Verpflegungspauschale für mehr als 8h abwesenheit

  • Hallo Leute,


    ich möchte meien Steuererklärung machen und habe an einer Stelle noch eine Frage. Als Monteur war ich letztes Jahr knapp 200 Tage mehr als 8 Stunden abwesend von meiner Wohnung (Beschinigung vom AG hab ich). Steuerfrei erstattet mir mein Arbeitgeber nichts. Soweit ok, kann ich ja dann auf meine Werbungskosten anrechnen. Ist es möglich mit nur der Bescheinigung direkt das ganze Gesamt anzusetzen oder wäre es theoretisch notwendig alle 200 "Reisen" aufzuschlüsseln?

    Und noch eines: wenn ich diese 200 * 8h abwesenheit angebe, kommt eine Fehlermeldung, dass ja das Feld 20 der Lohnsteuerabrechnung frei geblieben ist.



    Danke euch!

  • Als Monteur war ich letztes Jahr knapp 200 Tage mehr als 8 Stunden abwesend von meiner Wohnung (Beschinigung vom AG hab ich). ..... Ist es möglich mit nur der Bescheinigung direkt das ganze Gesamt anzusetzen ....

    ja


    Und noch eines: wenn ich diese 200 * 8h abwesenheit angebe, kommt eine Fehlermeldung, dass ja das Feld 20 der Lohnsteuerabrechnung frei geblieben ist.

    Das sollte doch eher ein Prüfhinweis des "Programms" sein, den man ggf. als ok ("ignorieren") kennzeichnen kann.