Aktualitätsgarantie und Wechsel auf neue Programmversion

  • 1. Manuelles Programmupdate von Mein Geld 2015 auf Mein Geld 365 (Warum ging das nicht automatisch?)

    2. Manuelles LetsTrade update auf Version 5.0.1.343 (Warum ging das nicht automatisch?)

    1. Weil automatische Updates auf Nachfolgeversionen erst ab der Version 2016 (Umbenennung in "365") möglich sind.

    2. Weil es sich um eine Vorab-Version des Updates handelt ("Pre"), vor der Bereitstellung über die Automatik.

    Danke für die Info.


    Was mich dabei nur wundert ist, dass ich unbemerkt jedes Jahr knapp 35€ für eine veraltete Verison bezahlt habe, ohne das zu merken (benutze Mein Geld seit 2009). Da hätte ich mir die Aktualitäts-Garantie für die letzten Jahre auch sparen können.

  • Weil automatische Updates auf Nachfolgeversionen erst ab der Version 2016 (Umbenennung in "365") möglich sind.

    Aber nur im Rahmen der MG 365 Installation. Ansonsten gab/gibt es da auch immer noch Jahresversionen, die separat voneinander installiert werden müssen.

    Was mich dabei nur wundert ist, dass ich unbemerkt jedes Jahr knapp 35€ für eine veraltete Verison bezahlt habe, ohne das zu merken (benutze Mein Geld seit 2009).

    Das wiederum wundert mich, daß Du von neuen Jahresversionen nichts mitbekommen hast (seit MG 2009). Schon alleine die regelmäßigen Versionsabkündigungen im Informationscenter hätten Dich auf die Spur bringen müssen. Und hast Du denn die Programm-CDs nicht erhalten? Die sollte es doch zumindest früher noch gegeben haben (nutze MG 365, deshalb kenne ich die aktuelle Verfahrensweise nicht)?

  • Weil automatische Updates auf Nachfolgeversionen erst ab der Version 2016 (Umbenennung in "365") möglich sind.

    Aber nur im Rahmen der MG 365 Installation. Ansonsten gab/gibt es da auch immer noch Jahresversionen, die separat voneinander installiert werden müssen.

    Was mich dabei nur wundert ist, dass ich unbemerkt jedes Jahr knapp 35€ für eine veraltete Verison bezahlt habe, ohne das zu merken (benutze Mein Geld seit 2009).

    Das wiederum wundert mich, daß Du von neuen Jahresversionen nichts mitbekommen hast (seit MG 2009). Schon alleine die regelmäßigen Versionsabkündigungen im Informationscenter hätten Dich auf die Spur bringen müssen. Und hast Du denn die Programm-CDs nicht erhalten? Die sollte es doch zumindest früher noch gegeben haben (nutze MG 365, deshalb kenne ich die aktuelle Verfahrensweise nicht)?

    Hatte vorher die Version 2015. Bis dahin gab es vermutlich CDs?


    P,S. Im Informationscenter wurde mir soweit ich mich erinnern kann nichts mitgeteilt. Im Prinzip war ich mit MG 2015 auch zufrieden. So viele Änderungen (außer optisch) scheint es nicht gegeben zu haben.

  • An CDs kann ich mich nicht erinnern, ich glaube, ich habe mir die Updates schon immer runtergeladen.

    Du meinst damit vermutlich auch die neuen Programmversionen. Denn es gibt natürlich neben der CD-Version als die reine Download-Version.

    Wie gesagt, nur in MG 365 funktioniert das Update über die erste Versionsziffer hinaus (aktuell 25.x,y.zz) aus dem Programm heraus.


    P.S.: Habe die Beiträge vom Postbank-Thread abgetrennt, denn thematisch sind wir hier nun doch woanders.