele Fehler nicht mal gefixt, die wohl auch hier im Forum seit Monaten immer wieder erwähnt werden, u.a. Thema Ust-ID Prüfung.


    Aber. Ich habe ein anderes Problem. Wir kann ich im Kassenmodul die Artikel auch mit NETTOpreisen ausdrucken lassen, sprich auf der Rechnung? Gibt man im Kassenmodul die Artikel ein, die ja auf zig Kacheln hinterlegt sind, erscheint zwar links in der Leiste des Kassenmoduls unter dem ausgewählten Kunden der Bruttopreis (anscheinend kann man das nicht ändern), ist aber noch nicht das Problem. Sobald ich aber auf "Kassieren" klicke, wird ja eine Rechnung erstellt und gedruckt. Dort sind alle Artikel nun aber auch als Brutto ausgegeben, obwohl ich in der gesamten Software überall "Nettopreis" aktiviert habe.

    Wie bekomme ich auch im Kassenmodul eine Nettopreis in der Rechnung hin?

  • Nettopreise lassen sich darstellen, aber nur wenn ein Kunde mit Namen bezahlt. Du brauchst dazu eine Anpassung der Vorlage. Wäre dann standardmässig für alle Rechnungen die mit Kundennamen eine Rechnung bekommen.

    Du brauchst den Vorlagen Designer! Ist aber nicht ganz easy für einen Anfänger.


    Ersetze Einzelpreis

  • Erstmal VIELEN DANK für die schnelle Antwort und Hilfe.

    OK. Das weitere Modul soll nicht das Problem sein. Aber wie kann ich die Rechnung entsprechend so einrichten, dass ich wirklich Nettopreise habe, auf der Rechnung im Kassenmodul, so wie in deinem Screenshot?

    Programmierung ist für mich kein Problem. Ich muss nur wissen wo und was ausgetauscht werden muss. In der Vorlage sind ja sicher irgendwo Variablen hinterlegt, etc.


    Vielen Dank

  • Okay, aber: Deine Rechnung enthält letzlich MWST??

    Ja, genau. Das ist auch richtig so, soll so ein.


    Es muss/soll auch im Kassenmodul eine Rechnung wie im Beispiel aussehen.


    Artikel Anzahl Einzelpreis (netto)
    Gesamtpreis (netto)
    Beispiel Blumen
    2 1,90 3,80
    Gesamtpreis (netto)
    3,80
    Mehrwertsteuer 0,72
    Gesamtpreis (brutto) 4,52



    Aktuell ist es so, dass die Rechnungen im Kassenmodul so aussehen:


    Artikel Anzahl Einzelpreis Gesamtpreis
    Beispiel Blumen 2 2,26 4,52
    Gesamtpreis 4,52
    Mehrwertsteuer 0,72
    Gesamtpreis 4,52
  • Gehe über Vorlagen Designer in die Vorlage Bearbeitung.

    Die Variablenfelder sind zu allermeist durch Reiter > Berechnungen gesteuert. Eine Änderung wird erst durch Auskommentierung möglich.

    Gehe wir folgt vor:

    Die Felder des Einzelpreis und der Titelkopfbeschriftung ausschneiden in Vorschau gehen, Frage nach Auskommentierung bejahen, Schritt zurück und wieder einfügen über Strg V.

    Jetzt rechts oben die Variable für Einzelpreis austauschen durch Netto PRICE_NET auswählen und für Gesamtpreis Total_NET nehmen. Ebenso den Titel der Spalte umbenennen.

    :)

  • Erstmal VIELEN Dank, SAMM. Sorry, dass ich mich erst heute zurückmelde.

    Deine "Anleitung" hat definitiv geholfen und ich bin mit der Änderung schon einen großen Schritt weiter. Jedenfalls ist mein Bekannter mit der Software nun wieder etwas beruhigter.

    Jedoch noch eine weitere Frage:

    Kann ich mit dem Designer auch das Aussehen, Änderungen, Auflistung am Kassenmodul vornehmen?

  • hallo

    mit der din A4 vorlage im kassenmodul geht das erstmal.


    aber du müsstest schon einige genaue Details nennen wie du das geändert haben willst , denn es gibt vieles zu beachten.

    MFG

  • aber du müsstest schon einige genaue Details nennen wie du das geändert haben willst , denn es gibt vieles zu beachten.


    Hauptsächlich möchte ich (wenn möglich):

    - auch auf der linken Seite die Nettopreise der ausgewählten Artikel angezeigt bekommen, die sich ja dann auf der linken Seite im "Warenkorb" befinden

    - würde ich gerne eine Option integrieren, dass man eine Art Summe der gesamten Artikel sieht. Es erscheint zwar in der linken Liste 2xArtikel zum Preis von Summe X, aber wenn man als Beispiel im Warenkorb insgesamt 15 verschiedene Artikel hat, kommt ja eine Summe zusammen, Beispiel insgesamt 50 Teile.

