Buchung aus Kontosaldenverlauf ausschließen

  • Hallo,


    ich schaue mir gerne den Kontosaldenverlauf meines Girokontos an um eine Tendenz zu erkennen.

    Ich musste neulich Geld von meinem Sparbuch über mein Girokonto aufs Depot überweisen.


    Damit der Betrag in der Einnahmen/Ausgaben Auswertung nicht auftaucht habe ich

    1. Die Ausgabe vom Sparbuch als Umbuchung aufs Depot gebucht

    2. Die Geldeingang und Ausgang auf dem Girokonto (identischer Betrag) als Umbuchung jeweils aufs Girokonto gebucht.


    Leider taucht der große Betrag (4-fache des üblichen Saldos) trotzdem im Kontosaldenverlauf des Girokontos auf, was die Skalierung der Y-Achse vernichtet. Gibt es eine geschickte Möglichkeit das so zu buchen, dass die zwei Buchungen aus dem Kontosaldenverlauf verschwinden?


    Gruß, Stefan

  • Leider taucht der große Betrag (4-fache des üblichen Saldos) trotzdem im Kontosaldenverlauf des Girokontos auf, was die Skalierung der Y-Achse vernichtet. Gibt es eine geschickte Möglichkeit das so zu buchen, dass die zwei Buchungen aus dem Kontosaldenverlauf verschwinden?

    Nein, ich kann da keine Erkennen. Man bräuchte eine Option wie in der Desktop-Software, um Umbuchungen auszuschließen. Gibt es aber im finanzblick nicht.


    Da kann ich Dir nur raten, einen Verbesserungsvorschlag beim Support einzureichen. Vielleicht kennen die ja doch einen Trick, den ich nicht finde.