SEPA-Mandate von Kunden aus anderer Bankingsoftware importieren?

  • Guten Morgen,


    kann ich aus einer anderen BankingSoftware Sepa-Mandate (konnte ich als CSV-Datei exportieren) in MG importieren ?

    Wenn ja, hat jemand eine verständliche Kurzanleitung für mich ?


    Im Handbuch habe ich nichts dazu gefunden.

  • kann ich aus einer anderen BankingSoftware Sepa-Mandate (konnte ich als CSV-Datei exportieren) in MG importieren ?

    Mit SEPA-Mandaten/-Lastschriften habe ich keine großen Erfahrungen, da ich das nicht nutze. Aber soweit ich das überblicke, muß ich Deine Frage mit jein beantworten. Du kannst SEPA-Zahlungsaufträge mit den entsprechenden SEPA-Mandatsdaten als ins Onlinecenter importieren (Onlinecenter: Import -> Zahlungsaufträge und Lastschriften) und die Aufträge von dort an die Bank schicken.



    Diese Mandate sind aber nur einmalig importiert und mit der Versendung des Auftrages aus der Datenbank raus. Also keine Hinterlegung bei den Adressen oder in der Dokumentenverwaltung.

    Die Dokumentenverwaltung erwähne ich deshalb, weil man hier die Mandate hinterlegen kann bzw. muß, damit sie im Zahlungsformular aufrufbar sind (wenn sie in der DV mit der Adresse verknüpft wurden:




  • Danke Billy.

    Du sprichst vom Transfer existierender Mandate in das Onlinecenter.


    Um Mandate ins Onlinecenter zu bekommen, müssen sie aber erst mal angelegt (eingepflegt) sein.


    Meine Frage war aber, ob es eine Möglichkeit gibt Sepa-Mandate per csv.Datei, die aus einer anderen BankingSoftware stammt, zu importieren. Damit könnte ich mir die manuelle Anlage von 50 Sepa-Mandaten mit allen notwendigen Daten ersparen.

  • Du sprichst vom Transfer existierender Mandate in das Onlinecenter.

    Nein, ich sprach vom Import von SEPA-Zahlungsaufträgen inkl. der Mandatsdaten. Sind die Aufträge dann an die Bank abgeschickt, so findet man die Mandatsdaten dann nur noch in den daraus resultierenden Buchungen.

    Um Mandate ins Onlinecenter zu bekommen, müssen sie aber erst mal angelegt (eingepflegt) sein.

    Mandate kriegt man wie von mir gezeigt nicht ins Onlinecenter, sondern man legt diese Im Bereich Dokumente an und kann diese dann im Auftragsformular verwenden.

    Meine Frage war aber, ob es eine Möglichkeit gibt Sepa-Mandate per csv.Datei, die aus einer anderen BankingSoftware stammt, zu importieren. Damit könnte ich mir die manuelle Anlage von 50 Sepa-Mandaten mit allen notwendigen Daten ersparen.

    Und die Frage habe ich durchaus verstanden und dazu geschrieben, was ich weiß. Mehr geht meines Wissens nach nicht.

  • Hallo Billy,

    dann haben wir aneinander vorbei geredet.

    Meine Frage war klar formuliert.

    Wenn Deine Antwort darauf "Weiss ich nicht" war, hast Du mich mit dem Rest eher irritiert, als mir geholfen ;-).


    Trotzdem Danke für den Versuch.


    Bin gerade dabei 50 Adressen mit 50 Dokumenten und Sepamandaten sowie 50 daraus resultierender Dauerlastschriften manuell einzuhämmern.


    Vorschlag für die Software-Entwickler:

    Bereits angelegte Sepa-Mandate (inkl. aller damit in Verbindung stehender Daten wie Adressen, Bankdaten, Sepa-Mandate und Lastschriften) sollte man einfach und schnell aus anderen Anwendungen per Export>Import in MG bekommen können. Wäre für alle Umsteiger, die mit Lastschriftmandaten arbeiten eine riesige Erleichterung.

  • dann haben wir aneinander vorbei geredet.

    Meine Frage war klar formuliert.

    Ja und die Frage habe ich durchaus verstanden. Deshalb habe ich mit einem "jein" geantwortet. Soll heißen, genau das, was Du suchst, gibt es nicht, aber ich habe aufgezählt, was möglich ist. Hätte ja sein können, daß Du die Mandate selbst z.B. in einer Vereinsverwaltung pflegst und aus MG nur die Zahlungen an die Bank abschicken möchtest.

    Wäre für alle Umsteiger, die mit Lastschriftmandaten arbeiten eine riesige Erleichterung.

    Glaube ich gerne. Aber ich schätze mal, daß da die Entwickler auch schauen, wie hoch der Anteil dieser Nutzer am Gesamtanwenderkreis von Mein Geld ist.

    Aber vorschlagen kann man es natürlich. Solltest Du am besten per Ticket bei Buhl machen. Vielleicht kriegst Du dann auch gleich Feedback, ob das schon andere Anwender angefragt haben oder so.