➤EU Konten nach Leistungsdatum & Zahlungsdatum in USTVA & ZM buchen

  • 8336 Erlöse aus im anderen EG-Land steuerpfl. sonst. Leist., für die der Leistungsempf. die Umsatzst. schuldet

    Der Ort der sonstigen Leistung ist gemäß §3a Abs. 2 UStG der Ort, an dem der Leistungsempfänger seinen Unternehmenssitz hat. Gemäß §13b Abs. 5 schuldet das im anderen EU Land ansässige Unternehmen die Umsatzsteuer (Reverse-Charge-Verfahren mit UST-ID und ZM Eintrag).


    Zur Zeit wird die USTVA in KZ 21 nicht befüllt. Siehe HIER

  • Es gibt weitere Konten die in der USTVA nicht auftauchen:


    KZ 41 8022 > 8125 Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen § 4 Nr. 2-7 UStG Nr. 2 in der Steuer-Fibel

    KZ 44 8045 > 8135 Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen von Neufahrzeugen an Abnehmer ohne Umsatzsteueridentifikationsnummer 12

    KZ 60 8037 > 8337 Erlöse aus Leistungen, für die der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer nach § 13b UStG schuldet 19

    KZ 21 8036 > 8336 Erlöse aus im anderen EG-Land steuerpfl. sonst. Leistungen, für die der Leistungsempf. die Umsatzst. schuldet UVA 09

  • Hallo SAMM,


    bei uns haben jetzt drei Personen unabhängig voneinander auf drei unterschiedlichen Rechnern den Sachverhalt geprüft. In allen vier von Ihnen genannten Fällen wird bei uns die UVA korrekt befüllt! Also auch bei Bebuchung der Konten 8036/8336 aus Thread §13b: Konto 8036 bucht falsch auf KZ 205 USTEKL


    Wir haben getestet:

    - bei Soll-Versteuerng

    - bei Ist-Vertsteuerung

    - bei Zahlung im selben Monat

    - bei Zahlung im anderen Monat.


    Die erforderlichen Felder der UVA werden bei uns in allen Fällen befüllt.


    Daher würde mich interessieren, ob noch andere User das Programmverhalten nachstellen können. Voraussetzung ist natürlich das aktuelle Update 20.02.30.001. Gab es noch Besonderheiten bei der Vorgehensweise, bspw. abweichende Erlöskonten? Ohne es nachstellen zu können, werden wir hier die Ursache nur schwer finden.


    Mit freundlichem Gruß

  • sehr geehrter Herr Diehl,

    Vielen Dank für Ihre Antwort! Genau unter diesen unterschiedlichsten Bedingungen habe ich das auch getestet die Felder sind befüllt, aber darin zusätzlich negative Werte, dadurch werden die Felder wieder leer.

  • Habe jetzt die Logik der Vorgehensweise verstanden. Die Felder der USTVA werden zu unterschiedlichen Zeiten befüllt.

    Es wird unterschieden

    Datum der Zahlung und

    Datum der Lieferung / Leistung. Letzeres bezieht sich auf das Rechnungsdatum

    Rechnungen zu folgenden Konten müssen schon mit Leistung / Lieferung in Mein Büro erstellt werden, weil die Zusammenfassende Meldung schon vor Zahlung in dem ZM-Zeitraum eingetragen werden. Das Rechnungsdatum wird als das Datum der Leistung/-Lieferung interpretiert.**[1]

    Entsprechend tauchen deren Rechnungen nicht mehr zwangsläufig in der USTVA zum Zahlungsdatums auf.


    KZ 41 8022 > 8125 Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen § 4 Nr. 2-7 UStG Nr. 2 in der Steuer-Fibel

    KZ 44 8045 > 8135 Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen von Neufahrzeugen an Abnehmer ohne Umsatzsteueridentifikationsnummer

    KZ 60 8037 > 8337 Erlöse aus Leistungen, für die der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer nach § 13b UStG schuldet 19

    KZ 21 8036 > 8336 Erlöse aus im anderen EG-Land steuerpfl. sonst. Leistungen, für die der Leistungsempf. die Umsatzst. schuldet UVA 09


    **[1] Korrekterweise müßte hier in MB genauer differenziert werden:

    Bei Sollversteuerung bezieht sich der Eintrag von MB momentan auf das RG-Datum.

    Bei Istversteuerung bezieht sich der Eintrag von MB momentan auf das RG Datum bzw Zahlungsdatum.


    Richtig im Sinne eines Verbesserungsvorschlages wäre m.E.

