Ausdruck der Summen- und Saldenliste "anpassen"

  • Hallo in die Runde,

    das ist mein erster Beitrag hier - und gleich eine Frage.

    ich habe jetzt ein halbe Stunde in der Suche gestöbert, finde aber nix auf den ersten Blick zutreffendes.


    Wiso mein Büro plus 2019


    kann ich in den Ausdruck der Summen- und Saldenlisten "anpassen"?

    will heißen: kann ich nur bestimmte Konten anzeigen und ausdrucken?

    Aber eben nicht nur ein einzelnes (das geht ja im drag and drop "Kategorien"), sondern eben eine Auswahl der dort erscheinenden Konten.

    Oder anders gefragt: kann ich einstellen, welche Konten in der Summen- und Saldenliste berücksichtigt werden.


    mit Drag and drop ist die Kategorie-Auswahl (das Kästchen neben "Kategorie") gemeint (sh. screenshot)


    Vielen Dank schon mal und prophylaktisch "sorry" falls ich hier falsch sein sollte oder etwas nicht beachtet habe.

    merci.

    Helmut.






  • Hi,

    danke erst einmal.

    Excel exportieren habe ich schon probiert, allerdings muss man dann die Summen der einzelnen spalten neu berechnen, in der exportierten Excel Liste sind keine Formeln hinterlegt. Nehme ich ein Konto raus, zum Bsp.: KTO nicht fällige UST und es wir dadurch 10.000 euro weniger (ho ho, sooo viel UST? ... ok., ist eine fiktive Zahl :-) ), bleibt die Gesamtsumme der Spalte unten dennoch gleich. Der excel export ist quasi nur ein bearbeitbares pdf.

    is mir zu fummelig. Dann kann ich gleich (fast) die gesamte Liste von Hand schreiben.


    warum?

    weil ich das seit Jahren vom Steuerberater gemacht bekomme und eigentlich mit Debitoren und Kreditoren, mit nicht fälliger UST 19 und 7%, mit Anzahlungen und was weiß ich noch nix anfangen kann. Brauche ich nicht. Macht es nur unübersichtlich und regt meinen Steuerberater dazu an Fragen zu stellen, wo es nix zu fragen gäbe. Der fragt mich, warum stehen die Sachen da drin, brauchen wir das? Geht das auch ohne? - ich würde ihm entweder gern antworten, oder sie weg haben. Lieber zweites.

    ich bin noch dabei mich in das Programm reinzufummeln und stolpere ständig darüber, dass ich es nicht auf mein bisheriges Prozedere anpassen kann. is blöd etwas zu probieren, was sich nach Stunden als nicht machbar rausstellt.

    Oder geht es evtl. doch und ich bin nur zu doof? Deshalb die Frage hier.


    an dem hier habe ich mich einige zeit aufgehängt bevor ich hier gefragt habe:

    warum kann ich mir in der SuSa zwar das Konto 1000 allein und gesondert ausdrucken, wenn ich es im drag and drop auswähle, aber ich kann nicht von den dort vorhandenen Konten 1000 und 1200 und 1210 und 1360 auswählen. Is nur ein Beispiel. Warum NUR eines oder ALLE? Checkboxen davor gebastelt und markieren / auswählen ermöglicht UND die Summen anhand der gewählten Konten neu berechnet und alles wäre gut.


    So, jetzt is Feierabend. danke für´s antworten noch mal.

    ich schau am Montag wieder rein. Schönes Wochenende miteinander!

  • Hallo millemoto,


    erst mal willkommen hier.

    Für deine Fragen ist das hier nicht der Ort, wo du Antworten erwarten kannst.

    Hier sind Nutzer der Software, aber nicht die Designer und Entwickler.

    Insofern sei bitte nicht zu enttäuscht, wenn deine Warum-Fragen nicht beantwortet werden.


    Zu deiner Erwartung

    dass ich es nicht auf mein bisheriges Prozedere anpassen kann

    Es handelt sich eben um eine Standard-Software, wenn du etwas haben möchtest, was sich deinem bisherigen Vorgehen anpasst, musst du individuell etwas entwickeln lassen. Das wird dann etwas teurer ...


    Gruß, Hamich