Neuer Client und immer die gleiche Fehlermeldung

  • Hallo Zusammen,


    habe einmal die Server-Version von Mein Büro installiert und 2 Clients auf 2 PCs.

    Da einer der Clients ersetzt wird durch einen nagelneuen Laptop, habe ich darauf heute die Client-Version installiert.

    Die Firewall-Regeln sind freigegeben.


    Nach dem Start von Mein Büro auf dem neuen Laptop und der Benutzeranmeldung erscheint jedoch immer wieder folgende Fehlermeldung:

    Der Service Manager auf dem Server konnte nicht geöffnet werden. Eventuell haben Sie nicht die notwendigen Berechtigungen".


    Auf den anderen beiden Clients läuft es einwandfrei.


    Nach einem Telefonat mit dem Support habe ich auf dem neuen Laptop MB deinstalliert und neu installiert. Ohne Erfolg.

    Die Netzwerkeinstellungen müssten alle passen. (Sichtbar im Netzwerk, Ordnerfreigabe.)

    Virenscanner ist nur noch der Windows Defender drauf.

    Im Explorer habe ich Zugriff auf dem Server, also müsste der MB auch Zugriff haben.


    Die MB.ini habe ich auch schon genauso wie auf den anderen Clients geändert. Auch ohne Erfolg.


    Jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter.


    Kann mir dazu jemand helfen?

    Dank Euch schön.

  • Ich verstehe auch nicht, wieso ich auf den Clients, sowie auf dem Server die Buhl-DAteien nun in zwei Pfaden sind:


    C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro

    C:\Program Files (x86)\Buhl\Mein Büro


    Nachdem ich nun auf dem Server beide Ordnerpfade freigegeben habe, scheint es zu funktionieren.

    Aber wieso sind auf einemal überall zwei Pfade?

  • ... Firewall-Regeln sind freigegeben

    … Netzwerkeinstellungen müssten alle passen. (Sichtbar im Netzwerk, Ordnerfreigabe.)

    … Im Explorer habe ich Zugriff auf dem Server, also müsste der MB auch Zugriff haben

    … wieso ich auf den Clients, sowie auf dem Server die Buhl-DAteien nun in zwei Pfaden sind

    … Nachdem ich nun auf dem Server beide Ordnerpfade freigegeben habe, scheint es zu funktionieren. Aber wieso sind auf einemal überall zwei Pfade?


    Ich würde Dir gern helfen, verstehe jedoch nicht richtig, was Du gemacht hast und wobei du Hilfe brauchst.


    Vielleicht einigen wir uns auf erstmal auf ein paar gemeinsame Begrifflichkeiten, dann können wir besser/schneller/verständlicher miteinander reden:


    Eine Serverinstallation richtet auf dem Server, auf dem die Installation erfolgte, die MB-Datenbank ein und stellt diese mithilfe eines Datenbankservers (ein Dienst, der ohne Anmeldung auf dem Server läuft, der Server muss aber angeschaltet sein) im Netzwerk zur Verfügung.

    Eine Clientinstallation richtet keine eigene Datenbank ein, sondern greift über das Netzwerk auf den zentralen Datenbankserver zu (der die Daten zur Verfügung stellt bzw. entgegennimmt und verarbeitet).

    Die Kommunikation erfolgt nicht über Dateizugriff (also nicht über Ordner, Explorer, Pfade, Freigaben etc.), sondern über ein Netzwerkprotokoll (dort hin gehören thematisch die Portfreigaben im TCP in der Firewall, was zu erläutern aber hier den Rahmen sprengen würde).


    Ein Manual zur Netzwerkinstallation gibt es dort: https://www.buhl.de/faqs?article=636


    Falls es dann auf Seite 9 im Manual daran scheitert, dass der Client nach dem Programmstart den Server nicht findet, erst auf der folgenden Seite 10 den ersten Absatz weiterlesen und danach noch weiterlesen, auch Punkt 6 "Einstellungen in der MB.ini auf dem Client Rechner".


    --

    Falls das hilfreich war, Daumen hoch klicken (rechts unter dem Beitrag).

  • Hallo svnday,


    Danke für Deine Tipps.

    Genau so wie Du die Begriffe definierst, verstehe ich sie auch und habe sie auch so gemeint.

    Das Manual bin ich schon zig mal durch.


    Pfade benötigt MB jedoch trotz der Datenbank für die Formularvorlagen, die in der mb.ini oder MB unter Einstellungen zu definieren sind.


    Ich habe es mittlerweile sogar selbst hinbekommen, jedoch meckert die Software nun wieder wenn ich etwas an einem Benutzer ändere (z. B. Bild für Unterschrift).

    Auch ist es mir noch nicht verständlich, wieso auf jedem Rechner (egal ob Server oder Client) die beiden o. g. Pfade exisieren.


    Ich befürchte dass MB in erster Line einfach eine Einzelplatzlösung ist und auf die Server-Client-Anwendung nicht so sehr der Fokus der Entwickler drauf gelegt wird. Das merkt man auch am Support.

    Wirklich schade, denn ansonsten finde ich die Software sehr symphatisch.

  • Die Datei oder der Ordner \ID1 exisitiert auf dem Server gar nicht.

    Damit ist wohl die Zahl "1" im Pfad \\[...]\Dokumente\1\Mitarbeiter\ gemeint … damit sind die Mandanten durchnummeriert.


    Wie gesagt, ich würde Dir gern helfen, erkenne jedoch nicht ausreichend präzise, was Du gemacht hast und was ganz konkret das Ziel ist. Ich bräuchte auch Hinweise auf dein Vorwissen, damit ich in etwa weiß, wie weit ich bei einer Antwort ausholen müsste ... Grundsätzlich funktioniert hier die Installation im Netzwerk nach der Anleitung (Link siehe Post #3) einwandfrei.


    Alternativ den Support kontaktieren, der das Schritt für Schritt mit dir durchgeht. Das geht mündlich vielleicht einfacher.


  • Die Datei oder der Ordner \ID1 exisitiert auf dem Server gar nicht.

    Pfad ist komplett freigegeben.

    Komisch....

    Hallo,


    wenn diese Meldung erscheint, stimmt etwas mit den Pfadangaben am Client nicht.


    Bitte prüfe zunächst am Server ob unter Datei --> Einstellungen --> Allgemein die Pfade wie folgt aussehen:


    C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Reports

    C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Dokumente
    C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Archiv


    Wenn das passt so müssten am Client wenn Du Den Ordner "Mein Büro" freigegeben hast die Pfadangaben so lauten:

    \\SERVERNAME\Mein Büro\Reports

    \\SERVERNAME\Mein Büro\Dokumente

    \\SERVERNAME\Mein Büro\Archiv


    SERVERNAME ist zu ersetzen durch die IP Adresse oder den Namen des Server-PC.


    Anschließend funktioniert das auch ohne Fehlermeldungen.

  • Hallo abicos,


    vielen Dank für die Infos.


    Auf dem Server stimmen die Angaben mit denen von Dir überein.

    Auf dem Client in der mb.ini war jedoch immer noch \Buhl Data Service GmbH\ in der Pfadangabe.

    Das habe ich jetzt rausgenommen und scheinbar funktioniert jetzt auch das ändern der Mitarbeiterdaten.


    Vielen Dank.

    Andi

  • Ich habe es mittlerweile sogar selbst hinbekommen, jedoch meckert die Software nun wieder wenn ich etwas an einem Benutzer ändere (z. B. Bild für Unterschrift).

    Auch ist es mir noch nicht verständlich, wieso auf jedem Rechner (egal ob Server oder Client) die beiden o. g. Pfade exisieren.

    Was genau hast du denn geändert?? Ich habe gerade das selbe Problem das der Service Manager nicht geöffnet werden kann (Auf dem Client). Eingestellt ist alles richtig!! Danke schon mal