    Bei Sollversteuerung bezieht sich der Eintrag auf Lieferdatum oder RG Datum je nachdem was früher eintritt

    Bei Istversteuerung bezieht sich der Eintrag auf Lieferdatum bzw Zahlungsdatum.


    USTVA
    KZ

    (IST-

    Ver

    steuer

    ung)

    offen

    (IST/
    SOLL)
    Konto
    ZM
    RG.-Datum

    **[1]

    EU ERLÖSKONTEN buchen







    Bezeichnung
    Forum

    Beiträge

    USTVA


    Eintrag zum

    Zahlungs-

    datum IST

    Versteuerung


    USTVA & ZM
    Eintrag zum
    Rg Datum
    ≙ Liefer-/
    Leistungs
    datum
    IST Versteuerung

    USTVA & ZM





    SOLL Ver

    steuerung


    4180228125
    JA
    "0"
    EU LAND
    Steuerfreie innergemeinschaftliche
    Lieferung §4 Nr. 1b UStG
    [1], [2]
    IST Versteuerung
    Leistungsdatum
    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    4480458135NeinSteuerfreie i.g.
    Lieferungen von Neufahrzeugen
    an Abnehmer ohne UST ID
    IST Versteuerung
    Leistungsdatum
    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    438021
    8030
    8027
    8120
    8140
    8505
    NeinDRITTLAND LIEFERUNG
    Steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 1a UStG (8120)
    Steuerfreie Umsätze Offshore usw. (8140)
    Provisionserlöse, steuerfrei (§ 4 Nr. 5 UStG) (8505)
    [1]IST Versteuerung
    Zahldatum
    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    488100
    8504
    8100
    8504
    NeinINLAND
    Honorare für Dozenten, Lehrer, Ärzte, Heilberufe

    Steuerfreie Umsätze § 4 Nr. 8 ff UStG
    Provisionserlöse, steuerfrei (§ 4 Nr. 8 ff. UStG)
    [1]
    [2]



    IST Versteuerung
    Zahldatum
    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    4280408130JA
    "2"
    Lieferungen des ersten Abnehmers
    bei i.g. Dreiecksgeschäften § 25b Abs. 2 UStG
    IST Versteuerung
    Leistungsdatum

    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    6080378337NeinINLAND BAULEISTUNG
    Erlöse aus Leistungen,
    für die der Leistungsempfänger
    die USt nach § 13b UStG schuldet
    [1], [2], [3]IST Versteuerung
    Leistungsdatum

    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    2180368336JA
    "1"
    EU LAND
    LEISTUNGEN
    Erlöse aus im anderen EG-Land
    steuerpfl. sonst. Leist.,
    für die der Leistungsempf.
    die Umsatzst. schuldet
    [1], [2],[3]IST Versteuerung
    Leistungsdatum

    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    458024
    8025
    8338
    8339
    NeinDRITTLAND LEISTUNGEN 8338
    Erlöse aus im Drittland steuerbar
    Leistungen, im Inland nicht steuerbare Umsätze
    EU LAND LEISTUNGEN MOSS KEA 8339
    Erlöse aus im anderen EG-Land steuerbare
    Leistungen, im Inland nicht stb. Umsätze, Google Adsense
    [1],[2]
    -------
    [1],
    [2]
    IST Versteuerung
    Zahldatum
    Soll
    Versteuerung
    ➤ RG Datum

    4580258339JA "1"
    ZM Fehler:
    Einkünfte über 8339 werden fälschlich in der ZM gelistet. In Mein Büro besteht das mind. seit Version 2018

    Das Storno einer Rechnung löscht ebenso den Eintrag in der ZM.

  • Hallo SAMM,


    also, das ist mal ein Post! Viel besser kann man es nicht auflisten! Vielen Dank für Ihre Arbeit! Jetzt erklärt sich auch, warum wir keinen Fehler erkennen konnten.


    Was Ihre Anmerkung zum Konto 8339 und zur Zusammenfassenden Meldung (ZM) betrifft, so habe ich mir sagen lassen, dass es in ganz bestimmten Konstellationen wohl korrekt ist, Buchungen auf diesem Konto in der ZM auszuweisen. Derzeit prüfen wir den Vorschlag, bei bestimmten Konten wie 8339 und anderen einstellen zu können, ob sie in der ZM aufgeführt werden sollen oder nicht. Somit könnte jeder Kunde anhand der bei ihm zugrunde liegende Konstellation selbst entscheiden, ob der Betrag ausgewiesen wird oder nicht.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel