Krankenversicherungsbeitrag - Unterhalt

  • Hallo zusammen,


    ich versuche die Krankenversicherungsbeiträge meiner Tochter in meine Steuererklärung abzusetzen, aber ohne Erfolg.

    Meine Tochter ist über 25 Jahre im Jahr 2019 ohne Arbeit und wir leben mit ihr, meinem Sohn und meinem Ehemann in einem Haushalt.

    Unter "außergewöhnliche Belastungen" habe die Daten meiner Tochter angegeben und den Naturalhaushalt angesetzt.

    Nun möchte ich die Krankenkassenbeiträge (ca. 2.200€) ebenfalls absetzen. Ich habe in der Maske eingegeben, dass die Beiträge von meiner Tochter gezahlt werden. Aber der anzusetzende Höchstbeitrag wird nicht erhöht (bleibt bei 9.168,-€). Wenn ich die Angabe ändere, dass die Beiträge direkt von mir bezahlt wurden, dann erst wird der Höchstbeitrag um 2.200€ erhöht.

    Sollte der Höchstbeitrag nicht in beiden fällen, um den Krankenkassenbeitrag erhöht werden? ( Hab in Erinnerung, dass es seit 2010 egal wäre, wer den Krankenkassenbeitrag überweist)


    Meine zweite Frage: Muss ich in der Maske " Im Haushalt lebende Personen" alle Personen aufzählen oder nur die Personen, die unterstützt werden?


    Vielen Dank im Voraus!


    Programm: Wiso Steuer: Sparbuch 2020

  • Sollte der Höchstbeitrag nicht in beiden fällen, um den Krankenkassenbeitrag erhöht werden?

    Wird es in meinem Testfall auch:




    Meine zweite Frage: Muss ich in der Maske " Im Haushalt lebende Personen" alle Personen aufzählen oder nur die Personen, die unterstützt werden?

    Auf die Erläuterungen achten:



  • Du musst alle Personen angeben, die noch nicht erwähnt wurden (also z. B Kinder durch die entsprechende Anlage Kind). Das Finanzamt soll nämlich prüfen können, ob es noch andere unterhaltspflichtige Personen geben könnte.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Vielen Dank für die Antworten. Hab meinen Fehler Dank Billy gefunden. Wenn ich anstatt Naturalhaushalt die tatsächlichen Zahlungen an meine Tochter aufliste, hat sich der abzusetzende Betrag entsprechend erhöht. Andernfalls wurde nur der Höchstbeitrag (bei Auswahl Naturalhaushalt) erhöht ohne das es Auswirkungen auf die Steuererstattung hatte.


    Nochmal vielen Dank an alle!