    Damit mein beim versenden, oder verpacken der Teile eine genaue Stückzahl hat. Hoffe, du verstehst, was ich meine?.

    - Die gesamte Schriftart auf der linken Seite etwas kleiner, dass man bei vielen Artikel im "Warenkorb" etwas mehr "Komfort" hat, wenn man -wie neben beschrieben- viele Artikel kauft.


    Aber wie gesagt: wenn möglich.


    LG

  • hallo internet2017

    Aha! Die GUI des Kassenmoduls kannst Du nicht beeinflussen.

    Braucht Dein Anwender wirklich den Weg über die Registrierkasse?

    Was der will ( Preise im Netto sehen), geht besser ohne Kassenmodul: Rechnungen über > Rechnung NEU erstellen mit Preisansicht Netto der Artikelpositionen und des Artikelstammes im Netto. (Nebenbei hast Du eine größere Vorlagenauswahl und Möglichkeit die Rechnungsansicht zu bearbeiten.) Gebucht wird die Zahlung dabei auf das Kassenbuch oder über Bank, aber nicht mehr in Kasse POS


    In der Registrierkasse hat man nur Bruttopreise in der Tastenansicht.

  • Braucht Dein Anwender wirklich den Weg über die Registrierkasse?

    Was der will ( Preise im Netto sehen), geht besser ohne Kassenmodul: Rechnungen über > Rechnung NEU erstellen mit Preisansicht Netto der Artikelpositionen und des Artikelstammes im Netto. (Nebenbei hast Du eine größere Vorlagenauswahl und Möglichkeit die Rechnungsansicht zu bearbeiten.)

    Ja, ich weiß. Aber die Verkäuferinnen benötigen den schnelleren Weg über das Kassenmodul, weil sich hier Mithilfe eines Touchscreens extrem schnell arbeiten lässt, anstatt die umständliche Art, wie beschrieben.

    Da es sich um ein Ladengeschäft handelt und manchmal die Kunden Schlange stehen, ist das die schnellste Art und Weise, über das Kassenmodul.

  • Okay! Und mir ist nicht klar, warum Dein Verbesserungsvorschlag nötig ist mit der Plazierung der Artikelsumme vor Abschluß?

    Denn wenn der Vorgang abgeschlossen ist und die Rechnung erscheint, könnte darauf die Gesamtanzahl der Artikel abgelesen werden.

    Bis jetzt macht der Verbesserungsvorschlag keinen Eindruck.

  • Weil es schnell gehen muss. Es handelt sich um ein Ladenlokal. Wenn ein Kunde als Beispiel 30 Dinge kauft, ist im Kassenmodul die Liste richtig lang. Man muss schon scrollen. Dazu muss man nach aktuellen Stand alles mit dem Taschenrechner zusammenzählen. Unabhängig von einer Rechnung. Die Rechnung kommt aber erst dann aus dem Drucker, wenn der Betrag kassiert ist. Bei Barzahlung geht es noch einigermaßen schnell. Bei EC-/Kreditkartenzahlung kann es gewöhnlich etwas länger dauern. Da stehen 2-3 Verkäuferinnen an der Kasse. Die eine nimmt die Artikel an, gibt sie per Touchscreen ein, die nächste packt alles ein. Sind es aber als Beispiel sehr viele Artikel, möchte man die genaue Anzahl verpacken, die auch dem jeweiligen Kunden zusteht. Die Artikel werden entweder in Tüten, oder Kartons verpackt.

    Aktuell sehe ich -wie Anfangs schon erwähnt- nur Nachteile in der Software, und inzwischen schäme ich mich extremst, meinem Bekannten diese Software empfohlen zu haben. Das einzig Positive war zumindest bisher die Anpassung der Rechnung auf die eigenen Bedürfnisse.

    Wenn solche Verbesserungsvorschläge nicht erwünscht sind, dann bitte mitteilen. Dann weiß man wenigstens Bescheid und man kann sich schon jetzt um bessere Software umschauen, diese bereits wieder kündigen und muss sich nicht ständig mit sowas rumärgern. Inklusive herausgebrachter Updates, die ja hier augenscheinlich mehr Fehler verursachen, als es vor dem Update war.


    Ich danke dir SAMM in jedem Fall für deine bisherige Hilfe und Unterstützung.

    Durch deine Hilfe kommt man zumindest ein gutes Stück weiter.